Alpinestars Alps 2 Knee Guard Test

(Schutzkleidung (Protektor))
  • Gut (1,7)
  • 1 Test
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Geeignet für: Knie
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Alpinestars Alps 2 Knee Guard

  • Ausgabe: 9/2016
    Erschienen: 08/2016
    Produkt: Platz 8 von 12

    „gut“ (72 von 100 Punkten)

    „Für gelegentliche Toureneinsätze gut geeignet, da leicht und flach verstaubar. Im Dauereinsatz stören die Passform und geringe Belüftung.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Alpinestars Alps 2 Knieschützer

  • Alpinestars Alps 2 Knieprotektoren Schwarz L XL

    Für eine körpernahe anatomische druckfeste Passform zur Gewährleistung vollständiger Bewegungsfreiheit beim Fahren ,...

Datenblatt zu Alpinestars Alps 2 Knee Guard

Art Softpad
Geeignet für Knie

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Unfallversicherung World of MTB 4/2014 - Klettverschlussbänder sollten im Stand sowie in der Abfahrtshaltung nicht einschneiden und komfortabel sein. Auf die richtige Größe achten! Vor dem ersten Einsatz sollten die Protektoren gewaschen werden, um das Risiko von Hautreizungen zu verringern. Oberkörperprotektoren mit Kompressionsfunktion sind sehr eng. Vor dem Kauf sollte man diese in jedem Fall anprobieren. …weiterlesen


Forum Rennfieber. - Eure FRAGEN, unsere ANTWORTEN World of MTB 9/2012 - Stefanies Antwort: "Am besten wäre dafür die oben angeführte Aufbauwoche II geeignet, allerdings sind die psychischen Auswirkungen von Frau zu Frau auch sehr unterschiedlich ausgeprägt. …weiterlesen


Getestet World of MTB 7/2012 - Hier gilt es, einen Kompromiss aus Schutzfunktion und Tourentauglichkeit zu finden. Wir haben leichte Knie- und Ellenbogenschoner sowie Protektorenrucksäcke getestet. Dies sind die üblichen Verdächtigen, die man gerne auch mal auf Tour mitnimmt und die ein wenig mehr Sicherheit auf Singletrails geben. Sie sind nicht darauf ausgelegt vor den Folgen härtester Einschläge in Steinfeldern zu bewahren, bieten aber eine Schutzfunktion für die empfindlichen Gelenke und den Rücken. …weiterlesen


Mit Sicherheit aufs Ganze gehen HANDICAP 3/2010 - Arm und Handgelenk hat sie sich dabei allerdings schon mehrmals gebrochen, etwa bei einem Rennen in China: „Reis mit Stäbchen essen, war dann schwierig“, sagt sie lächelnd. Keinen Spaß versteht Regula Runge, wenn es um schützende Protektoren geht, die für sie von klein auf eine Selbstverständlichkeit sind. „Es gibt viele Sportler, die bei Rennen immer noch ohne ausreichende Protektion im Pulk in die enge Betonkurve rasen. Ich halte das für grob fahrlässig“, sagt sie bestimmt. …weiterlesen