Apeman PV1060 Test

(DVD-Portable)
  • keine Tests
220 Meinungen
Produktdaten:
  • Schnittstellen: Audio-Ausgang Stereo, Kopfhörerausgang, USB, Kartenleser
  • Anwendung: Portabel
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

PV1060

Günstiger tragbarer DVD-Player mit etwas zu lautem Betriebsgeräusch

Stärken

  1. gute Bildqualität
  2. drehbarer Bildschirm
  3. einfache Bedienung
  4. kleiner Preis

Schwächen

  1. vergleichsweise lautes Betriebsgeräusch
  2. spielt nicht alle Formate ab
  3. Klang könnte besser sein
  4. Verarbeitung wirkt wenig hochwertig

Was kann ich von der Bild- und Tonqualität erwarten?

Käufer sind mit der Bildqualität durchweg zufrieden. Farben werden brillant dargestellt und Bildfehler sind keine auszumachen. Der tragbare Player löst Bilder mit maximal 1024 mal 600 Bildpunkten auf. Bei DVD-Scheiben ist das kein Problem, da diese in ähnlich geringer Auflösung vorliegen. HD-Videos vom USB-Stick oder der Speicherkarte sind damit jedoch nicht möglich. Glasklare und gestochen scharfe Bilder sollte man also nicht erwarten.

Beim Klang liefern die kleinen Lautsprecher lediglich ein eingeschränktes Filmvergnügen. In dieser Preisklasse geht die Wiedergabe in Ordnung, mehr aber auch nicht. Der Player untermalt DVDs überraschend laut, Bässe oder fein differenzierte Klänge vermisst man allerdings. Wer auf guten Ton Wert legt, sollte in jedem Fall seine Kopfhörer anschließen.

Wie steht es um die Akkulaufzeit?

Der Hersteller bewirbt sein Modell mit einer Akkulaufzeit von fünf Stunden. Realistischer sind laut Nutzern etwa vier bis fünf Stunden. Der Großteil ist damit absolut zufrieden, da der Akku so für knapp zwei bis drei Filme hält. Praktisch: Der DVD-Player lässt sich auch per mitgeliefertem Netzteil dauerhaft mit Strom versorgen.

zu Apeman PV1060

  • APEMAN 10,5'' Tragbarer DVD-Player mit 5 Stunden Akku Drehbarem Display

    Sie können ihn nicht verpassen!! Größerer Bildschirm, scharfes Bild, eingebauter Lautsprecher, drehbarer Bildschirm ,...

  • APEMAN 10,5'' Tragbarer DVD-Player mit 5 Stunden Akku Drehbarem Display

    Sie können ihn nicht verpassen!! Größerer Bildschirm, scharfes Bild, eingebauter Lautsprecher, drehbarer Bildschirm ,...

  • APEMAN 10,5'' Tragbarer DVD-Player mit 5 Stunden Akku Drehbarem Display

    Sie können ihn nicht verpassen!! Größerer Bildschirm, scharfes Bild, eingebauter Lautsprecher, drehbarer Bildschirm ,...

Kundenmeinungen (220) zu Apeman PV1060

220 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
161
4 Sterne
20
3 Sterne
11
2 Sterne
7
1 Stern
22

Datenblatt zu Apeman PV1060

Anwendung Portabel
Schnittstellen Audio-Ausgang Stereo, Kopfhörerausgang, USB, Kartenleser

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Lebenswert digital home 5/2006 - Muss man in der Nacht einmal raus, weisen bewegungsaktivierte LED-Streifen im Boden den Weg; diese lassen sich aber auch zur stimmungsvollen Beleuchtung einer Party nutzen, während die Bose-Multiroomanlage in allen Räumen für angemessene Beschallung sorgt. Im Wohnzimmer wartet ein komplettes Entertainment-Center auf den Einsatz, das allen Ansprüchen genügt, aber absolut unsichtbar ist, wenn es nicht benutzt wird. …weiterlesen


Play mobil video 5/2004 - Das macht ihn fast zum Multimedia-Porti, denn so kann er zum Beispiel MPEG-4-Aufnahmen von Panasonics D-Snap-Camcordern wiedergeben. Zudem unterhält er auf Wunsch mit MP3-Musik oder JPEG-Bilddateien, die ein PC oder andere mobile Geräte auf den Kärtchen abgelegt haben. CYBERHOME LDV 710 Cyberhome bietet für knapp 300 Euro den besten Gegenwert fürs Geld – auch wenn der LDV 710 hinsichtlich Bild- und Tonqualität sowie Bedienkomfort nicht das Niveau der beiden Markengeräte erreicht. …weiterlesen


Swiss Flair: Revox im Reality-Check CONNECTED HOME Nr. 3 (Juli/August 2012) - Kein Wunder, denn der Hersteller aus Regensdorf (Schweiz) hat Pionierarbeit in Sachen Vernetzung geleistet. Revox hat sehr früh das Potenzial von Multi-Room-Konzepten und der Integration von AV-Systemen in die Home Automation erkannt und gehörte auch mit seinen Musik-Servern zu den ersten Anbietern. Mit dem M37 mischten die Schweizer in diesem zukunftsträchtigen Bereich schon lange vor den meisten anderen mit. …weiterlesen


DVDs optimal wiedergeben audiovision 1/2007 - Im Filmmode verarbeitet der DVD-Player die Bilder intern als Vollbilder und reiht sie dementsprechend richtig aneinander. Ist bei Ihnen ein derartiger Eintrag nicht vorhanden, können Sie mit fast 100-prozentiger Sicherheit davon ausgehen, dass der DVD-Player nur den Flag aus dem entsprechenden IFO-File ausliest. WO DIE FLAGS SIND: Wer wissen will, ob auf einer DVD das Flag richtig gesetzt ist, braucht einen PC und das Programm IFOedit. …weiterlesen


Was nun? Heimkino 4/2008 - Denn nun ist der Weg frei für eine echte Marktentwicklung, neue Hardwarehersteller werden einsteigen und somit das Thema High Definition hoffentlich endlich auch in Deutschland nach vorne bringen. Doch was macht man, wenn man bereits einen HD-DVD-Player gekauft hat? Zunächst muss man sich eigentlich keine großen Sorgen machen, denn natürlich steht Toshiba gesetzlich in der Pflicht, noch für mehrere Jahre Service und Ersatzteile für die Geräte anzubieten. …weiterlesen