Aldi / Medion Akoya P5280D (MD8334) im Test

(Allround-PC)
  • Gut 2,1
  • 2 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Bauart: Desktop-​PC
Verwendungszweck: Mul­ti­me­dia
Systemkomponenten: Nvi­dia-​Gra­fik, Intel-​CPU
Prozessormodell: Intel Core i3-​4160
Grafikchipsatz: Nvi­dia GeForce GTX 750 Ti
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Aldi / Medion Akoya P5280D (MD8334)

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 8/2015
    • Erschienen: 03/2015
    • Seiten: 2

    „gut“ (2,12)

    „Der Medion Akoya P5280D sieht zwar langweilig aus, hat’s aber in sich: So bietet er ein hohes Arbeitstempo und taugt auch als Spiele-PC. Die Aufrüstmöglichkeiten sind aber eingeschränkt. Dafür ist der mit 499 Euro günstige Aldi-PC angenehm leise und sparsam.“  Mehr Details

    • PC-WELT Online

    • Erschienen: 03/2015

    ohne Endnote

     Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Aldi / Medion Akoya P5280D (MD8334)

Angebotsware Aldi-PC
Betriebssystem Windows 8
Geräteklasse
Bauart Desktop-PC
Verwendungszweck Multimedia
Hardware & Betriebssystem
System PC
Betriebssystem Windows
Systemkomponenten
  • Intel-CPU
  • Nvidia-Grafik
Speicher
Arbeitsspeicher 4096 MB
Festplattenkapazität 1000 GB
Prozessor
Prozessormodell Intel Core i3-4160
Prozessor-Kerne 2 Kerne
Prozessorleistung 3,6 GHz
Grafikchipsatz Nvidia GeForce GTX 750 Ti
Optische Laufwerke DVD-Brenner

Weitere Tests & Produktwissen

HP Compaq CQ2000DE

PC-WELT 8/2009 - Mit Intels Prozessor Atom 230, 1 GB Arbeitsspeicher und einer 160 GB großen Festplatte bleibt er allerdings auf dem minimalistischen Niveau der ersten Nettop-Generation. Im Gegensatz zu vielen anderen in diesem Bereich kann der Mini-PC mit einem DVD-Brenner aufwarten, als Betriebssystem dient Windows XP Home. Sowohl im Desktop-Betrieb als auch unter Volllast ist der Stromverbrauch mit maximal 43,1 Watt erfreulich niedrig. …weiterlesen

Neuer Anstrich für Ihr Betriebssystem

PCgo 1/2013 - Wenn solche Updates verfügbar sind, werden Sie vom Windows-Updater benachrichtigt, dass die Aktualisierung installiert werden kann und Ihrer Zustimmung bedarf. 2 SCHRITTE: Optionale Windows-Updates installieren Öffnen Sie das Windows-Update-Modul. Klicken Sie unterhalb der Systemstatusanzeige auf den blauen Link "... optionale Updates sind verfügbar". Daraufhin zeigt Windows eine Übersicht aller optionalen Updates. …weiterlesen

Spiel-Maschine?

Computer Bild 8/2015 - Ordentliche Grafikkarte, aktueller Prozessor: Bringt der neue Aldi-PC auch knackige Spiele flüssig auf den Schirm? Der Test zeigt’s.Ein Desktop-PC befand sich im Einzeltest. Die Endnote lautete „gut“. Als Testkriterien dienten Arbeitsgeschwindigkeit, Bild und Ton, Lautstärke und Stromverbrauch, Ausstattung sowie Bedienung. …weiterlesen