Sehr gut

1,5

Gut (1,6)

Sehr gut (1,3)

Arcam irDAC-II im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 08.02.2017 | Ausgabe: 3/2017
    • Details zum Test

    Klang-Niveau: 83%

    Preis/Leistung: „exzellent“ (4 von 5 Sternen)

    „Extrem ausgewogen, sauber und gelassen aufspielender Wandler mit durchdachter Ausstattung und toller Verarbeitungsqualität.“

    • Erschienen: 06.09.2017
    • Details zum Test

    1,0; Oberklasse

    Preis/Leistung: „ausgezeichnet“

    • Erschienen: 16.12.2016 | Ausgabe: 6/2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „‚Arcams irDAC-II lässt sich vielseitig einsetzen, ist wunderbar verarbeitet und technisch auf Topniveau. Mit einem einzigen Gerät kann man von einer zuvor rein analog aufgebauten Anlage in die Oberklasse der digitalen Musikwiedergabe aufsteigen.‘“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Arcam irDAC-II

Kundenmeinungen (29) zu Arcam irDAC-II

4,7 Sterne

29 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
23 (79%)
4 Sterne
3 (10%)
3 Sterne
3 (10%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,7 Sterne

29 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Audio-Konverter

Datenblatt zu Arcam irDAC-II

Typ D/A-Wandler
Eingänge
  • Digital Audio (optisch)
  • Digital Audio (koaxial)
  • USB
Ausgänge
  • Cinch
  • Kopfhörer
Abmessungen 194 x 124 x 44 mm
Gewicht 1,1 kg
Features Bluetooth

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

SPL Madison

Beat - Auch ambitionierte Hobbyisten und semiprofessionelle Tontechniker liebäugeln daher oft mit einem solchen Aufnahmesystem, leider war es für viele Interessierte bisher aber zu kostspielig. Doch nun bringt SPL den Madison auf den Markt. Für den vergleichsweise günstigen Preis von 1500 Euro bekommt man einen 16-kanaligen AD- und DA-Wandler, der sich problemlos an jedem MADI-Interface betreiben lassen soll. …weiterlesen

HD, DSD und USB

FIDELITY - In den letzten Jahren sind mir einige solcher Trüffel untergekommen: ein CD-Player von Ensemble, einer von Naim, der Rega P9, klassische Lautsprecher von Spendor und Harbeth, der Lavardin IT Und nun Goldenote. Schon die Verstärker HP-7/M-7 aus der Micro Line waren richtig klasse (siehe FIDELITY Nr. 7). Aber auch der DAC-7 begeistert mich mit seiner durchzugsstarken, schillernd-farbigen Spielweise. …weiterlesen

Große Sprünge

AUDIO - Überraschend war dabei vor allem, wie sich der Klang in der Vertikalen aufrichtete: Gerade Aufnahmen in akustisch lebendigen Räumen, etwa Kirchen oder Turnhallen, wirkten ungemein authentisch. Der Audiolab 8200 CDP (AUDIO 5/2011), der als eines der wenigen konzeptionell vergleichbaren Geräte den Sparringspartner gab, konnte nicht ganz mithalten: Er machte zwar mehr Druck im Grundton und damit vor allem Rock zu einem noch fundamentaleren Erlebnis. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf