Anthropics Technology PortraitPro 12 Test

(Bildbearbeitungsprogramm)
PortraitPro 12 Produktbild
  • Sehr gut (1,1)
  • 2 Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Betriebssystem: Win 8, Win 7, Mac OS X, Win XP, Win Vista, Win
  • Freeware: Nein
  • Typ: Nachbearbeitung
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Anthropics Technology PortraitPro 12

    • fotoMAGAZIN

    • Ausgabe: 4/2015
    • Erschienen: 03/2015
    • Produkt: Platz 1 von 4
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    „super“ (5 von 5 Sternen)

    „... Das sehr mächtige Programm retuschiert auch Gesichter in Gruppenportraits separat und selbst Profilansichten. ... Insgesamt gelingt der Spagat zwischen enormer Ausstattungsvielfalt und sehr einfacher Bedienung. Die Hautretusche steht auf hohem Niveau. Ideal für Fotoamateure, Profiansprüchen wird sie nicht ganz genügen. ...“

    • DigitalPHOTO Photoshop

    • Ausgabe: 1/2015
    • Erschienen: 01/2015
    • Seiten: 1
    • Mehr Details

    4,5 von 5 Sternen

    „sehr gut“

    „... Insgesamt ist Portrait Pro 12 ... ein sehr gutes Werkzeug für alle, die schnell und ohne lange Photoshop-Retusche zum Ziel kommen wollen, eine komplexe Beauty-Retusche ersetzt die Software allerdings nicht.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Anthropics Technology PortraitPro 12

Betriebssystem Win, Win Vista, Win XP, Mac OS X, Win 7, Win 8
Freeware fehlt
Typ Nachbearbeitung

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Portrait Professional 12 DigitalPHOTO Photoshop 1/2015 - Mit Portrait Professional 12 ist ein echter Klassiker am Start, denn die Wurzeln der Software reichen bis in 1990er-Jahre zurück. Schon beim Programmstart zeigt sich eine starke Verbesserung: Die Gesichtskonturen werden erstaunlich exakt erkannt, eine aufwendige Korrektur, wie in der Vorgängerversion, ist selbst bei komplexeren Porträts kaum notwendig. …weiterlesen


Auf Knopfdruck schön fotoMAGAZIN 4/2015 - Die eigentliche Hautverbesserung (Smoothing) kontrollieren nur drei Schieberegler (oben links) für feine bis gröbere Hautdetails. Darüberhinaus ermöglicht Portraiture globale Bildverbesserungen (Enhancements) wie Schärfung, Weichzeichnung. Anthropics bietet drei Versionen von PortraitPro an, die sich nicht im Retuscheumfang unterscheiden, jedoch im Raw-Import, Batchund Stapelverarbeitung sowie in der Unterstützung eingebetteter Farbprofile. …weiterlesen


Software aktuell PC NEWS Nr. 4 (Juni/Juli 2012) - Aus neu mach alt Besonders glänzt Photomizer Pro allerdings mit seinen ausgefeilten Retro-Funktionen. Wer beispielsweise noch Fotos aus den 70er Jahren besitzt, kennt den für diese Zeit typischen Rotstich auf Fotos. Dieser und viele andere Effekte alter analoger Kameras lassen sich mit dem Photomizer auf beliebige Bilder anwenden. Natürlich funktionier t das auch her vorragend mit Schwar zweiß-Fotografien. …weiterlesen


Diese Software ist ihr Geld wert PC-WELT 10/2013 - Wer mehr braucht, bezahlt fünf US-Dollar pro Monat. Die VPN-Verbindung am Smartphone lohnt sich, wenn Sie in öffentlichen WLANs angemeldet sind, da so Ihre Funkverbindung verschlüsselt wird. bildbearbeitung Gratis: Paint.NET und Gimp (beide auf unserer Heft-DVD) Mit Paint.NET erledigen Sie einfache Bildkorrekturen wie beispielsweise Drehen und Beschneiden sehr schnell. Wer eine aufwendige Bildbearbeitung kostenlos erledigen will, der kann auch zu dem Open-Source-Tool Gimp greifen. …weiterlesen