Allview Alldro 3 Speed DUO HD im Test

(10- bis 11-Zoll-Tablet)
Alldro 3 Speed DUO HD Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Displaygröße: 9,7"
Arbeitsspeicher: 1 GB
Betriebssystem: Android
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Alldro 3 Speed DUO HD

Klobig, langsam und ruckelig

Der Markt für Einsteiger-Tablets wird langsam unübersichtlich. Jeden Monat kommen zwei Dutzend neue Geräte dazu, die alles in allem nichts Neues zu bieten haben. Die technische Ausstattung hat indes zumindest soweit zugelegt, dass man rein von einem Blick aufs Datenblatt her dazu verleitet werden könnte, blind zuzugreifen – auch ohne den Hersteller genauer zu kennen. Doch dass das immer noch ein Risiko ist, zeigt das Hands-On von areamobile.de in Bezug auf das Allview Alldro 3 Speed DUO HD.

Eigentlich solide Hardware...

Das Tablet mit dem kaum zu merkenden Zungenbrecher als Namen kann nämlich eigentlich ebenfalls überzeugen – auf dem Papier. So finden sich dort ein mit 1,5 GHz Taktrate recht ordentlicher Dual-Core-Prozessor, 1 Gigabyte Arbeitsspeicher und eine Mali-400-GPU MP2. Andere Geräte beweisen, dass sie unter solchen Voraussetzungen durchaus einen ruckelfreien Betrieb erlauben. Nicht so das Allview-Tablet. Dem Test zufolge soll zwar das Navigieren auf dem Homescreen noch flüssig funktionieren, doch schon im Browser gehe es nur noch langsam und ruckelig vorwärts.

...doch es ruckelt trotzdem und das Display missfällt ebenso

Und auch das Display gefällt areamobile.de überhaupt nicht. Es wird als vergleichsweise dunkel und wenig blickwinkelstabil beschrieben. Dank 1.024 x 768 Pixeln Auflösung reiche die Schärfe gerade so noch aus – aber auch das hat man schon besser gesehen in der Budgetklasse. Und dass man das Display jedes mal entsperren müsse, ehe man an die virtuellen Lautstärketasten gelange, kommt ebenfalls nicht gut an. Kurz: Das Alldro 3 Speed DUO HD mag zwar Potenzial haben, es wird aber nicht genutzt.

Ausdauer ebenfalls mäßig

Selbst bei der Ausdauer hakt es. Angesichts der doch eher schlichten Ausstattung würde man bei einem 5.900 mAh starken Akku eigentlich eine ordentliche Ausdauer erwarten dürfen. Doch selbst der Hersteller verspricht nur fünf Stunden „Funktionszeit“ - ohne diese näher zu erläutern. Ob damit wenigstens WLAN-Surfen gemeint ist? Aber selbst wenn, so ist diese Ausdauer doch erstaunlich mager. Angesichts dessen sind selbst die 220 Euro, die man im Internethandel für das Gerät hinblättern soll, noch recht optimistisch angesetzt.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Allview Alldro 3 Speed DUO HD

Display
Displaygröße 9,7"
Speicher
Arbeitsspeicher 1 GB
Speicherkapazität 16 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 4
Prozessorleistung 1,5 GHz

Weitere Tests & Produktwissen