• ohne Endnote
  • 0 Tests
14 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Dis­play­größe: 2,4"
Beleuch­tete Tas­ten: Nein
Kamera: Ja
Bau­form: Bar­ren-​Handy
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt One Touch 2038X

One Touch 2038X

Für wen eignet sich das Produkt?

Mit einem überschaubaren Funktionsumfang konzentriert sich das einfache Handy Alcatel One Touch 2038X auf telefonische Verbindungen sowie den Austausch von SMS- und MMS-Nachrichten. Entsprechend eignet sich das schlichte Gerät für Nutzer mit einem kontrollierten, auf Basisfunktionen fokussierten Kommunikationsverhalten. Die Ausstattung umfasst nur einen SIM-Kartenslot, sodass die gleichzeitige Nutzung von zwei Mobilfunkanschlüssen entfällt. Außerdem verzichtet das Produktdesign auf unterstützende Features für Menschen mit eingeschränkter Motorik oder gemindertem Hör- und Sehvermögen. Das schlanke, nur 88 Gramm schwere Gerät sollte problemlos in jeder Hosen- und Jackentasche unterkommen. Ein relativ schwacher Akku dürfte den Bewegungsradius auf Reisen allerdings deutlich einschränken.

Stärken und Schwächen

Das Datenblatt spezifiziert eine Akkuleistung von 950 mAh und eine Sprechzeit von bis zu acht Stunden im GSM-Netz. Gespräche im UMTS-Standard verkürzen die Laufzeit auf bis zu vier Stunden. Außerdem ist die Ausdauer im Stand-by-Betrieb mit gut sechs Tagen ebenfalls vergleichsweise knapp bemessen. Multimediale Features wie das integrierte Radio sowie der Musik- und Videoplayer dürften die Energiereserven zusätzlich strapazieren, sodass der effektive Aktionsradius letzten Endes beträchtlich eingeschränkt sein dürfte. Der interne Speicher hält eine Kapazität von 25 Megabyte für nutzereigene Inhalte frei und nimmt dabei bis zu 1.000 Telefonbucheinträge auf. Ein microSD-Kartensteckplatz erlaubt die Steigerung des Fassungsvermögens um maximal 32 Gigabyte. Die Produktbeschreibung zählt Kamera zur erwähnenswerten Komfortausstattung. Mit einer VGA-Auflösung von 640 x 480 Pixeln werden die Fotos allerdings keine befriedigende Qualität erreichen.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Das einfache Handy des französischen Herstellers Alcatel ist ein Modell aus dem Herbst 2017 und wird im Online-Handel für einen Preis zwischen etwa 35 und 45 Euro angeboten. Der überschaubare finanzielle Aufwand entspricht der sparsamen Ausstattung. Zu den bedenkenswerten Alternativen gehören Mitbewerber wie das Nokia 150 Dual SIM oder das Simvalley Mobile XL-915 V2 (mit seniorengerechter Ergonomie).

zu Alcatel One Touch 2038X

  • Alcatel 2038x Cocoa Gray - Neutrale Verpackung
  • Alcatel Handy (6,1 cm (2,4 Zoll) Display, VGA Kamera) cocoa grau
  • ALCATEL 20.38X Handy 2,4 Zoll Display, VGA Kamera cocoa grey ""
  • Tastenhandy Alcatel 2038x Cocoa Gray Neuware vom Händler ohne Vertrag

Kundenmeinungen (14) zu Alcatel One Touch 2038X

3,2 Sterne

14 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
4 (29%)
4 Sterne
2 (14%)
3 Sterne
4 (29%)
2 Sterne
1 (7%)
1 Stern
3 (21%)

3,2 Sterne

14 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Alcatel One Touch 2038X

Pixeldichte des Displays 141 ppi
SMS-Taste fehlt
Sturzerkennung fehlt
Tastensperre vorhanden
Telefonie
Freisprechen fehlt
Hörgeräte-Kompatibilität fehlt
Optische Anrufsignalisierung fehlt
Ausdauer
Akkukapazität 950 mAh
Austauschbarer Akku vorhanden
Ladestation fehlt
Bedienung
Display
Displaygröße 2,4"
Farbdisplay vorhanden
Tastatur
Beleuchtete Tasten fehlt
Direktwahltasten fehlt
Kamera-Taste fehlt
Ausstattung
Kamera
Kamera vorhanden
Auflösung 0,3 MP
Blitzlicht fehlt
Zusätzliche Frontkamera fehlt
Sicherheit
Notruftaste fehlt
GPS-Ortung im Notfall fehlt
Komfortfunktionen
Radio vorhanden
Speicherkarte nutzbar vorhanden
Taschenlampe vorhanden
Verarbeitung & Design
Bauform Barren-Handy
Wasserdicht fehlt
Abmessungen
Höhe 124 mm
Breite 51,5 mm
Tiefe 12,8 mm
Gewicht 88 g

Weiterführende Informationen zum Thema Alcatel One Touch 2038X können Sie direkt beim Hersteller unter alcatelmobile.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Gerücht - Palm Pre früher in Europa als erwartet?

Das Palm Pre wird derzeit als das einzige Smartphone gehandelt, das dem iPhone auf Augenhöhe begegnen kann. Umso ärgerlicher, dass das Mobiltelefon in den USA bereits seit einem Monat verkauft wird, hier aber erst zu Weihnachten 2009 in den Handel kommen soll. Doch wenn die Gerüchte stimmen, könnte das Palm Pre schon in Kürze für Europa offiziell angekündigt werden. So berichtet das Online-Magazin The Boy Genius Report, dass das Palm Pre schon in der nächsten Juli-Woche in Großbritannien präsentiert werden dürfte.

Schick, schlank und supersensibel

PCgo - Vielmehr ist es möglich, mit dem Handy und der Software Route 66 zu navigieren. LG KC910 Renoir Nach einem Maler ist es benannt, was durchaus Rückschlüsse auf die Qualitäten des neuen Edel-Handys zulässt. Es ist das erste Touchscreen, das über eine Kamera mit einer Auflösung von acht Megapixeln verfügt. Unter den Fotofunktionen zählen unter anderem auch eine Gesichtsund Schmunzelerkennung. …weiterlesen

Design

connect - Löblich: Die Bilder lassen sich per MMS und E-Mail versenden oder per Infrarot an andere Geräte übertragen. PANASONIC VS3 16 MILLIONEN FARBEN UND EINE HOHE AUFLÖSUNG: EIN BRILLANTES DISPLAY ZIERT JEDES DESIGNERSTÜCK. Eine bessere Anzeige bietet in dieser Liga derzeit kein Handy. Das Edel-Display steckt in einem 18 Millimeter flachen Gehäuse im Klappen-Design, das sich auf Wunsch per Tastendruck öffnet. Die Optik kann man dank wechselbarer Oberschale dem eigenen Geschmack anpassen. …weiterlesen

Lichtblicke

connect - Im Messlabor und im Alltagsbetrieb überzeugte das E398 mit seiner guten Ausdauer. Akustik und Funkleistung sind durchschnittlich. Unterm Strich holt sich der smarte Amerikaner damit den Testsieg. SAMSUNG SGH-E310 KLEIN ABER FEIN: DAS AUF DEN ERSTEN BLICK UNSCHEINBARE SGH-E310 WIRKT WIE EIN EINSTEIGER-MODELL, KANN JEDOCH MEHR. Unauffällig, klein und leicht – das Samsung SGH-E310 verrät auf den ersten Blick wenig von seinen Fähigkeiten. …weiterlesen

Seltsames Klapp-Handy von Sony Ericsson gesichtet

Gerade erst wurde das Geheimnis um das W395 und das C901 gelüftet, schon tauchen zwei neue unbekannte Sony-Ericsson-Handy auf. Bei einem davon scheint es sich um ein sehr exotisches Klapp-Handy zu handeln.

T-Mobile will zügig weitere Android-Modelle bringen

Im Gespräch mit der Deutschen Presseagentur dpa hat der Innovationschef von T-Mobile, Christopher Schläffer, angekündigt, zügig weitere Handys mit dem Betriebssystem Android auf den Markt bringen zu wollen. Dies berichten zahlreiche Medien mit Berufung auf die Presseagentur. Man wolle viele Mobiltelefone mit Android anbieten, und dies von möglichst vielen verschiedenen Geräteherstellern.