• Befriedigend 3,1
  • 5 Tests
2.274 Meinungen
Produktdaten:
Sys­tem: Ste­reo-​Sys­tem
Leis­tung (RMS): 3 W
Lauf­zeit: 8 h
aptX: Nein
Fern­steue­rung der Quelle: Ja
Mehr Daten zum Produkt

AmazonBasics BTV1 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (3,10)

    Platz 2 von 5

    Klangqualität: „Angenehm, recht räumlich, topfig verfärbt, leise Bässe.“;
    Bedienung: „Tasten für Titelsteuerung und Lautstärke.“;
    Anschlüsse: „Stereo-Eingang.“;
    Mobilität: „Akkulaufzeit: 14 Std. 18 Min.“.

  • „ausreichend“ (3,6)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 5 von 5

    „Plus: Sehr günstiger Preis.
    Minus: Wenig Ausstattung; Unterdurchschnittlicher Klang.“

  • „befriedigend“ (2,92)

    „Preis-Leistungs-Sieger“

    Platz 9 von 10

    „Für schmalere Geldbeutel ist der Amazon Basics ‚Bluetooth Lautsprecher normal‘ überaus interessant: Er klingt im Bassbereich zwar etwas kraftlos und ausgedünnt, insgesamt aber angenehm und sogar recht räumlich mit lebendigen, nur minimal aufdringlichen Höhen. Immerhin eine Freisprechfunktion ist enthalten, die Steuerung der Musikwiedergabe klappt dank bequem erreichbarer Tasten auf der Gehäuse-Oberseite.“

  • „befriedigend“ (2,92)

    „Preis-Leistungs-Sieger“

    Platz 6 von 10

    Hörtest: Klangqualität: „Angenehmer Klang, topfig verfärbt, sehr leise Bässe ohne Tiefe.“;
    Funkverbindung mit Smartphones: „Bluetooth.“;
    Bedienung: „Tasten für Lautstärke, Play/Pause und Titelsprung.“;
    Anschlüsse und Extras: „Stereo-Eingang, Freisprechfunktion.“;
    Mobilität: „Sehr gute Akkulaufzeit (14 h 18 min).“.

  • „befriedigend“ (2,92)

    „Preis-Leistungs-Sieger“

    Platz 6 von 6

    Klangqualität (52%): „Recht räumlich, bassarm“ (3,16);
    Funkverbindung mit Smartphones (9%): „Per Bluetooth“ (3,00);
    Bedienung (18%): „Einfache Bedienung“ (2,00);
    Anschlüsse (10%): „Nur Stereo-Eingang“ (5,20);
    Mobilität (11%): „Sehr lange Akkulaufzeit“ (1,13).


    Info: Dieses Produkt wurde von Audio Video Foto Bild in Ausgabe 12/2016 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Dockin D Fine+ 2 15436

Kundenmeinungen (2.274) zu AmazonBasics BTV1

4,1 Sterne

2.274 Meinungen in 1 Quelle

4,1 Sterne

2.274 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Günstiger Alltagsspeaker mit solidem Klangbild

Stärken
  1. Alltagslautsprecher mit Punch
  2. Skiptasten zur Songauswahl
  3. ordentliche Akkulaufzeit
Schwächen
  1. mittelmäßige Basswiedergabe
  2. kein NFC zur einfachen Kopplung
  3. wenig Anschlüsse

Klang

Allgemeines Klangbild

Klanglich bewegt sich der Stereo Speaker von Amazon im Mittelfeld. Verbraucher empfinden den Sound insgesamt als angenehm und dem Preis angemessen, einzig die Fachleute sind etwas kritischer. Ein Beispiel: Laut "Computer Bild" klingen hohe Töne zu aufdringlich.

Basswiedergabe

Den Bässen der BTV1 fehlt es etwas an Wucht - Passivmembran hin oder her. Andererseits: Du bewegst dich im 40 Euro-Bereich. In puncto Tieftonwiedergabe darfst Du deshalb keine Wunderdinge erwarten.

Leistung

Lautstärke

Verbraucher äußern sich derzeit kaum zum Thema Lautstärke. Einzig die "Computer Bild" gibt eine Wertung ab: Sie empfindet den Speaker als durchaus laut genug für kleine Gartenparties.

Akkueigenschaften

Die Angaben zur Akkulaufzeit variieren stark. Testmagazine nennen Werte von bis zu 14 Stunden, bei Verbrauchern ist nach acht bis neun Stunden Schluss. Verglichen mit anderen Bluetooth-Lautsprechern ist das in Ordnung.

Praxis / Nutzung

Verbindung & Bedienung

Smartphone und Box sind in Windeseile gekoppelt - obwohl die NFC-Technik fehlt. Angenehm empfinden Nutzer den guten Druckpunkt der Bedientasten, weniger angenehm die lästigen Statustöne. Und: Nach fünf Minuten Inaktivität springt der Speaker automatisch in den Off-Modus. Suboptimal.

