SE 165 Produktbild
Befriedigend (3,5)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Kom­po­nen­ten­sys­tem
Sys­tem: 2-​Wege-​Sys­tem
Mehr Daten zum Produkt

Ampire SE 165 im Test der Fachmagazine

  • „Oberklasse“ (50 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: 4 von 6 Sternen

    Platz 3 von 4

    „Top: separate Weichengehäuse; diverse Hochtonhalter; allürenfreier Klang.
    Flop: -.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Ampire SE 165

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Audison APBX 10 DS

Datenblatt zu Ampire SE 165

Typ Komponentensystem
System 2-Wege-System

Weitere Tests und Produktwissen

Doppel-Kammer

autohifi - Eine Kombination der Prinzipien ‚Geschlossen‘ und ‚Bassreflex‘ – das ist der klassische Bandpass. Wir klären, was der Bandpass kann und was nicht. …weiterlesen

Bass-Turbo

autohifi - Bassreflexgehäuse produzieren mit ihrem Reflexkanal mehr Tiefbass als geschlossene Gehäuse. Teil 2 unserer Serie über die Gehäuseberechnung. …weiterlesen

Einbau live

CAR & HIFI - Die Premiere der AMICOM war für die Besucher eine äußerst attraktive Messe. Großer Aufmerksamkeit erfreute sich u.a. der Live-Einbau einer Car-Hifi-Anlage im Ford Mustang. Wir stellen die fertige Installation vor und geben einen Vorgeschmack auf die AMICOM 2011.Die Zeitschrift CAR & HIFI (2/2011) beschreibt auf zwei Seiten den Live-Einbau einer Car-Hifi-Anlage in einen Ford Mustang auf der Messe AMICON. Dabei werden alle verwendeten Teile vorgestellt. …weiterlesen

Mille grazie

CAR & HIFI - Mille Pro ist eine neue Serie im Lieferprogramm von Hertz, die das Angebot der Top-Serie Mille nach unten abrunden soll. Es gibt die Systeme MPK 165.3 und 130.3 in den gängigen Formaten und mit dem MPK 165P.3 eine Art High-Output-System, das etwas mehr auf Kickbass getrimmt ist als das normale MPK 165.3. Für Dreiwegefans steht weiterhin das MPK 163.3 bereit, das mit einem hübschen Dreizoll-Neodym-Mitteltöner daherkommt. …weiterlesen

Bass für Klangfreaks

CAR & HIFI - Das Besondere ist, dass es sich nicht um einfache Platten handelt, stattdessen ist eine passende Vertiefung für die Ferritringe eingear- beitet, so dass die Polplatten das Magnetsystem umfassen. Eine Polkernbohrung gibt es nicht, bei Audio System belüftet man den Innenraum des Chassis lieber über Löcher unter der Dustcap. Unsere Messwerte attestieren dem Audio System universelle Einsetzbarkeit, er fühlt sich in jeder Art Gehäuse wohl. …weiterlesen

Klang-Explosion!

autohifi - Aus Grevenbroich, der Heimatstadt des Redakteurskollegen Horst Schlämmer, schickt Ampire sein preiswertes SE 165 für schlanke 140 Euro. Der Clou des Zweiwege-Systems: Die Filter der beiden Chassis stecken jeweils in einem separaten Plastikkästchen mit passendem Kabel dran. Insbesondere bei der Nachrüstung an typischer Werksverkabelung ist das Gold wert, weil der Anschluss ohne Umstände gelingt. Die Bauteilequalität entspricht der Preisklasse, im Hochpass arbeitet sogar ein Folien-Cap. …weiterlesen