Akademische Arbeitsgemeinschaft Bild Steuer 2014 im Test

(Steuererklärung (Software))
Bild Steuer 2014 Produktbild
  • Gut 2,4
  • 1 Test
52 Meinungen
Produktdaten:
Jahr: 2013
Freeware: Nein
Mehr Daten zum Produkt
Nachfolgeprodukt

Test zu Akademische Arbeitsgemeinschaft Bild Steuer 2014

    • Computer - Das Magazin für die Praxis

    • Ausgabe: 5/2014
    • Erschienen: 02/2014
    • Produkt: Platz 6 von 6
    • Seiten: 5

    „gut“ (2,16)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    „Ein Sparpreis von 13,99 Euro, aber an keinen wichtigen Funktionen gespart ... Zwar eignet sich die Software nicht für komplexe Steuerfälle, hält keine speziellen Formulare bereit und beherrscht auch keine Sonderfälle. Doch für Angestellte, Arbeiter oder Rentner, die ihre Steuererklärung ohne großen Aufwand erstellen wollen, ist dieses Steuerprogramm genau das richtige Finanzwerkzeug. ...“  Mehr Details

zu Akad AG BildSteuer 2014

  • Bild Steuer 2014 (für Steuerjahr 2013)

    Bestens geeignet für Steuer - Einsteiger und unerfahrene Anwender Für die private Einkommensteuererklärung digitaler ,...

Kundenmeinungen (52) zu Akademische Arbeitsgemeinschaft Bild Steuer 2014

52 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
33
4 Sterne
7
3 Sterne
4
2 Sterne
0
1 Stern
8
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Akademische Arbeitsgemeinschaft Bild Steuer 2014

Jahr 2013
Freeware fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Akademische Arbeitsgemeinschaft BildSteuer 2014 können Sie direkt beim Hersteller unter akademische.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Steuerspar-Erklärung

Computer - Das Magazin für die Praxis 5/2014 - Falsche Eingaben sind damit so gut wie ausgeschlossen. Trotz ihrer zahlreichen Vorzüge erledigen die Programme ihre Arbeit zu einem Bruchteil des Preises, den ein Steuerberater dafür verlangen würde. Das "WISO Steuer-Sparbuch 2014" bekommen Sie für rund 35 Euro. Am preiswertesten ist das Programm "Bild Steuer 2014" für lediglich 14 Euro. Ungeachtet dieser Schnäppchenpreise sind die Steuerberechnungen der getesteten Programme ohne Fehl und Tadel. …weiterlesen

Ausländische thesaurierende Fonds: „Steuerpuzzle mit Fonds“

Finanztest 5/2014 - Für die 490 Euro hat das Finanzamt während der Laufzeit keine Abgeltungsteuer von der Bank bekommen. Stattdessen haben Sie diese Erträge in der Vergangenheit selbst über die Steuererklärung versteuert. Sie ziehen den Betrag vom gesamten steuerpflichtigen Gewinn ab, notieren die Differenz von 619 Euro auf der Anlage KAP in Zeile 7 als Kapitalertrag und in Zeile 8 als Gewinn. In Zeile 14 oder 15 kommt der Sparerpauschbetrag, den Sie 2012 beansprucht haben. Unser Rat Ordnung. …weiterlesen

Digitale Steuerberater

Mac & i 2/2014 (März/April) - Wenn es nach den Finanzämtern geht, sind die Tage der Steuerformulare auf Papier gezählt - die digitale Übermittlung ist für alle Beteiligten einfacher und daher gewünscht. Offizielle Mac-Programme der Behörden sucht man jedoch vergeblich. Was taugen bekannte und neue Alternativen?Testumfeld:Zwei Einkommenssteuererklärungsprogramme für Mac OS X wurden getestet. Sie erhielten keine Endnoten. Als Testkriterien dienten Mac-Anpassung, Geschwindigkeit des User-Interfaces, Geschwindigkeit der Suchfunktion sowie Steuerberechnung. …weiterlesen