• Gut 2,1
  • 7 Tests
31 Meinungen
Produktdaten:
Typ: In-​Ear-​Kopf­hö­rer
Verbindung: Kabel
Mehr Daten zum Produkt
Ähnliche Produkte im Vergleich

AKG K 330 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (73 von 100 Punkten)

    Platz 5 von 6

    „Ideal für geringe und mittlere Lautstärken.“

  • 2 von 5 Punkten

    14 Produkte im Test

    „... Bei richtigem Sitz tönen die Hörer sehr relaxt mit einem tendenziell eher zurückhaltenden Bassbereich und ausgewogenen Mitten.“

    • Erschienen: November 2008
    • Details zum Test

    1- („sehr gut“)

    „Empfehlung“

    „Der K 330 ist ein würdiger Nachfolger des K 324P und kann in den Bereichen Klang und vor allem Tragekomfort nochmals zulegen. Das Design stellt jedoch einen kleinen Rückschritt dar.“

  • „sehr gut“ (5 von 6 Punkten)

    Platz 2 von 3

    „... Insgesamt kann der Tragekomfort somit als sehr gut bezeichnet werden. Wie auch schon beim Vorgängermodell wird man nicht unmittelbar von einem wuchtigen Sound erdrückt, sondern muss sich ein wenig an den eher linearen Klang gewöhnen. Dann entfaltet dieser allerdings seinen vollen Reiz. Ein sehr guter Ohrhörer, sowohl für den Musik- als auch für den Hörbuch-Fan.“

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „Bei diesem Modell handelt es sich nun um eine sogenannte In-Ear-Lösung. Der Ohrhörer wird also etwas in den Gehörgang eingeführt, was automatisch dazu führt, dass Umgebungsgeräusche weitgehend unterdrückt werden - mit allen bereits genannten Vor- und Nachteilen. Das Besondere aber am AKG K 330 ist sein geringes Gewicht von lediglich 3 Gramm. Damit ist er ebenfalls bestens geeignet für Sport- und Outdoor-Anwendungen. Passend dazu gibt es den K 330 nicht nur in Weiß, sondern auch in der Farbgebung Knallgelb. ...“

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „Knackiger Sound.“

  • „sehr gut“ (5 von 6 Punkten)

    Platz 1 von 7

    „... Die große Kunststoffeinfassung macht sich beim Tragekomfort des Leichtgewichts (acht Gramm) sehr positiv bemerkbar. Die Hörer schmiegen sich gut ans Ohr und gewährleisten zuverlässigen Halt, ohne zu weit in den Ohrkanal hinein geschoben werden zu müssen. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von hörBücher in Ausgabe 2/2010 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Ähnliche Produkte im Vergleich

AKG K 330
Dieses Produkt
K 330
  • Gut 2,1
AKG K245
K245
  • Sehr gut 1,0
AKG N700NC
N700NC
  • Sehr gut 1,5
AKG K 912
K 912
  • Gut 1,6
AKG N200
N200
  • Gut 2,0
AKG Y50BT
Y50BT
  • Gut 2,1
2,9 von 5
(31)
von 5
(0)
4,0 von 5
(58)
3,3 von 5
(232)
4,0 von 5
(49)
3,7 von 5
(209)
Typ
Typ
In-Ear-Kopfhörer
Over-Ear-Kopfhörer
Over-Ear-Kopfhörer
Over-Ear-Kopfhörer
In-Ear-Kopfhörer
On-Ear-Kopfhörer
Verbindung
Verbindung
Kabel
Kabel
Bluetooth
Funk
Bluetooth
Bluetooth
Geeignet für
Geeignet für
k.A.
  • HiFi
  • Studio
HiFi
HiFi
HiFi
HiFi
Ausstattung
Ausstattung
k.A.
  • Faltbar
  • Einseitige Kabelführung
  • Abnehmbares Kabel
  • 3.5-/6.3-mm-Adapter
  • Austauschbare Ohrpolster
  • Noise-Cancelling
  • Faltbar
  • Drehbare Ohrmuscheln
  • Einseitige Kabelführung
  • Abnehmbares Kabel
  • Fernbedienung
  • Mikrofon
  • Flugzeugadapter
k.A.
  • Fernbedienung
  • Mikrofon
  • Sound-Isolating
  • Faltbar
  • Drehbare Ohrmuscheln
  • Verstellbarer Kopfbügel
  • Stecker vergoldet
  • 3.5-/6.3-mm-Adapter
  • Fernbedienung
  • Mikrofon
Gewicht
Gewicht
k.A.
295 g
261 g
280 g
15,6 g
k.A.
Akkulaufzeitinfo
Akkulaufzeitinfo
k.A.
k.A.
23 h
k.A.
8 h
20 h
Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen

Kundenmeinungen (31) zu AKG K 330

2,9 Sterne

31 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
5 (16%)
4 Sterne
2 (6%)
3 Sterne
3 (10%)
2 Sterne
7 (23%)
1 Stern
14 (45%)

3,0 Sterne

30 Meinungen bei Amazon.de lesen

1,0 Stern

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • wohl kein glück

    von thomas4544
    • Vorteile: gute Verarbeitung
    • Nachteile: schlechte Klangqualität
    • Geeignet für: zu Hause
    • Ich bin: häufig unterwegs

    ich hatte auch so meine problem mit diesen hörern, angefangen damit, dass einer der beiden hörer einen völlig anderen sound ausgab als der andere. ein weiteres problem ist zu bemerken, wenn man die hörer beim radfahren oder inlinern tragen will. ab tempo 20 hört mann nämlich leider keine musik mehr, sondern nur noch fahrtwindrauschen. leider kann ich nicht sagen, ob ich einfach einen satz mit defekter hörern erwischt habe oder ob sie einfach alle so schlecht sind, da ich beim umtausch wieder auf meinen vorgänger sennheiser cx 200 bestanden habe.

    Auf diese Meinung antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

K 330

Robust, leicht und eher aus­ge­wo­gen

Den K 330 hat der Kopfhörerspezialist AKG besonders robust gestaltet, denn er soll sich auch bei Sport- und Outdooranwendungen behaupten. Außerdem bringt das Modell - dessen Gehäuseform und Farbgebung wohl an das Exoskelett einer Wespe erinnern soll - lediglich drei Gramm auf die Waage.

Durch die geschlossene Bauweise des In-Ear-Kopfhörers sollen störende Außengeräusche weitestgehend abgeschirmt werden. Gleichzeitig will man auf diese Weise besonders kräftige Bässe erzeugen. Dabei soll der Frequenzgang laut Hersteller einen Bereich von 17 bis 23500 Hertz abdecken. Bei einer Eingangsimpedanz von 16 Ohm will man einen maximalen Schalldruckpegel von 121 Dezibel erreichen. Das Kabel soll fast vollständig sauerstofffrei sein und hat eine Länge von einem Meter. Die Verbindung zu MP3-, CD- und MD-Player, Notebook oder PC wird über einen hartvergoldeten, 3,5 mm Klinkenstecker hergestellt. Der K 330 wird mit drei Silikonadaptern verschiedener Größe und einer Transporttasche ausgeliefert.

Dem K 330 von AKG wird nachgesagt, extrem basslastig zu sein. Glaubt man den Experten- und Verbraucherstimmen, dann klingt der Kopfhörer aber eher ausgewogen und harmonisch. Im Vergleich zum Vorgänger soll sich das Klangbild sogar verbessert zu haben. Das Design ist wie immer Geschmackssache – mir persönlich gefällt der Look der kleinen Wespe.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu AKG K 330

Typ In-Ear-Kopfhörer
Verbindung Kabel
Bügelform Ohne Bügel
Frequenzbereich 12 Hz - 23,5 kHz

Weitere Tests & Produktwissen

Kopf- und Ohrhörer im Kurztest

hörBücher 2/2010 - Die Bässe könnten hingegen etwas weiter herunterreichen. Insgesamt wird das Klangbild erfreulich unaufdringlich präsentiert, genau richtig also für den Hörbuch-Genuss. AKG 330 Die Kunststoff halterung des In-Ear-Gehäuses des K 330 ist recht w uchtig, die et was größere und längere Kunststoffeinfassung des Modells macht sich a l l e r d i n g s b e i m Tragekomfort sehr positiv bemerkbar. Die Hörer schmiegen sich gut ans Ohr und gewährleisten zuverlässigen Halt. …weiterlesen