Arcam rCube im Test

(MP3-Player-Dockingstation)

Ø Gut (2,1)

Tests (10)

Ø Teilnote 2,1

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: iPod-​Sound­sys­tem, MP3-​Player-​Dockings­ta­tion
Mehr Daten zum Produkt

Tests (10) zu Arcam rCube

    • Macwelt

    • Ausgabe: 11/2012
    • Erschienen: 10/2012
    • Seiten: 1

    „gut“ (1,9)

    „Plus: Dynamischer Klang mit sattem Bass, Akku.
    Minus: Kein Airplay, hoher Aufpreis für Funk-Dongles.“  Mehr Details

    • AV-Magazin.de

    • Erschienen: 01/2012
    • Seiten: 3

    „sehr gut“; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    „Der rCube ist sehr gut verarbeitet und hinterlässt auch dank seines robusten, in Schwarz Hochglanz ausgeführten Gehäuses einen wertigen Eindruck. Seine Funktionalität und Ausstattung vermögen ebenfalls zu überzeugen, besonders seine zwei Video-Ausgänge und die Möglichkeit, mehrere rCubes drahtlos miteinander zu verbinden, machen den rCube zum flexibel einsetzbaren Spaßmaschinchen. ...“  Mehr Details

    • HiFi Test

    • Ausgabe: 1/2012 (Januar/Februar)
    • Erschienen: 12/2011
    • 66 Produkte im Test
    • Seiten: 15

    1,1; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Techniktipp“

    „Arcams rCube arbeitet konsequent kabellos und bietet überzeugende Klangqualität vom iPod im ganzen Haus und dank eingebautem Akku sogar im Freien und unterwegs. Per USB Dongle kann der rCube Musikdaten vom PC auch kabellos empfangen.“  Mehr Details

    • MP3 flash

    • Ausgabe: 2/2011
    • Erschienen: 03/2011
    • Produkt: Platz 4 von 5
    • Seiten: 6

    „sehr gut“ (82 von 100 Punkten)

    „Extratipp“

    „Edles Klavierlackdesign. Kleer-Funkübertragung. Bässe etwas überbetont.“  Mehr Details

    • Tablet und Smartphone

    • Ausgabe: 3/2011
    • Erschienen: 11/2011
    • Seiten: 2

    1,1; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Komplett aufgeladen reicht seine Kapazität für satte vier Stunden Musikgenuss. Für den Transport der rCube, ob nun in den Garten, ins Schlafzimmer oder wohin auch immer, wurde ein praktischer Tragegriff ins Gehäuse eingelassen, und zwar genau unter der Klappe für das iPod-Dock. ...“  Mehr Details

    • HiFi Test

    • Ausgabe: 6/2011
    • Erschienen: 10/2011
    • Seiten: 2

    1,1; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Techniktipp“

    „Plus: Streaming-Option / mobil einsetzbar.
    Minus: -.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von HiFi Test in Ausgabe 1/2012 (Januar/Februar) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • HiFi einsnull

    • Ausgabe: 5/2011
    • Erschienen: 10/2011
    • Seiten: 3

    ohne Endnote

    „Der Arcam rCube arbeitet konsequent kabellos, das freut vor allem die Dame des Hauses, die ja bekanntlich meist wenig Verständnis für jede Art von Kabeln hat. Der rCube ist praktisch im ganzen Haus nebst Garten einsetzbar, mit prall gefülltem Akku ist die Steckdose absolute Nebensache und der Klang ist schlicht phänomenal, bis zu vier Stunden lang.“  Mehr Details

    • PLAYER

    • Ausgabe: 4/2011
    • Erschienen: 09/2011
    • Seiten: 2

    1,1; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Techniktipp“

    „... Die beiden Breitband-Chassis sind seitlich eingebaut und vor allzu vorwitzigen Fingern geschützt. Der Klang bleibt davon allerdings unbehelligt, der ist durch seine Ausgewogenheit ein echter Gewinn für jeden iPod und jedes iPhone. Der rCube sollte nur seitlich frei aufgestellt werden, da die beiden Lautsprecher-Chassis zu den Seiten hin abstrahlen. Gut macht sich der Würfel zudem in der Zimmerecke ...“  Mehr Details

    • sempre audio.at

    • Erschienen: 06/2011

    „sehr gut“ (7 von 10 Punkten)

    „Einfach nur laut ist nichts für den Arcam rCube, seine Stärke ist die musikalische Wiedergabe. Zudem lässt er sich flexibel einsetzen und überzeugt mit vielfältigen Erweiterungsoptionen.“  Mehr Details

    • Plus X Award

    • Erschienen: 06/2011
    • 41 Produkte im Test

    „Plus X Award-Empfehlung“

    „Design“,„High Quality“,„Bedienkomfort“

    Im Gegensatz zu vielen anderen iPod-Docks bietet der rCube vom für besondere Klangqualität bekannten Hersteller Arcam noch einige pfiffige Extras wie zum Beispiel den reinen Akkubetrieb und das automatische Wiederaufladen von iPhone und Co. Die Steuerung per beiliegender Fernbedienung gelingt problemlos. Mehre rCubes können parallel genutzt werden. Sowohl Klang als auch Verarbeitung sind tadellos. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Arcam rCube

Typ
  • MP3-Player-Dockingstation
  • iPod-Soundsystem

Weitere Tests & Produktwissen

Arcam rCube

Macwelt 11/2012 - Der rCube verwendet für die drahtlose Übertragung einen extra Dongle und setzt nicht auf Apples Airplay. Adapter mit Sender und Dock-Anschluss (rWand+) beziehungsweise mit USB-Anschluss (rWave) gibt es für jeweils 100 Euro extra. Die Leistungsfähigkeit der Arcam-eigenen drahtlosen Übertragung ist beachtlich: Bis zu acht rCube-Lautsprecher lassen sich drahtlos und synchron mit Musik versorgen. Das Würfelgehäuse erfüllt die Umgebung mit einem erstaunlichen Tief bass. …weiterlesen

Die Kauftipps des Jahres

HiFi Test 1/2012 (Januar/Februar) - In Sachen Bildqualität kann der Samsung locker mit teureren Geräten mithalten, das gilt sowohl für HD als auch für SD. Angesichts des Preises ist die Bildqualität des BDP-S470 beeindruckend, das trifft auf HD-Material ebenso zu wie auf die Wiedergabe von Standard-DVDs. Bei Letzteren gelingt das Scaling auf volle 1080p Auflösung praktisch fehlerfrei. Der Sony erweist sich als spaßbetonte Einstiegsdroge in das 3D-Thema bei guter Qualität und zahlreichen Zusatzfunktionen. …weiterlesen

Arcam rCube im Test - Flexibler Begleiter in allen Lebenslagen...

sempre audio.at 6/2011 - Auf den ersten Blick ist der Arcam rCube ein sehr schickes, kompaktes und noch dazu mobiles Audio-System für ein Apple iPhone oder einen Apple iPod. Allerdings betet der englische Hersteller dieses Gerät in ein größeres Gesamt-System ein, sodass der Arcam rCube eine überaus vielseitige Lösung bis hin zum Audio-Streaming mit erstklassiger Klangqualität ist. …weiterlesen