Snap Art 3 Produktbild
  • Gut 2,0
  • 5 Tests
  • 0 Meinungen
Gut (2,0)
5 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Betriebssystem: Mac OS X 10.6, Mac OS X 10.5, Win 7, Win XP, Win Vista
Freeware: Nein
Typ: Foto­ef­fekte, Plug-​in, Pro­fes­sio­nelle Bild­be­ar­bei­tung
Mehr Daten zum Produkt

Alien Skin Snap Art 3 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „Snap Art 3 von Alien Skin Software sorgt insgesamt für sehr beeindruckende Ergebnisse, die ohne den Einsatz speziell dafür ausgelegter Filter für einen enorm großen manuellen Aufwand sorgen würden. Die Anwendung ist auch für Einsteiger innerhalb kürzester Zeit erlernbar, und durch die Ebenenmasken erhalten Sie zusätzlich zu den anpassbaren Filtern weitere Freiheiten, ein Bild individuell und ganz nach Ihren Bedürfnissen zu gestalten.“

    • Erschienen: Dezember 2011
    • Details zum Test

    „gut“

    „... Die Ergebnisse sind verblüffend gut, gerade beim Arbeiten mit den Ölfarben ist die Pinselstruktur schlicht beeindruckend. Lediglich bei der Umsetzung mit Kohle oder Zeichenstift hapert es etwas. Die Bilder wirken schnell künstlich. Trotz Lob, der Preis ist mit knapp 150 Euro zu hoch.“

    • Erschienen: Oktober 2011
    • Details zum Test

    „gut“ (4 von 5 Punkten)

    „Snap Art 3 hat durch die Option gewonnen, Bereiche vor zu starker Veränderung gezielt zu schützen. Die Plug-in-Sammlung sorgt bequem für realitätsnahe Malereien am PC/Mac.“

    • Erschienen: September 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Verglichen mit den Effektbibliotheken vieler Bildbearbeitungsprogramme halten die Filter von Snap Art tatsächlich, was sie versprechen - die Umsetzungen der Kunststile sehen vergleichsweise echt aus, auch wenn ein echter Maler weniger roboterhaft malen würde als die Algorithmen. Bei dem Preis ist Snap Art allerdings nichts für Gelegenheitsnutzer.“

    • Erschienen: August 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Snap Art 3 ist ein übersichtliches, intuitives Werkzeug für Digitalfotografen, die ihren Aufnahmen gern den Look ‚handgemachter‘ Gemälde und Zeichnungen geben möchten. Dabei arbeiten die Effekte von Snap Art 3 sehr ausgefeilt und sorgen für einen sehr realistischen Eindruck. ... Ein echter Pluspunkt ist die Möglichkeit, über Masken Bilddetails gezielt anpassen zu können. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von Der Bildbearbeiter in Ausgabe 4/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Datenblatt zu Alien Skin Snap Art 3

Betriebssystem
  • Win Vista
  • Win XP
  • Win 7
  • Mac OS X 10.5
  • Mac OS X 10.6
Systemanforderungen Adobe Photoshop CS4 oder neuer, Adobe Photoshop CS4 oder neuer, Adobe Photoshop Elements 8 oder neuer
Freeware fehlt
Typ
  • Professionelle Bildbearbeitung
  • Plug-in
  • Fotoeffekte

Weiterführende Informationen zum Thema Alien Skin Snap Art 3 können Sie direkt beim Hersteller unter finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Schwungvoll

COLOR FOTO 5/2013 - Das Strandfoto hat was, doch die Kontraste brauchen Nachhilfe. Wir verbessern den Schnappschnuss in Photoshop Elements - in Verbindung mit einer professionellen, kostenlosen Zusatztechnik.Die Zeitschrift Color Foto (Ausgabe 5/2013) stellt in diesem 2-seitigen Workshop das kostenlose Plugin SmartCurve für Photoshop Elements vor und zeigt anhand eines Beispiels, wie sich damit Gradiationskurven und somit der Kontrast anpassen lassen. Anhand der Schritte Vignettierung, Zusatzmodul, SmartCurve, Weißabgleich und Farbton / Sättigung wird der interessierte Leser durch den Ratgeber geführt. …weiterlesen

Ausgebrannte Lichter retten

DigitalPHOTO 6/2013 - Direktes Sonnenlicht oder kontrastreiche Bildmotive sind eine Herausforderung. Meist sind überbelichtete Aufnahmen die Folge. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die verlorenen Details wiederherstellen.Auf einer Seite erklärt die Zeitschrift DigitalPhoto (6/2013) anschaulich, wie man zwei unterschiedlich belichtete Versionen einer RAW-Aufnahme in Photoshop überlappen kann, um ausgebrannte Details im Bild wiederherzustellen. …weiterlesen

Hilfreiche Photoshop Plug-ins im Überblick

Der Bildbearbeiter 4/2013 - Snap Art 3 in der Praxis Wie unkompliziert es ist, aus einem Bild Ihrer Wahl beispielsweise eine Kreidezeichnung zu erstellen, soll in diesem Workshop gezeigt werden. 01 Plug-in öffnen Das zunächst in Adobe Photoshop geöffnete Bild können Sie im Filter-Menü über den Punkt Alien Skin in Snap Art 3 importieren. Da der Filter eine fertige Zeichnung erstellt, macht es Sinn, notwendige Anpassungen am Bild, wie etwa eine Tonwertkorrektur, vor dessen Bearbeitung durch das Plug-in vorzunehmen. …weiterlesen

Gelungene Nachmalerei

DigitalPHOTO 1/2012 - Die pfiffige Software verspricht die Umwandlung normaler Fotos in realistische Gemälde. Sind die Ergebnisse tatsächlich wie aus Künstlerhand? …weiterlesen

Schön unscharf

DOCMA 4/2012 (Juli/August) - Ein scharfes Motiv hebt sich vor einem unscharfen Hintergrund vorteilhaft ab, aber eine allzu große Schärfentiefe macht eine Nachbearbeitung nötig, sei es mit den in Photoshop CS6 noch leistungsfähigeren Bordmitteln oder mit einem spezialisierten Plug-in.Testumfeld:Im Softwaretest befanden sich drei Bildbearbeitungsprogramme, die mit 2 bis 3 von jeweils 5 möglichen Sternen bewertet wurden. Zusätzlich wurde eine weitere Bildbearbeitungs-Software vorgestellt. …weiterlesen

Kunst auf Knopfdruck

c't 20/2011 - Das Photoshop-kompatible Plug-in Snap Art 3 setzt Fotos als Bleistiftzeichnung, Gemälde oder Comic um. …weiterlesen

Snap Art 3

Der Bildbearbeiter 9/2011 - Klassische Kunstwerke mit einem Klick - Snap Art 3 verwandelt Fotos mit wenigen Klicks in Kunstwerke, die aussehen, als seien Sie von Hand gemalt oder gezeichnet worden. …weiterlesen

Nützliche Plugins für Photoshop

eload24.com 7/2008 - Näheres dazu lesen Sie im Abschnitt „Effekthascherei auf höchstem Niveau“ ab Seite 11, der sich mit kommerziellen Filtern beschäftigt. Mosaic wird zum Nulltarif angeboten. MuRa’s Filter Meister Info: www.foto-freeware.de/ murasfiltermeister.php Nichts Spektakuläres, aber interessant zum Testen: MuRa’s Filter Meister. Die Sammlung bietet zum Beispiel Effekte, mit denen sich Wolken, Nebel und spiegelnde Oberflächen simulieren lassen. …weiterlesen