Robustheit

Unzerstörbar ist das Kunststoff-Gehäuse natürlich nicht, aber allemal solide verarbeitet. Weder Testmagazine noch Nutzer äußern allzu deutliche Kritik - für eine Bluetooth-Box im 40 Euro-Segment nicht selbstverständlich.

Ausstattung

Kein NFC zur schnellen Kopplung, keine Lademöglichkeit fürs Smartphone, wenig Anschlüsse: Die Ausstattung ist spartanisch. Immerhin sitzen auf der Oberseite Skip-Tasten zur konkreten Titelauswahl. Viele Nutzer empfinden das als angenehm, gerade im Freizeiteinsatz.

Der AmazonBasics BTV1 wurde zuletzt von Stefan am überarbeitet.

Einschätzung unserer Autoren

BTV1

Pas­sivra­dia­tor

Die Modellbezeichnung lässt anderes vermuten, doch der BTV1 positioniert sich – was die Abmessungen betrifft – zwischen den Bluetooth-Boxen BTV2 und BTV3. Damit der Bassbereich nicht zu kurz kommt, ergänzt AmazonBasics die Treiber um einen Passivradiator.

Sechs Watt Ausgangsleistung

Beim kleineren Modell fehlt der Passivradiator, beim größeren setzt AmazonBasics auf das Bassreflexprinzip. Passiv bedeutet: Die Membran wird nicht vom Verstärker, sondern von der Luft im Gehäuse und somit indirekt von den Treibern zum Schwingen gebracht. Offen bleibt, wie weit der Lautsprecher in den Frequenzkeller reicht. Auch zum Durchmesser und zum Material der beiden Treiber, die vom eingebauten Verstärker mit einer Ausgangsleistung von 2 x 3 Watt belastet werden, gibt es keine Informationen. Samt Elektronik und Akku bringt das 18,4 Zentimeter breite, sieben Zentimeter hohe und sechs Zentimeter tiefe Gehäuse gut 545 Gramm auf die Waage. Der Akku bietet eine Laufzeit von bis zu acht Stunden – so die Angaben des Herstellers.

USB-Ladeanschluss, Aux-Eingang und Mikrofon

Um den Akku mit neuer Energie zu versorgen, verbindet man die Box über das beiliegende USB-Kabel (Micro-USB auf USB) mit einem Computer oder einem anderen Gerät mit USB-Ladespannung. Ein Netzteil für die Steckdose, wie es der größeren Variante beiliegt, gehört nicht zum Lieferumfang. Eingeschaltet wird die Box mit einem Schalter oberhalb vom Micro-USB-Port, weiter unten hat AmazonBasics einen Aux-Eingang für Audio-Quellen ohne Bluetooth-Funktion verbaut. Wer einen Bluetooth-Player nutzt, kann Signale aus einer Entfernung von bis zu zehn Metern zuspielen, die Bedientasten sitzen oben auf dem Gehäuse. Mit an Bord ist ferner ein Mikrofon, das den Bluetooth-Lautsprecher zur Freisprecheinrichtung macht.

Für ein Bassreflexrohr blieb wohl nicht genug Platz. Was der Passivradiator in dieser Beziehung leistet und wie es ansonsten um den BTV1 steht, den amazon mit 43 EUR handelt, werden die Fachmagazine überprüfen. Das Gros der Kundschaft scheint jedenfalls zufrieden.

Datenblatt zu AmazonBasics BTV1

Technik
System Stereo-System
Leistung (RMS) 3 W
Bauweise Passivmembran
Akkueigenschaften
Kapazität 1000 mAh
Laufzeit 8 h
Statusanzeige fehlt
Extras
aptX fehlt
Audioeingang (AUX) fehlt
NFC fehlt
Powerbank fehlt
USB-Wiedergabe vom PC fehlt
USB-Stromversorgung vorhanden
Fernsteuerung der Quelle vorhanden
Stereopairing fehlt
Wasserdicht fehlt
Maße & Gewicht
Breite 18,4 cm
Tiefe 6 cm
Höhe 7 cm
Gewicht 0,544 kg
Material Kunststoff

Weiterführende Informationen zum Thema AmazonBasics Tragbarer Bluetooth-Lautsprecher können Sie direkt beim Hersteller unter amazon.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Musik für überall

Audio Video Foto Bild 12/2016 - Einfach am Handy Bluetooth aktivieren und die Box einschalten Dank eingebauter Akkus spielen Bluetooth-Lautsprecher Ihre Lieblingsmusik überall: Zuhause nehmen Sie die Box einfach mit und stellen sie dort auf, wo die Musik Die Boxen können darüber hinaus noch mehr: Die meisten dienen auch als Freisprech-Einrichtung beim Telefonieren, viele können nebenbei per USB-Anschluss den Akku des Smartphones aufladen - die Tabelle auf der nächsten Doppelseite nennt diese Extras. …weiterlesen