AMD Athlon X4 860 BE 1 Test

(PC-Prozessor)
Athlon X4 860 BE Produktbild

Ø Befriedigend (3,0)

Test (1)

Ø Teilnote 3,0

Keine Meinungen

Produktdaten:
Prozessortyp: Ath­lon 64 X4
Taktfrequenz: 3700 MHz
Sockeltyp: Sockel FM2+
Prozessor-Kerne: 2
Mehr Daten zum Produkt

AMD Athlon X4 860 BE im Test der Fachmagazine

    • PC Games Hardware

    • Ausgabe: 12/2014
    • Erschienen: 11/2014
    • Produkt: Platz 3 von 3
    • Seiten: 4

    Note:2,97

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: Sehr günstiger Preis; Interessante Tuningmöglichkeiten.
    Minus: Mäßige Grundleistung, neue Plattformen nötig.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • AMD Prozessor »Ryzen 3 3200G«

    Prozessor Ryzen 3 3200G Der AMD Ryzen 3 3200G Prozessor ist eine 4 - Kern - CPU für den Sockel AM4 mit 3, ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu AMD Athlon X4 860 BE

Prozessortyp Athlon 64 X4
Taktfrequenz 3700 MHz
Sockeltyp Sockel FM2+
Plattform PC
Prozessor-Kerne 2

Weiterführende Informationen zum Thema AMD Athlon X4 860 Black Edition können Sie direkt beim Hersteller unter amd.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

95 Watt: Athlon und FX

PC Games Hardware 12/2014 - In der Prozessorenwelt hat sich zuletzt einiges getan. AMD möchte da nicht abseits stehen und betreibt Modellpflege und -erweiterung im Desktop. Wir prüfen drei der neuen CPUs des Herstellers.Testumfeld:Drei Prozessoren befanden sich im Vergleichstest. Die Endnoten lauteten 2,58, 2,62 und 2,97. Als Testkriterien dienten Ausstattung, Eigenschaften und Leistung. …weiterlesen

70 CPUs im Vergleich

PC Games Hardware 3/2013 - Im Bereich Multimedia waren diese Pentiums durchaus stark, die in Spielen so beeindruckende Core-Architektur setzt sich als Core 2 Extreme X6800 daher im EE 965 um nur rund 20 Prozent ab. Während AMD mit dem ersten Phenom stolpert, gibt Intel mit den "Kentsfield" sowie "Yorkfield"-Quads Gas und schickt 2008 mit dem QX9770 das schnellste Core-Modell ins Rennen - gegenüber dem X6800 steigt die Leistung um weit mehr als das Zweifache. …weiterlesen

Intel Ivy Bridge

com! professional 9/2012 - Die Buchstaben am Ende des Produktnamens der Desktop-CPUs kennzeichnen eine Besonderheit der CPU. Hier eine Auswahl. Buchstabe K: Ein K, etwa bei i7-3770K, bedeutet, dass der Multiplikator des Prozessors frei wählbar ist. Der Prozessor kann deshalb mit einem höheren als dem eigentlich vorgesehenen Takt betrieben werden und ist für Übertakter und Technikenthusiasten interessant. Buchstabe S: Ein S, etwa bei i5-3550S, bedeutet, dass es sich um eine Stromspar-Version handelt. …weiterlesen

Der verrückte Prozessor

Computer Bild 9/2008 - Auch AMD gibt eine Leistungs marke an, die nicht der tatsäch lichen Taktfrequenz entspricht. So hat ein AMD Athlon64 3800+ eine Taktfrequenz von 2,4 GHz. „3800“ soll bedeuten: „So leistungsfähig wie ein Prozessor mit 3,8 GHz“. In zwischen ist aber auch AMD davon abgerückt und verwendet Modell nummern. Der Phenom X3 8650 hat beispielsweise drei Kerne mit 2,3 Gigahertz, im Phenom X4 9850 stecken vier Kerne mit 2,5 Giga hertz. …weiterlesen