Arcam Solo Neo im Test

(CD-Receiver)
  • Sehr gut 1,1
  • 8 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: CD-​Recei­ver
Audiokanäle: 2.0
WLAN: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (8) zu Arcam Solo Neo

    • AV-Magazin.de

    • Erschienen: 01/2011

    „sehr gut“; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Highlight“

    „... Seine Funktionsvielfalt beinhaltet sogar die Integrationsmöglichkeit in Haussteuerungssysteme und Multiroom-Anwendungen, dennoch ist der Solo Neo auf Anhieb leicht zu bedienen. Obgleich man heute im allgemeinen einigermaßen von der Klangqualität von Allroundern verwöhnt ist, sorgt das audiophile Niveau des Solo Neo für eine echte Überraschung: Die Souveränität seiner Wiedergabe bringt auch strenge Klangenthusiasten ins Grübeln, sofern sie über einen Funken Pragmatismus verfügen. ...“  Mehr Details

    • AUDIO

    • Ausgabe: 8/2010
    • Erschienen: 07/2010

    Klangurteil: 75 Punkte

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: Sehr gute Netzwerk-Funktionalität, klare Bedienung, harmonisches Design.
    Minus: Kann nicht mit jeder Box.“  Mehr Details

    • HiFi Test

    • Ausgabe: 4/2010
    • Erschienen: 06/2010
    • Seiten: 3

    1,1; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Highlight“

    „Viel ‚kompletter‘ kann eine Komplettlösung nicht sein. Der Solo Neo spielt CDs, streamt, holt sich Musik von externen USB-Medien und spielt dabei auf einem Niveau, das so hoch ist, wie man es sich nur wünschen kann.“  Mehr Details

    • Plus X Award

    • Erschienen: 02/2012
    • 40 Produkte im Test

    „Plus X Award-Empfehlung“

    „High Quality“,„Design“,„Bedienkomfort“

    „... Solo Neo verfügt über hochwertige D/A-Wandler und eine neue Schaltungstechnologie. Resultat ist die wirklich überdurchschnittliche Klangqualität. Seine umfassende Ausstattung und die einfache Bedienung runden das harmonische Bild ab.“  Mehr Details

    • HIFI DIGITAL

    • Ausgabe: 2/2011
    • Erschienen: 02/2011

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „sehr gut“ (3 von 5 Sternen)

    „Das Spannendste an Arcams Solo Neo dürfte die Verknüpfung von umfassenden Netzwerk-Features mit einem hervorragenden CD-Spieler und dem schnell und geschmeidig musizierenden Vollverstärker sein. Ein idealer Kompromiss zwischen alten und neuen Werten, dabei tadellose Verarbeitung und ein guter Radioempfänger.“  Mehr Details

    • PLAYER

    • Ausgabe: 5/2010
    • Erschienen: 08/2010
    • Seiten: 4

    1,1; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Highlight“

    „Plus: umfangreiche Austattung; dynamischer Klang; bereit für neue Medien.
    Minus: -.“  Mehr Details

    • fairaudio - klare worte. guter ton

    • Erschienen: 08/2010

    ohne Endnote

    „Arcam hält mit dem Solo Neo Einzug ins Oberhaus der musikalischen Alleskönner. War der Konkurrent von Naim mit seiner Fülle an Funktionen, seiner dabei narrensicheren Bedienung und seinem untadeligen Klang bislang so etwas wie ein Platzhirsch, muss er nun ein wenig Platz machen. Arcams Neuer kann das alles - fast - genauso gut, ist dabei aber knapp 800 Euro günstiger. Das CD-Laufwerk des Solo Neo klingt zudem vorzüglich. Einzig die optional erhältliche Dockingstation ‚irDock‘ enttäuscht etwas.“  Mehr Details

    • HiFi einsnull

    • Ausgabe: 3/2010
    • Erschienen: 06/2010
    • Seiten: 5

    ohne Endnote

    „... ‚Der Solo Neo spielt Cds, streamt, holt sich Musik von externen USB-Medien und spielt dabei auf einem Niveau, das so hoch ist wie man es sich nur wünschen kann.‘“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Arcam Solo Neo

Technik
Typ CD-Receiver
Audiokanäle 2.0
Empfang
DAB+ fehlt
Internetradio vorhanden
Netzwerk
LAN vorhanden
Drahtlose Übertragung
WLAN vorhanden
AirPlay fehlt
DLNA fehlt
MiraCast fehlt
WiFi-Direct fehlt
Multiroom-Standards
ChromeCast fehlt
FlareConnect fehlt
MusicCast fehlt
Audio
Wiedergabeformate
  • MP3
  • AAC
  • FLAC
  • WAV
Video
HDR10 fehlt
HLG fehlt
Dolby Vision fehlt
4K-Upscaling fehlt
3D-ready fehlt
3D-Konvertierung fehlt
Video-Konvertierung fehlt
Eingänge
HDMI fehlt
Analog
Phono fehlt
AUX (Front) fehlt
Mikrofon fehlt
Digital
USB fehlt
Digital Audio (koaxial) fehlt
Digital Audio (optisch) fehlt
MHL fehlt
Kartenleser fehlt
Video
Composite Video fehlt
Komponente fehlt
S-Video fehlt
Steuerung
IR vorhanden
RS232 vorhanden
Smartphonesteuerung fehlt
Ausgänge
HDMI fehlt
Audio-Rückkanal (ARC) fehlt
Analog
Cinch (Pre-Out) fehlt
Cinch (Rec) fehlt
Kopfhörer fehlt
Mehrkanal-Vorverstärker vorhanden
Subwoofer-Vorverstärker fehlt
Digital
Digital Audio (koaxial) fehlt
Digital Audio (optisch) fehlt
USB vorhanden
Video
Composite-Video fehlt
Komponente fehlt
S-Video fehlt
Steuerung
12V-Trigger fehlt
IR vorhanden
Lautsprecher-Anschluss
Federklemmen fehlt
Schraubklemmen fehlt
Bananenklemmen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 7,75 kg

Weitere Tests & Produktwissen

Ganz klassisch

HIFI DIGITAL 2/2011 - Arcams Solo Neo bereichert das CD-Receiver-Konzept der Baureihe um einen Netzwerk-Spieler, ein Online-Radio sowie um USB-Features - und bietet eine ganz eigene Klanghierarchie. …weiterlesen

The Entertainer

PLAYER 5/2010 - Der findet mit der optionalen Dockingstation irDock Anschluss. Steuersignale werden dabei an die RS232-Schnittstelle geschickt, die Musik selbst fließt durch analoge Eingänge ins Verstärkerchen. Am liebsten wird er mit Geräten aus der „Solo“-Serie von Arcam verbunden, da er sich dann mit deren Fernbedienung steuern lässt, taugt aber auch richtig gut als Erweiterung für Anlagen von „Fremdherstellern“ und wird dann über die beiliegende IR-Fernbedienung navigiert. …weiterlesen

Generationsübergreifend

HiFi Test 4/2010 - Der findet mit der optionalen Dockingstation irDock Anschluss. Steuersignale werden dabei an die RS232-Schnittstelle geschickt, die Musik selbst fließt durch analoge Eingänge ins Verstärkerchen. Am liebsten wird er mit Geräten aus der „Solo“-Serie von Arcam verbunden, da er sich dann mit deren Fernbedienung steuern lässt, taugt aber auch richtig gut als Erweiterung für Anlagen von „Fremdherstellern“ und wird dann über die beiliegende IR-Fernbedienung navigiert. …weiterlesen