ohne Note
2 Tests
ohne Note
25 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Gra­fik­spei­cher: 8 GB
Spei­cher­typ: GDDR6
Boost-​Takt: 1845 MHz
Bau­form: 2 Slots
Küh­lung: Aktiv
Mehr Daten zum Produkt

ASRock Radeon RX 5500 XT Phantom Gaming D 8G OC im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Mai 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Kauftipp“

    Pro: überzeugende Zusatzfeatures (u.a. Silent Cooling, Beleuchtung); gute Anschluss-Auswahl; moderate Geräusch- und Temperaturentwicklung; flüssige FHD-Performance; insgesamt ordentliches Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Contra: fehlende Ausstattungsmerkmale wie DualBIOS; geringe OC-Optionen; nur bedingt für WQHD-Gaming geeignet. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Januar 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Positiv: 1080p-Gaming problemlos möglich; Lüfter schalten im Idle-Betrieb ab; geringe GPU-Temperaturen.
    Negativ: unter Last etwas zu schnell drehende Lüfter; hoher Preis.“

Testalarm zu ASRock Radeon RX 5500 XT Phantom Gaming D 8G OC

zu AS-Rock Radeon RX 5500 XT Phantom Gaming D 8G OC

  • ASRock RX5500XT PGD 8GO, Grafikkarten
  • ASRock Phantom Gaming RX5500XT PGD 8GO - Radeon RX 5500 XT - 8 GB - GDDR6 -
  • ASRock RX5500XT PGD 8GO, Grafikkarten
  • ASRock RX5500XT PGD 8GO, Grafikkarten

Kundenmeinungen (25) zu ASRock Radeon RX 5500 XT Phantom Gaming D 8G OC

4,5 Sterne

25 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
18 (72%)
4 Sterne
5 (20%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
2 (8%)

4,5 Sterne

25 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

ASSMANN Electronic Radeon RX 5500 XT Phantom Gaming D 8G OC

Eigent­lich gut, wenn nur der Spei­cher nicht so knapp wäre

Stärken
  1. genug Leistung für Full-HD-Gaming
  2. im Leerlauf bleiben Lüfter still
Schwächen
  1. zu wenig Speicher
  2. etwas laut bei anhaltender Last

Die Radeon RX 5500 XT tritt in direkte Konkurrenz zu Nvidias Mittelklassekarte GTX 1660 Super und ist mit 4 oder 8 GB Speicher erhältlich. Bei der ASrock-Variante handelt es sich um eine 4-GB-Karte, was auch die größte Schwäche des Produkts darstellt. 4 GB reichen bei bereits erschienenen Titeln in der Full-HD-Auflösung noch aus, sind aber bei anspruchsvollen Games bereits jetzt randvoll gefüllt. Die Aussichten für zukünftig steigende Anforderungen sind entsprechend schlecht. Die reine Rechenleistung ist auf gutem Niveau und genügt auch bei moderaten Qualitätseinstellungen für Bildraten jenseits von 60 Bildern pro Sekunde. Der Kühler arbeitet semipassiv, bleibt also im Leerlauf still. Unter Last drehen die beiden Lüfter aber stark auf, sodass die Karte deutlich hörbar ist. Das ist für Kopfhörerträger aber kein großes Problem.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Grafikkarten

Datenblatt zu ASRock Radeon RX 5500 XT Phantom Gaming D 8G OC

DirectX-Unterstützung 12
Klassifizierung
Serie AMD AMD RX 5500 XT
Typ PCI-Express 4.0
Leistung
Speicher
Grafikspeicher 8 GB
Speicheranbindung 128 Bit
Speichertyp GDDR6
Chipsatz
Basistakt 1737 MHz
Boost-Takt 1845 MHz
Stromverbrauch
Empfohlenes Netzteil 500 W
Stromanschluss 1x 8-Pin
Bauform & Kühlung
Schnittstellen 1x HDMI 2.0b, 3x DisplayPort 1.4
Bauform 2 Slots
Kühlung Aktiv
Abmessungen / B x T x H 24,06 x 12,72 x 4,19 cm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 90-GA1NZZ-00UANF

Weiterführende Informationen zum Thema ASRock RX5500XT PGD 8GO können Sie direkt beim Hersteller unter asrock.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: