Ø Gut (1,6)

Tests (8)

Ø Teilnote 1,6

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Tuning-​Modell, Mit­tel­klasse
Heckantrieb: Ja
Verbrauch (l/100 km): 5,9
Automatik: Ja
Schadstoffklasse: Euro 5
Mehr Daten zum Produkt

Alpina D5 im Test der Fachmagazine

    • auto-ILLUSTRIERTE

    • Ausgabe: 2/2013
    • Erschienen: 01/2013
    • Seiten: 4

    ohne Endnote

    Getestet wurde: D5 Biturbo Touring Switch-Tronic (257 kW) [10]

    „Der BMW Alpina D5 Touring ist die Alternative zum BMW M550d. Erstens ist er fast 17000 Franken billiger bei vergleichbarer Leistung. Zweitens verbindet er optimal die Qualitäten einer Reiselimousine mit denen eines Sportlers. Und drittens: Bei allem Fahrspass bleibt der Verbrauch nicht auf der Strecke.“  Mehr Details

    • auto motor und sport

    • Ausgabe: 8/2012
    • Erschienen: 03/2012

    5 von 5 Sternen

    Getestet wurde: D5 Biturbo Limousine Switch-Tronic (257 kW) [10]

    „Mit dem D5 hat Alpina einen kultivierten Prachtdiesel aufgelegt. Kräftig, komfortabel und sparsam, verfeinert er die reichhaltigen Talente des BMW 535d um eine exklusive Komponente.“  Mehr Details

    • MOTORVISION - Das Magazin für automobile Faszination

    • Ausgabe: 2/2013
    • Erschienen: 01/2013
    • Produkt: Platz 1 von 2

    43 von 50 Punkten

    Getestet wurde: D5 Biturbo Limousine Switch-Tronic (257 kW) [10]

    „... Der Alpina ... punktet mit Power pur, dem Maximum an Fahrdynamik, das aus der 5er-Basis herauszuholen ist, und einer Gesamtanmutung, die dem Alpina-Kredo ‚stark, individualistisch, luxuriös‘ mehr als gerecht wird!“  Mehr Details

    • sport auto

    • Ausgabe: 6/2012
    • Erschienen: 05/2012

    42 von 60 Punkten

    Preis/Leistung: 7 von 10 Punkten

    Getestet wurde: D5 Biturbo Limousine Switch-Tronic (257 kW) [10]

    „Etwas weniger Leistung und Drehmoment - höherer Topspeed und besseres Durchzugsvermögen. Innen wie außen edlere Optik - geringerer Preis. Gleich viel Komfort - spürbar mehr Agilität. Es spricht viel für den durch und durch fein gemachten und 350 PS starken BMW Alpina D5 Biturbo. ...“  Mehr Details

    • AUTOStraßenverkehr

    • Ausgabe: 5/2012
    • Erschienen: 02/2012

    ohne Endnote

    Getestet wurde: D5 Biturbo Limousine Switch-Tronic (257 kW) [10]

    „Der gekonnt gemachte D5 pflegt trotz wuchtigen Schubes einen ausgeglichenen Charakter ohne jede Hektik.“  Mehr Details

    • Auto Bild sportscars

    • Ausgabe: 2/2012
    • Erschienen: 01/2012

    ohne Endnote

    Getestet wurde: D5 Biturbo Limousine Switch-Tronic (257 kW) [10]

    „... Deutlich weniger untersteuernd ausgelegt als ein gewöhnlicher 5er, durchschneidet der sehr ordentlich gefederte Alpina Kurven im Sauseschritt. Die geballten 700 Newtonmeter stehen dabei auf Abruf bereit, die Haftgrenzen der Hinterräder auszuloten. ...“  Mehr Details

    • auto motor und sport

    • Ausgabe: 2/2012
    • Erschienen: 01/2012

    ohne Endnote

    Getestet wurde: D5 Biturbo Limousine Switch-Tronic (257 kW) [10]

    „... dezent fällt die Leistungsentfaltung aus, obwohl die Fakten eher einen keulenschwingenden Ureinwohner aus dem automobilen Märchenwald vermuten lassen. Stattdessen schwappen bei 1500 Umdrehungen die vollen 700 Newtonmeter wie ein warmer Wasserfall über die Insassen, gerade eben mit so viel sanfter Gewalt, dass sie sich gerne in die bequemen Sportsitze drücken lassen. ...“  Mehr Details

    • sport auto

    • Ausgabe: 1/2012
    • Erschienen: 12/2011

    ohne Endnote

    Getestet wurde: D5 Biturbo Limousine Switch-Tronic (257 kW) [10]

    „... Beim Anfahren lässt es sich entweder gepflegt vorwärts rollen oder beim beherzten Druck aufs Gaspedal mit Wheelspin spielen, ohne dass das Gefühl aufkommt, es schlage einem einer den Knüppel ins Genick. Diese Spritzigkeit charakterisiert den Selbstzünder über den gesamten Drehzahlbereich. In nur 5,2 Sekunden spurtet er von null auf 100 km/h ...“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Alpina D5 3.0 Bi-Turbo+Switch-Tronic+Navigation+Leder Limousine (257 kW)

    Herzlich willkommen beim Autozentrum Erlenbach, Ihrem kompetenten Gebrauchtwagenhändler in Erlenbach (bei Heilbronn) . ,...

  • Alpina D5 Bi-Turbo Touring SWITCH-TRONIC Kombi (257 kW)

    Sitzbezug: * Leder Dakota Schwarz / SchwarzEditionen und Pakete: * NichtraucherpaketAntrieb, Fahrwerk: * ,...

  • Alpina D5 Switchtronic HUD Cam MwSt.ausweisbar Limousine (257 kW)

    Fahrzeuginformation - und Historie * 2. BESITZ * MwSt. ausweisbar * ALPINA Service - Gepflegt * Inspektion / Service NEU ,...

  • Alpina D5 Bi-Turbo Touring SWITCH-TRONIC Head-Up DAB Kombi (257 kW)

    Sitzbezug: * Leder Dakota Schwarz / SchwarzEditionen und Pakete: * ConnectedDrive Services * Navigationspaket ,...

  • Alpina D5 Bi-Turbo Touring SWITCH-TRONIC HiFi Xenon Kombi (257 kW)

    Sitzbezug: * Leder Dakota Oyster Exclusivnaht Schwarz / SchwarzEditionen und Pakete: * ConnectedDrive Services * ,...

  • Alpina D3 Bi-Turbo Touring SWITCH-TRONIC Allrad LED Kombi (257 kW)

    Sitzbezug: * Leder Dakota Sattelbraun / Akzent BraunEditionen und Pakete: * Ablagenpaket * ConnectedDrive Services * ,...

Datenblatt zu Alpina D5

Verfügbare Antriebe Diesel
Antriebsprinzip Diesel
Allradantrieb fehlt
Frontantrieb fehlt
Heckantrieb vorhanden
Leistung in PS 350
Verbrauch (l/100 km) 5,9
Manuelle Schaltung fehlt
Automatik vorhanden
Schadstoffklasse Euro 5
CO2-Effizienzklasse C
Hubraum 2993 cm³
Leistung in kW 257

Weiterführende Informationen zum Thema Alpina D5 können Sie direkt beim Hersteller unter alpina-automobiles.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Heizöl Mutanten

MOTORVISION - Das Magazin für automobile Faszination 2/2013 - BMW und Alpina - eine Partnerschaft mit langer Geschichte und Tradition. Für lange Zeit peilte man gänzlich verschiedene Zielgruppen an, doch spätestens mit der Wiederbelebung der ‚M Performance‘-Modelle sind diese Zeiten endgültig vorbei. Also haben wir die Gunst der Stunde genutzt und lassen die beiden Top-Diesel-Mutationen der 5er-Reihe von BMW und Alpina aufeinander los. Wer da wohl die Nieren vorne hat?Testumfeld:Im Vergleich befanden sich zwei Autos, die die Bewertung 34 und 43 von jeweils 50 erreichbaren Punkten erhielten. Als Testkriterien wurden Längs, Quer, Alltag, Geld und wahre Werte herangezogen. …weiterlesen

Mehr Würze und Effizienz

auto-ILLUSTRIERTE 2/2013 - Bestes Beispiel dafür ist der BMW Alpina D5 Biturbo. Der Diesel-Zweitönner kommt im Mix mit 8,1 Litern auf 100 Kilometer aus. Und sogar nur mit 6,8 Liter bei der auf Sparsamkeit ausgelegten ai-Runde. Im sogenannten Eco-Pro-Modus werden deutlich defensivere Getriebe- und Gaspedalkennlinien aktiviert, die deutlich zur Verbrauchsreduzierung beitragen. Die Sportlichkeit bleibt bei Alpina trotz Sparkurs nicht auf der Strecke. …weiterlesen

Aus bester ZUCHTLINIE

Auto Bild sportscars 6/2011 - Alpina - ein Pferdegestüt der ganz besonderen Sorte: Die heißblütigen Renner aus dem Ostallgäu werden bei Kennern hoch gehandelt, sind doch gerade die Limousinen aus Buchloe luxuriöse Prestigeobjekte mit wahren Sportlergenen. Eine Ausfahrt im aktuellen B5 Biturbo und seinem legendären Urahn, dem B10 Bi-Turbo aus dem Jahre 1989.Testumfeld:Im Test befanden sich zwei Autos. …weiterlesen

Mit wenig zufrieden

Auto Bild sportscars 2/2012 - Sportlich bewegt dürfte der BMW Alpina D5 zwar mehr vertilgen als die offiziell verkündeten 5,9 Liter Diesel - glänzt aber in jedem Fall mit zurückhaltenden Trinksitten, trotz toller Performance. …weiterlesen

Der beste Dacia fürs Geld

Auto Bild 46/2009 - Am attraktivsten ist freilich der Sandero Stepway. Mit modischem SUV-Zierrat und aufgewerteter Ausstattung bietet er am meisten – fürs Auge, aber auch für den Alltag. Unser Favorit: 1.6 MPI Unter den Dacia-Motorhauben arbeiten ausnahmslos Renault-Triebwerke. Und zwar recht lautstark, denn eine Dämmung zum Innenraum ist kaum vorhanden. Wer damit leben kann, fährt mit den betagten, aber robusten Zweiventilern (1.4 MPI/1.6 MPI) jedoch nicht schlecht. …weiterlesen

4:3

sport auto 1/2014 - Testumfeld:Im Vergleich standen sich zwei Sportwagen-Kombis gegenüber. Sie erhielten abschließend 50 und 51 von jeweils erreichbaren 60 Punkten. Es wurden eine Testfahrt, Slalom über 18 m, Beschleunigung, Bremsen (warm), Leistungsgewicht sowie das Preis-/Leistungsverhältnis beurteilt. …weiterlesen

Fein, schnell, gut

auto motor und sport 25/2014 - Wenn viel Leistung den Fahrer nicht fordert, sondern ihn gelassen schnell macht, steckt sie nicht in einem kompromissarmen Sportwagen, sondern in einem luxuriösen Coupé. Etwa im Alpina B4 Biturbo oder im Mercedes E 500, die mit über 400 PS beides können: piano und forte.Testumfeld:auto motor und sport testete zwei Mittelklasse-Coupés, die mit 495 und 506 von jeweils 650 möglichen Punkten bewertet wurden. Testkriterien waren Karosserie, Sicherheit, Fahrkomfort, Antrieb, Fahreigenschaften sowie Umwelt und Kosten. …weiterlesen