ASRock Fatal1ty H87 Performance 3 Tests

Gut (2,0)
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Sockel­typ Sockel 1150
  • Form­fak­tor ATX
  • RAM-​Typ DDR3
  • Mehr Daten zum Produkt

ASRock Fatal1ty H87 Performance im Test der Fachmagazine

  • Note:2,03

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Top-Produkt“

    Platz 1 von 4

    „... Alles in allem stellt das Asrock H87 Performance ein interessantes Board für preisbewusste Spieler dar. Die Übertaktungsfunktionen sind zwar nicht so umfangreich wie bei den teureren Z87-Platinen, das ist angesichts des Preises aber auch nicht weiter verwunderlich. Wer auf Haswell upgraden möchte, ohne ein Vermögen für das Mainboard auszugeben, macht mit dem Asrock-Board nichts falsch. ...“

    • Erschienen: 24.03.2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Preis-Leistung“

    „Positiv: sehr gute Leistungsfähigkeit mit einer ausreichenden CPU-Spannungsversorgung und vielen Overclocking-Funktionen; passende Ausstattung, u.a. sechs SATA-6G-Anschlüsse und sechs USB-3.0-Schnittstellen; sehr gute Gesamtperformance, sehr gute Stabilität und gute Effizienz; geringer Anschaffungspreis; Purity Sound; K-CPU Overclocking ist möglich.
    Negativ: nichts.“

  • Note:2,03

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 5 von 5

    „Plus: OC-Tauglichkeit für wenig Geld; Hochwertiger Onboard-Sound.
    Minus: Träge Lüftersteuerung.“


    Info: Dieses Produkt wurde von PC Games Hardware in Ausgabe 12/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu ASRock Fatal1ty H87 Performance

Einschätzung unserer Autoren

Gelun­ge­ner Ein­stieg in die Has­well-​Gene­ra­tion

Wer auf ein aktuelles Intel Haswell-Mainboard updaten will, muss nicht zwangsläufig zu den sündhaft teuren Modellen greifen. Das ASRock Fatal1ty H87 Performance (Amazon) stammt aus der „Fatality-Serie“ des Herstellers und soll vor allem Spieler ansprechen.

Design & Layout

Das auffällige Design aus einem schwarz-roten Farbschema sticht dabei direkt ins Auge. Für den Arbeitsspeicher stehen insgesamt vier Sockel parat, wobei maximal 32 GB DDR3 1600 er Arbeitsspeicher genutzt werden kann. Der Abstand zwischen CPU-Sockel und den Speicherbänken ist dabei groß genug um auch voluminöse Kühler wie einen Scythe Mugen 4 aufzunehmen. Die Platine bietet zwei PEG-, zwei PCIe 1x- sowie drei PCI-Slots für Erweiterungskarten an. Sechs SATA-Schnittstellen sind direkt auf der Platine angebracht und sind gut zu erreichen. Über einen CLEAR CMOS Jumper lassen sich die aktuellen Einstellungen des BIOS resetten. Dies ist nötig, wenn der Computer nicht mehr bootet oder man das Passwort vergessen hat. Als Soundeinheit fungiert ein Realtek ALC1150 Soundchip welcher von den übrigen Komponenten abgeschirmt wird, um Interferenzen zu vermeiden.

Anschlüsse

HDMI-In erlaubt es HDMI fähigen Endgeräten mit einem HDMI Kabel direkt an das Mainboard angeschlossen zu werden. Die Signale werden direkt an das angeschlossene Ausgabegerät (Monitor / Fernseher) weitergeleitet. Das ATX-Panel bietet sechs USB 3.0-Anschlüsse. Wie bei den teuren Z87-Platinen lässt sich der Multiplikator im BIOS völlig frei einstellen - vorausgesetzt, es arbeitet ein Intel Prozessor mit den Namenszusatz „K“ im Gehäuse der einen freien Multiplikator erlaubt. Die anliegenden Spannungen lassen sich auch frei wählen. Für extreme Taktsteigerungsversuche sollte man aber lieber auf übertaktungsfreudigere Modelle zurückgreifen.

Fazit

Alles in allem hat der Hersteller ein interessantes Mainboard für preisbewusste Spieler auf den Markt gebracht. Die Übertaktungsfunktionen sind zwar nicht so umfangreich wie bei anderen Modellen, doch das schlägt sich auch in den Kosten nieder. Wer auf Intel Haswell upgraden möchte und kein Vermögen ausgeben will macht bei rund 88 EUR (Amazon) nicht falsch.

von Nico

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu ASRock Fatal1ty H87 Performance

Kompatibilität
Plattform Intel
Formfaktor ATX
Sockeltyp Sockel 1150
RAM-Typ DDR3
Maximum RAM 32 GB
Anschlüsse
Schnittstellen extern 6 x USB 3.0, 8 x USB 2.0
Erweiterungsslots 1 x PCIe 3.0 x16, 1 PCIe 2.0 x16, 2 PCIe 2.0 x1, 6 x SATA3
DIMM-Slots 4
Weitere Daten
Audio-Support 7.1
Chipsatz Intel Z87

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf