ASRock Radeon RX 6900 XT OC Formula 1 Test

ohne Note
ohne Note
Aktuelle Info wird geladen...
  • Gra­fik­spei­cher 16 GB
  • Spei­cher­typ GDDR6
  • Boost-​Takt 2475 MHz
  • Max. Strom­ver­brauch / TDP 300 W
  • Bau­form 3 Slots
  • Küh­lung Aktiv
  • Mehr Daten zum Produkt

ASRock Radeon RX 6900 XT OC Formula im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 25.09.2021 | Ausgabe: 21/2021
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Wer Spiele ohne Raytracing-Effekte in 4K zockt, findet in der Asrock Radeon RX 6900 XT OC Formula eine schnelle und noch leise, aber mit 1700 Euro auch teure Karte. Die vernünftigere Wahl ist eine nur wenig langsamere, genügsamere Radeon RX 6800 XT oder ... eine GeForce RTX 3080 ...“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu ASRock Radeon RX 6900 XT OC Formula

zu AS-Rock Radeon RX 6900 XT OC Formula

  • ASRock Radeon RX 6900 XT Formula OC 16 GB GDDR6 Grafikkarte
  • ASRock RX 6900XT OC Formular 16GB DDR6 Tripple-Fan 256b
  • 16GB ASRock Radeon RX 6900 XT OCF 16GB DDR6 Drei-Lüfter 256b (Retail)
  • Asrock RX 6900 XT Radeon RX 6900 XT OC Formula Grafikkarte (GDDR6)
  • AsRock Radeon RX6900XT OCF 16G (16 GB), Grafikkarte
  • Asrock RX 6900 XT Radeon RX 6900 XT OC Formula Grafikkarte (GDDR6), bunt
  • ASRock Radeon RX 6900 XT OC Formula
  • ASRock Radeon RX 6900 XT OC Formula 16 GB GDDR6 Retail
  • ASRock Radeon RX 6900 XT OC Formula 16GB - Grafikkarten - Radeon RX 6900 XT -
  • 16GB ASRock Radeon RX 6900 XT OCF 16GB DDR6 Drei-Lüfter 256b (Retail) 90-

Kundenmeinungen (3) zu ASRock Radeon RX 6900 XT OC Formula

4,3 Sterne

3 Meinungen in 1 Quelle

4,3 Sterne

3 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Über­tak­te­ter 4K-​Experte

Stärken

  1. sehr gute Performance in 4K
  2. 16 GB Grafikspeicher
  3. hohe Übertaktung

Schwächen

  1. extrem schwer und groß
  2. sehr hoher Stromverbrauch unter Last
  3. extrem teuer
  4. bei Raytracing der Nvidia-Konkurrenz unterlegen

Wer kompromisslos in 4K spielen will, muss tief ins Portemonnaie greifen. ASrock bringt mit der Radeon RX 6900 XT OC Formula eine Karte für gut betuchte Zielgruppen heraus, die selbst bei anspruchsvollen Titeln wie Metro Exodus oder Cyberpunk 2077 maximale Details in der knackscharfen 4K-Auflösung erreicht, ohne unter 60 Bilder pro Sekunde zu fallen. In vielen Situationen ist die ab Werk stark übertaktete Highend-Karte sogar schneller als das Nvidia-Konkurrenzprodukt RTX 3090. Letztere hat nur bei aktivem Raytracing die Nase vorn. Mit ihren 16 GB Grafikspeicher hat die Radeon zudem genug Spielraum für künftig steigende Systemanforderungen. Wenn Sie das Potenzial dieser Karte ausreizen wollen, muss Ihr System einige Voraussetzungen mitbringen: Der Grafikkarten-Slot muss definitiv verstärkt sein, denn mit 1,8 kg und 33 cm Länge ist die RX 6900 XT ein echter Gigant im Gehäuse. Gigantisch sind auch die Anforderungen ans Netzteil. Die herstellerseitige Empfehlung von 1.000 W ist durchaus ernstzunehmen, denn unter Last werden kurzzeitige Spitzen von 450 W erreicht und so eine Grafikkarte wünscht sich nun mal auch einen starken und stromhungrigen Prozessor als Sparringspartner.

von Gregor Leichnitz

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Grafikkarten

Datenblatt zu ASRock Radeon RX 6900 XT OC Formula

Klassifizierung
Serie AMD AMD RX 6900 XT
Typ PCI-Express 4.0
Leistung
Speicher
Grafikspeicher 16 GB
Speicheranbindung 256 Bit
Speichertyp GDDR6
Chipsatz
Basistakt 2125 MHz
Boost-Takt 2475 MHz
Stromverbrauch
Empfohlenes Netzteil 1000 W
Max. Stromverbrauch / TDP 300 W
Stromanschluss 3x 8-Pin
Bauform & Kühlung
Schnittstellen 1x HDMI 2.1, 3x DisplayPort 1.4a
Bauform 3 Slots
Kühlung Aktiv
Abmessungen / B x T x H 332 x 137 x 61 mm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 90-GA2JZZ-00UANF

Weiterführende Informationen zum Thema AS-Rock Radeon RX 6900 XT OC Formula können Sie direkt beim Hersteller unter asrock.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf