PR5 250 Enduro (20 kW) [13] Produktbild
ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Enduro / Moto­cross
Hub­raum: 249 cm³
Zylin­deran­zahl: 1
ABS: Nein
Mehr Daten zum Produkt

AJP Motorcycles PR5 250 Enduro (20 kW) [13] im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... Das Finish hinterlässt ... bei dieser Maschine einen grundsoliden Eindruck, wobei die Elektrik im Scheinwerferbereich etwas liebevoller verlegt sein könnte. Handprotektoren, Alu-Motorschutz, konifizierter Alu-Lenker und stabile Gabelbrücken aus eigener Fertigung gehören zur Serienausstattung - Kupplung und Bremse sind aber ... verbesserungswürdig. ...“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu AJP Motorcycles PR5 250 Enduro (20 kW) [13]

Passende Bestenlisten: Motorräder

Datenblatt zu AJP Motorcycles PR5 250 Enduro (20 kW) [13]

Typ Enduro / Motocross
Hubraum 249 cm³
Nennleistung 16 bis 30 kW
Zylinderanzahl 1
ABS fehlt
Gewicht vollgetankt 290 kg

Weiterführende Informationen zum Thema AJP Motorcycles PR 5 250 Enduro (20 kW) [13] können Sie direkt beim Hersteller unter ajpmotos.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Mittelgewichtler

Motorrad News - Die großen Reiseenduros werden immer wuchtiger. Wer diesen Trend nicht mitgehen möchte, findet in Suzuki V-Strom 1000 und Triumph Tiger 800 ABS schmackhafte Alternativen, die auch noch den Geldbeutel schonen. Ist weniger doch mehr?Testumfeld:Im Vergleich befanden sich zwei Motorräder, die nicht benotet wurden. Testkriterien waren u.a. Motor, Fahrleistungen, Verbrauch, Fahrwerk, Bremsen, ABS und Komfort. …weiterlesen

Ein Hoch auf die Drei

PS - Das Sport-Motorrad Magazin - Für die Landstraße gibt es kein faszinierenderes Antriebskonzept als den Dreizylindermotor. PS schaut sich alle gängigen Triples in sportlich orientierten Fahrwerken an.Testumfeld:Im Vergleichstest befanden sich 5 Motorräder. Die Bewertungen reichten von 168 bis 183 von jeweils 250 möglichen Punkten. Testkriterien waren Antrieb, Fahrwerk sowie Alltag und Fahrspaß. …weiterlesen

Ansichtssache

CROSS Magazin - Liegt es nicht immer im Auge des Betrachters, was für ihn selbst am besten ist? Welches Bike hat den besten Motor, welches die beste Ergonomie und welches gar das beste Chassis? Fragen über Fragen, hier kommen unsere Ansichten!Testumfeld:Getestet wurden sechs Enduros, die abschließend keine Endnoten erhielten. Als Testkriterien dienten Motor (Durchzug, Drehfreudigkeit, Leistung ...) und Chassis (Wendigkeit, Gabel, Stoßdämpfer, Bremsen ...). …weiterlesen

Im Rampenlicht

CROSS Magazin - Machen wir's kurz, die MX1-Kategorie ist Vorzeigeklasse, sie bildet die Spitze des Eisbergs. Mit dabei: die neuesten Bikes von Honda, Kawasaki, KTM, Suzuki und Yamaha. Das erklärte Ziel von allen: der Sieg! Logisch, denn wer hier vorne ist, steht im Rampenlicht!Testumfeld:Im Vergleichstest waren 6 Motorräder. Sie erhielten keine Endnoten. Bewertet wurden Motor (unter anderem Durchzug, Laufruhe und Spritzigkeit) sowie Chassis (unter anderem Wendigkeit, Fahrsicherheit und Geradeauslauf) und Bremsen. Darüber hinaus wurde angegeben, welches Motorrad für Einsteiger, Amateure und Experten geeignet ist. …weiterlesen

Der frühe Vogel ...

CROSS Magazin - Seit Jahren präsentiert KTM als erster Hersteller seine neuen MX-Modelle. So wurde das Geheimnis um die 2014er-Modellreihe von KTM dieses Mal auf Sardinien gelüftet. Doch nachdem man für 2013 mit der 85 SX, der 250 SX-F und der 450 SX-F gleich drei komplett neue MX-Bikes auf den Markt brachte, verwundert es nicht, dass der Fokus der KTM-Entwicklung dieses Mal mehr auf den EXC-Enduros lag. Dennoch hat man bei KTM auch die Motocross-Modelle nicht völlig aus den Augen verloren und diese gezielt verbessert.Testumfeld:Es wurden drei Motorräder miteinander verglichen. Keines der getesteten Produkte erhielt dabei eine Endnote. …weiterlesen