Gut (2,0)
3 Tests
ohne Note
4 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Was­ser­dicht: Ja
Touch­s­creen: Ja
Puls­mes­ser: Ja
Kom­pa­ti­bel zu Android: Nein
Kom­pa­ti­bel zu iPho­nes: Ja
GPS: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Apple Watch Series 2 Nike+ (38 mm) im Test der Fachmagazine

  • „gut“

    Platz 3 von 6

    „Für 75% all unserer Läufe, auch für Trail-Runner, ein Werkzeug das verlässliche Daten liefert und unheimlich viel Spaß macht. Das Display ist atemberaubend hell und scharf. Leider zeichnet sie ‚nur‘ auf und navigiert keine Tracks.“

    • Erschienen: Dezember 2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Im Gesamtpaket bieten Apple und Nike eine gute Lösung für die meisten Freizeitläufer. Allerdings sind Apps und Portale wie Runkeeper und Strava flexibler. Sie bieten bessere Auswertungen und Datenübernahmen aus anderen Apps und Laufuhren ... Dafür gibt es individuelle Trainingspläne bei Nike vollkommen kostenfrei. ... Uhr und App sind gute Weiterentwicklungen, aber die Watch App bietet noch zu wenig. ...“

    • Erschienen: Dezember 2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Produkt des Monats“

    „... Ab 419 Euro bekommt man die wohl beste Smartwatch auf dem Markt und eine solide Sportuhr gleich dazu. ...“

zu Apple Watch Series 2 Nike+ (38 mm)

  • Apple Watch Nike+ Series 2 [inkl. Sportarmband schwarz] 38mm Aluminiumgehäuse A

Kundenmeinungen (4) zu Apple Watch Series 2 Nike+ (38 mm)

4,7 Sterne

4 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
3 (75%)
4 Sterne
1 (25%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,7 Sterne

4 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Apple Watch 2 Nike +

Hoch­wer­tige und äußerst leichte Apple-​Smart­watch für Lauf­freu­dige -​ klasse Dis­play und ein­fa­che Bedie­nung, aber mäßige Lauf­zeit

Stärken
  1. dank Nike+-Armband nur 28 g Gewicht
  2. wasserdichtes Aluminiumgehäuse
  3. tolle Bedienfreundlichkeit nach kurzer Eingewöhnung
  4. Fitness-Sensoren und GPS arbeiten präzise
Schwächen
  1. mäßige Akkulaufzeit
  2. hoher Preis

Handhabung

Akku

Die Nike+-Ausführung gleicht der herkömmlichen Apple Watch Series 2 in Sachen Hardware-Ausstattung. So besitzt auch diese einen 273 mAh starken Akku, der auf Papier nur mäßig ist. Nutzern reicht die Laufzeit von maximal zwei Tagen bei ausgeglichener Nutzung vollkommen aus. Solltest Du täglich trainieren, musst Du die Uhr auch täglich laden.

Display

Im Vergleich zur abgespeckten Series 1 und der klassischen Apple Watch bietet die Nike+ ebenso wie jede andere Series 2 eine enorme Helligkeit von 1.000 cd/m². Dank OLED-Technologie sind Kontraste extrem hoch und Farben sehr intensiv. Schriften sind gestochen scharf und Nutzer haben zu keiner Zeit Probleme beim Ablesen im Freien.

Bedienung

Dank flottem S2-Prozessor sind Menübewegungen und Zifferblattwechsel flüssig und ruckelfrei. Per Apple-Watch-App für Dein iPhone kannst Du die Uhr problemlos anpassen und einstellen. Testern gefällt besonders das Force-Touch-Display: Durch starken Druck aktivierst Du eine zusätzliche Funktion innerhalb von Zifferblättern und Apps.

Smart-Funktionen

Sport & Gesundheit

Auch in Sachen Fitness-Tracking unterscheidet sich die Nike+ nicht von der Series 2, bis auf spezielle Nike-Zifferblätter, die für Lauftrainings ausgelegt sind. Die Sensoren der Uhr erkennen Bewegungen und können Deinen Puls sowie Schritte messen. Um eine genaue Pulsmessung zu erreichen, empfehle ich Dir, die Uhr eng anliegend zu tragen.

