Gut (1,6)
7 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Kom­po­si­tion / Pro­duk­tion, DJ-​Soft­ware, Audio-​Edi­tor, Sequen­zer / Pro­duk­ti­ons­soft­ware
Betriebs­sys­tem: Mac OS X 10.6
Free­ware: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Apple GarageBand '11 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    11 Produkte im Test

    Bedienung: „sehr gut“;
    Einstiegshilfen: „sehr gut“;
    Funktionsumfang absolut / relativ: „zufriedenstellend“ / „gut“;
    Erweiterbarkeit Instrumente und Effekte: „zufriedenstellend“.

  • „sehr gut“

    Preis/Leistung: „hervorragend“, „Testsieger“

    Platz 1 von 5

    „Plus: gute Ausstattung an Loops und virtuellen Instrumenten; übersichtliches 1-Fenster-Design; vielfältiger Loop-Browser; automatische Groove-Anpassung.
    Minus: kein 48-kHz-Modus; kein Mischer-Fenster.“

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „Musiker in der Ausbildung werden Garageband 11 zu schätzen wissen, da es gerade beim Erlernen eines Instruments hilft. Da Platz auf der DVD fehlt, gilt es wieder 1,2 GB Loops, Samples und Instrumente als Ak tualisierung nachzuladen. Auf die perfek te Hardware-Ergänzung für Eingabe und Steuerung, etwa für Mehrspuraufnahmen, warten wir noch.“

  • 5 von 6 Punkten

    Platz 1 von 3

    „Plus: erweiterte Musikschule mit Erfolgskontrolle; Flex Time und Groove-Anpassung; zusätzliche Verstärker und Effekte für Gitarristen.
    Minus: Vollinstallation nur mit Internetverbindung möglich; tendenziell weniger stabil als der Vorgänger.“

    • Erschienen: Dezember 2010
    • Details zum Test

    Note:1,2

    „Bewährte Funktionen aus Logic Studio werden in GarageBand '11 intuitiv nutzbar. Die Erfolgskontrolle bei den Grundübungen und die Künstlervideos machen GarageBand '11 zum digitalen und effizientem Ersatz für den Musiklehrer. Zumindest für den Einstieg.“

    • Erschienen: November 2010
    • Details zum Test

    „gut“ (1,7)

    „Musiker in Ausbildung werden Garageband 11 zu schätzen wissen, gerade das Erlernen eines Instruments erleichtert die neue Version des iLife-Programms. Um die volle Funktionalität der Software, etwa die Mehrspuraufnahmen, nutzen zu können, benötigt es mehr als einen Mac mit Mac-OS X 10.6. ...“

    • Erschienen: Februar 2011
    • Details zum Test

    5 von 5 Sternen

    „Pro: Ein tolles Programm für Einsteiger und Profis, das so einfach oder so komplex sein kann, wie es sein muss.
    Kontra: Für das Lernprogramm und um GarageBand voll zu nutzen benötigt man ein echtes Instrument.“

Datenblatt zu Apple GarageBand '11

Typ
  • Sequenzer / Produktionssoftware
  • Audio-Editor
  • DJ-Software
  • Komposition / Produktion
Betriebssystem Mac OS X 10.6
Unterstützte Sprachen
  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch
  • Spanisch
  • Italienisch
Arbeitsspeicher 1024 MB
Systemanforderungen Mac mit Intel Prozessor
HDD 5120 MB
Medium DVD-ROM
Freeware fehlt

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: