AMD Ryzen 5 5600G 2 Tests

Gut (2,3)
Sehr gut (1,3)
Aktuelle Info wird geladen...
  • Basis-​Takt 3,9 GHz
  • Sockel­typ Sockel AM4
  • Pro­zes­sor-​Kerne 6
  • Strom­ver­brauch (TDP) 65
  • Mul­ti­threa­ding / SMT Ja  vorhanden
  • Mehr Daten zum Produkt

AMD Ryzen 5 5600G im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:  | Ausgabe: 2/2022
    • Details zum Test

    Endnote ab 04.02.22 verfügbar

    „Für einen Arbeits-PC ist der AMD Ryzen 5 5600G eine gute Wahl, da man sich eine dedizierte Grafikkarte spart. Als Gaming-Prozessor wäre der Ryzen 5 5600X besser, da er PCIe 4.0 unterstützt.“

    • Erschienen:  | Ausgabe: 11/2021
    • Details zum Test

    Note:2,13

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: Schnell und effizient für Spiele, IGP.
    Minus: Veraltete Vega-Architektur, nur PCI-E 3.0.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu AMD Ryzen 5 5600G

zu AMD Ryzen 5 5600G

  • AMD Prozessor »Ryzen 5 5600G Box AM4 (3,900GHz) with Wraith Stealth cooler«,
  • AMD Ryzen 5 5600G (100-100000252BOX) Prozessor, Mehrfarbig
  • AMD Ryzen 5 5600G (100-100000252BOX) Prozessor, Mehrfarbig
  • AMD Ryzen™ 5 5600G 3.9 GHz AM4 100-100000252BOX
  • AMD Ryzen 5 5600G 4.40GHz 6CORE SKT AM4 19MB R5 (100-100000252BOX)
  • AMD Ryzen 5 5600G 3,9 GHz AM4 6 x Core 16MB 65W with Wraith Stealth Cooler Box
  • Advanced Micro Devices AMD Ryzen 5 5600G (AM4, 3.90 GHz, 6 -Core), Prozessor
  • AMD Ryzen 5 5600G Wraith Stealth CPU - 6 Kerne 3.9 GHz - AMD AM4 -
  • AMD Ryzen 5 5600G Box Prozessor
  • AMD Ryzen 5 5600G CPU 6C/12T, 3.90-4.40GHz, boxed
  • AMD Ryzen 5 5600G mit AMD Radeon Grafik (6X 3,9 GHz) 19MB Sockel AM4 CPU Box

Kundenmeinungen (515) zu AMD Ryzen 5 5600G

4,7 Sterne

515 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
443 (86%)
4 Sterne
41 (8%)
3 Sterne
10 (2%)
2 Sterne
5 (1%)
1 Stern
15 (3%)

4,7 Sterne

515 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

All-​in-​One-​Lösung für den All­tags-​PC

Stärken

  1. gute Rechenleistung bei Alltags- und Office-Aufgaben
  2. genug Grafikleistung für einfachere Spiele
  3. relativ hoher Turbo-Takt
  4. hohe Energieeffizienz

Schwächen

  1. ohne PCIe 4.0
  2. kleiner L3-Cache

Der Ryzen 5 5600G ist der kleine Bruder des Ryzen 7 5700G. Er nutzt 6 statt 8 Kernen, unterstützt aber Multithreading. Mit 12 Threads  und einem respektablen Turbotakt von 4,4 GHz (alle Kerne) eignet sich der Mittelpreis-Prozessor gut für anspruchsvollere Anwendungen. Ebenfalls mit dabei ist eine Grafikeinheit, die sogar für einfachere 3D-Games wie Minecraft oder League of Legends genug Leistung mitbringt. Zugunsten der Grafiklösung wurde allerdings der Level-3-Cache beschnitten, was anspruchsvollen PC-Nutzerinnen und -Nutzern sauer aufstoßen dürfte. Diese Gruppe und anspruchsvolle Gamer sollten sich eher einen Ryzen-Prozessor der 5000X-Reihe anschaffen. PCI-Express 4.0 ist hier ebenfalls noch nicht mit von der Partie, was auf die etwas veraltete Vega-Architektur zurückzuführen ist. Immerhin ist die Energieeffizienz, also die Leistung pro Watt sehr hoch. Das prädestiniert den Sechskerner für Einsteiger- und Allround-PCs.

von Gregor Leichnitz

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Prozessoren

Datenblatt zu AMD Ryzen 5 5600G

Prozessortyp AMD Ryzen 5
Basis-Takt 3,9 GHz
Sockeltyp Sockel AM4
Plattform PC
Prozessor-Kerne 6
Integrierter Grafikchip fehlt
Features MMX(+), SSE, SSE2, SSE3, SSE4.1, SSE4.2, SSE4A, x86-64, AMD-V, AES, AVX, AVX2, FMA3, SHA, TDP-down (45W)
Cache L2: 3MB, L3: 16MB
Stromverbrauch (TDP) 65
Multithreading / SMT vorhanden
Boost-Takt 4,4 GHz
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 100-000000252, 100-100000252BOX, 100-100000252MPK

Weiterführende Informationen zum Thema AMD Ryzen 5 5600G können Sie direkt beim Hersteller unter amd.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Der neueste Test erschien am .

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf