Gut

2,3

Befriedigend (2,7)

Gut (1,9)

Aktuelle Info wird geladen...

Fazit unserer Redaktion 12.04.2018

Gutes und güns­ti­ges Ryzen-​Main­board

Budgetfreundlicher Extravaganz. Kosteneffektives AMD-Ryzen-basiertes System mit optischer Extravaganz und Unterstützung für SLI-Grafikkartenverbünde, aber mit Kompromissen bei der Anbindung von SSDs und dem Fehlen eines PCI-Express-x4-Anschlusses.

Stärken

Schwächen

ASRock X370 Killer SLI im Test der Fachmagazine

  • Note:2,47

    Preis/Leistung: 1-

    Platz 6 von 6

    „Plus: 2× M.2-m- & 1× -e-Key.
    Minus: Kein zweiter ×4-Slot oder -M.2; Keine StoreMI-Unterstützung.“

  • Note:2,93

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 3 von 9

    Ausstattung (20%): 2,85;
    Eigenschaften (20%): 1,86;
    Leistung (60%): 3,31.

  • Note:2,93

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 3 von 5

    „Plus: 2x M.2-m- & 1x -e-Key; HB-SLI-Brücke beiliegend.
    Minus: Kein PCI-Express x4.“

    Info:  Dieses Produkt wurde von PC Games Hardware in Ausgabe 6/2017 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu ASRock X370 Killer SLI

zu ASRock X370 Killer SLI

Wir arbeiten unabhängig und neutral. Wenn Sie auf ein verlinktes Shop-Angebot klicken, unterstützen Sie uns dabei. Wir erhalten dann ggf. eine Vergütung. Mehr erfahren

Kundenmeinungen (125) zu ASRock X370 Killer SLI

4,1 Sterne

125 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
70 (56%)
4 Sterne
26 (21%)
3 Sterne
11 (9%)
2 Sterne
6 (5%)
1 Stern
12 (10%)

4,1 Sterne

125 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.

Einschätzung unserer Redaktion

Gutes und güns­ti­ges Ryzen-​Main­board

Stärken

Schwächen

Wer sich ein kostengünstiges System auf AMD-Ryzen-Basis zusammenbauen will, aber nicht auf eine gewisse optische Extravaganz verzichten will, ist mit dem X370 Killer SLI gut beraten. Wie der Name schon sagt, bietet das Board die Möglichkeit für SLI-Grafikkartenverbünde. Die beiden PCI-Express-x16-Steckplätze sind verstärkt, sodass auch Karten mit schweren Kühlkörpern fest im "Sattel" sitzen. Kompromisse finden sich im Detail: So fehlt ein PCI-Express-x4-Anschluss und der M.2-Anschluss für SSDs ist nicht optimal angebunden.

von Gregor L.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu ASRock X370 Killer SLI

Kompatibilität
Plattform AMD
Formfaktor ATX
Sockeltyp Sockel AM4
RAM-Typ DDR4
Maximum RAM 64 GB
Anschlüsse
Schnittstellen extern 1x USB-C 3.1 (X370), 1x USB-A 3.1 (X370), 6x USB-A 3.0, 2x PS/2, 1x HDMI 1.4, 1x Gb LAN, 5x Klinke, 1x S/​PDIF
Erweiterungsslots 2x PCIe 3.0 x16 (1x x16, 1x x8), 4x PCIe 2.0 x1, 1x M.2/​M-Key (PCIe 3.0 x4, 2280/​2260/​2242/​2230), 1x M.2/​M-Key (SATA/​PCIe 2.0 x4, 2280/​2260/​2242/​2230), 1x M.2/​E-Key (PCIe 2.0 x2, 2230), 6x SATA 6Gb/s
DIMM-Slots 4
HDMI k.A.
DisplayPort k.A.
Features
WLAN fehlt
Bluetooth k.A.
Beleuchtung k.A.
SLI fehlt
Übertaktungsfähig vorhanden
CrossFire fehlt
Start-Reset-Knopf fehlt
Diagnose-Anzeige fehlt
Dual-BIOS fehlt
Weitere Daten
Audio-Support 7.1
Chipsatz AMD X370
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 90-MXB560-A0UAYZ

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf