Ausreichend (3,8)
6 Tests
Sehr gut (1,2)
2.461 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Pro­zes­sor­typ: AMD Ryzen 3
Takt­fre­quenz: 3100 MHz
Sockel­typ: Sockel AM4
Pro­zes­sor-​Kerne: 4
Mehr Daten zum Produkt

AMD Ryzen 3 1200 im Test der Fachmagazine

  • „ausreichend“ (3,81)

    Platz 2 von 2

    „... Mit dem Ryzen 3 1200 müssen Nutzer etwas Geduld haben – er arbeitet gemächlich. ... Der Test-PC mit dem Ryzen 3 1200 verbrauchte unter Volllast 322 Watt. ... Nur 45 Watt genehmigte sich der Test-PC mit Internet- und Office-Anwendungen.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... Der R3-1200 hängt mit seinen 3,1 GHz leicht zurück. Im stark mehrkernoptimierten F1 2015 hingegen liegen beide Ryzen 3 vor der Intel-CPU.“

  • ohne Endnote

    „Recommended Hardware“

    2 Produkte im Test

zu AMD YD1200BBAEBOX

  • AMD Ryzen 3 1200 3.1GHz

Kundenmeinungen (2.461) zu AMD Ryzen 3 1200

4,8 Sterne

2.461 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1846 (75%)
4 Sterne
369 (15%)
3 Sterne
123 (5%)
2 Sterne
25 (1%)
1 Stern
98 (4%)

4,6 Sterne

2.460 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Prozessoren

Datenblatt zu AMD Ryzen 3 1200

Prozessortyp AMD Ryzen 3
Taktfrequenz 3100 MHz
Sockeltyp Sockel AM4
Plattform PC
Prozessor-Kerne 4
Integrierter Grafikchip fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: YD1200BBAEBOX, YD1200BBM4KAE

Weiterführende Informationen zum Thema AMD YD1200BBM4KAE können Sie direkt beim Hersteller unter amd.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

So arbeitet ein PC

PC-WELT - Die Stecker der jeweiligen Lüfter gehören in die mit "xxx_FAN" gekennzeichneten Anschlüsse. Dabei sollte der CPU-Lüfter aufgrund seiner Steuerungsoptionen unbedingt an den vorgesehenen Anschluss "CPU_FAN" (10). Bei Lüftern ohne Steuerungsmöglichkeit spielt es allerdings keine Rolle, an welchem "xxx_FAN"-Anschluss sie hängen (SYS_FAN, PWR_FAN). 11. Frontpanel: Das Frontpanel ist für die LEDs und den Power-Knopf an der Gehäusefront zuständig. …weiterlesen