Athlon II X2 245 Produktbild
  • ohne Endnote
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
ohne Note
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Prozessortyp: Ath­lon II X2
Taktfrequenz: 2900 MHz
Sockeltyp: Socket AM3, Sockel AM3
Mehr Daten zum Produkt
Ähnliche Produkte im Vergleich

AMD Athlon II X2 245 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test

    „Die Performance steigt mehr als die Leistungsaufnahme und die Temperatur.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • AMD Ryzen 3 1200 (AF) Wraith Stealth CPU - 4 Kerne 3.1 GHz - AMD AM4 -

    (Art # 2852992)

Ähnliche Produkte im Vergleich

AMD Athlon II X2 245
Dieses Produkt
Athlon II X2 245
  • ohne Endnote
AMD Ryzen 9 3900X
Ryzen 9 3900X
  • Sehr gut 1,3
AMD Ryzen 5 3600
Ryzen 5 3600
  • Sehr gut 1,4
AMD Ryzen 5 3600X
Ryzen 5 3600X
  • Sehr gut 1,5
AMD Ryzen 3 3300X
Ryzen 3 3300X
  • Befriedigend 2,7
AMD Ryzen 3 3100
Ryzen 3 3100
  • Befriedigend 2,9
von 5
(0)
4,7 von 5
(1.702)
4,7 von 5
(4.369)
4,6 von 5
(1.860)
von 5
(0)
von 5
(0)
Prozessortyp
Prozessortyp
Athlon II X2
AMD Ryzen 9
AMD Ryzen 5
AMD Ryzen 5
AMD Ryzen 3
AMD Ryzen 3
Taktfrequenz
Taktfrequenz
2900 MHz
3800 MHz
3,6 MHz
3,8 MHz
3800 MHz
3600 MHz
Sockeltyp
Sockeltyp
  • Sockel AM3
  • Socket AM3
Sockel AM4
Sockel AM4
Sockel AM4
Sockel AM4
Sockel AM4
Prozessor-Kerne
Prozessor-Kerne
k.A.
12
6
6
4
4
Stromverbrauch
Stromverbrauch
k.A.
105 Watt
65W
95W
k.A.
k.A.
Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu AMD Athlon II X2 245

Prozessortyp Athlon II X2
Taktfrequenz 2900 MHz
Sockeltyp
  • Sockel AM3
  • Socket AM3
Plattform PC

Weiterführende Informationen zum Thema AMD Athlon II X2 245 können Sie direkt beim Hersteller unter amd.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Prozessorkerne voll ausreizen

MAC LIFE 10/2009 - In Zeiten des Schneeleoparden versprechen Mehrkernprozessoren enorme Geschwindigkeitsgewinne. Doch längst nicht alle Programme reizen das Potenzial der zusätzlichen Kerne auch wirklich aus.In Ausgabe 10/2009 der Mac Life wird die maximale Auslastung von Mehrkernprozessoren mit bis zu vier Kernen thematisiert. …weiterlesen