Apps & Kommunikation

Das integrierte GPS-Modul findet sehr schnell eine Satellitenverbindung und sorgt dafür, dass Du auch ohne iPhone Deine Laufstrecken aufzeichnen und mithilfe zahlreicher Apps aus Apples AppStore analysieren kannst. Auf dem gekoppelten iPhone eingehende Nachrichten werden einwandfrei und schnell auf die Apple Watch weitergeleitet.

Verarbeitung & Tragekomfort

Größe & Gewicht

Die Nike+-Variante der Apple Watch Series 2 besitzt ein spezielles, perforiertes Silikonarmband. Aufgrund dessen bringt die Uhr sensationell geringe 28 g auf die Waage. Im täglichen Gebrauch und beim Sport dürftest Du die Smartwatch daher kaum wahrnehmen. Nutzer empfinden den Tragekomfort zudem als sehr angenehm.

Material

Das Gehäuse wird von Apple in grau und silber angeboten - hergestellt aus hochwertig verarbeitetem Aluminium. Im Zusammenhang mit den farblich abgestimmten und umstandslos wechselbaren Armbändern sorgt die Uhr für eine sehr hohe Materialanmutung. Für viele Nutzer ist die Apple Watch Nike+ 38 mm ein echter Hingucker.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Smartwatches

Datenblatt zu Apple Watch Series 2 Nike+ (38 mm)

Abmessungen & Gewicht
Gewicht 28 g
Austauschbares Armband vorhanden
Gehäuse
Länge 38,6 mm
Breite 33,3 mm
Bautiefe 11,4 mm
Material & Verarbeitung
Wasserdicht vorhanden
Gehäusematerial
Aluminium vorhanden
Edelstahl fehlt
Kunststoff fehlt
Keramik fehlt
Bedienung
Touchscreen vorhanden
Drehlünette fehlt
Krone vorhanden
Tasten vorhanden
Sport & Gesundheit
Thermometer fehlt
Bewegungssensor / Lagesensor vorhanden
Pulsmesser vorhanden
Höhenmesser fehlt
Schrittzählung vorhanden
Verbindungen
Kompatibilität
Kompatibel zu Android fehlt
Kompatibel zu iPhones vorhanden
Betriebssystem watchOS
Schnittstellen
Bluetooth vorhanden
GPS vorhanden
WLAN vorhanden
NFC vorhanden
Mobilfunk
LTE fehlt
SIM-Kartensteckplatz fehlt
Fest integrierte SIM-Karte fehlt
Akku
Kapazität 273 mAh
Laden per Magnetkontakt vorhanden
Display
Displaygröße 1,33"
Displayauflösung (px) 340 x 272 Pixel
Pixeldichte 327 ppi
Technische Ausstattung
Prozessor Dual Core
Prozessorleistung 0,78 GHz
Kamera fehlt
Lautsprecher vorhanden
Mikrofon vorhanden
Speicher
Arbeitsspeicher 512 MB
Interner Speicher 8 GB
Speicherkartensteckplatz fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Apple Series 2 Nike Plus können Sie direkt beim Hersteller unter apple.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Alles, was Läufer über Navigation wissen sollten

TRAIL - Zumal von solchen, die Sport eher aus der Sportschau kennen. Jeder Lauf im Zeitalter des Global Positioning Systems beginnt zunächst mit warten. Denn bei allem Fortschritt der vergangenen Jahre braucht es noch immer eine ganze Weile, bis der Kontakt nach oben aufgebaut ist. …weiterlesen

Laufen wir heute?

MAC LIFE - Nike-Plus-Running war von Anfang an - auch schon mit dem iPod - als virtuelle Lauf-Community angelegt. Die Nike-Plus-Run-Club-App übernimmt sozusagen den Staffelstab von der Nike-Running-App. Mit Verfügbarkeit der Apple Watch Nike+ bringt Nike seine Lauf-App Nike+ Run Club auf den neusten Stand. Die App unterstützt Series 2 der Apple Watch und kann zum Beispiel mit Siri-Sprachsteuerung aktiviert werden. …weiterlesen