Gut (2,5)
4 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Dis­play­größe: 8"
Schnitt­stel­len: USB
Mehr Daten zum Produkt

Aiptek Monet DE im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,66)

    Preis/Leistung: „angemessen“

    Platz 2 von 8

    „PLUS: beste Bildqualität; großer Speicher; 3 Wechselrahmen.
    MINUS: spielt keine Musik und Videos ab.“

  • „befriedigend“ (2,66)

    Preis/Leistung: „günstig“, „Preis-Leistungs-Sieger“

    Platz 2 von 8

    „GUT: beste Bildqualität; 430 MB int. Speicher; 3 Wechselrahmen.
    SCHLECHT: spielt keine Musik und Videos ab.“

  • „gut“ (2,4)

    Platz 2 von 12

    „Mit Wechselrahmen. Guter Rahmen mit gutem Bild. Zeigt Videos. Bedienung könnte einfacher sein. Zieht im Betrieb am meisten Strom.“

  • „gut“ (2,1)

    Platz 4 von 20

    „Beste Bildqualität, sehr gut im Sehtest. Glasloser Rahmen. Drei Wechselrahmen. Niedriger Stromverbrauch. Mäßige Gebrauchsanleitung.“

Einschätzung unserer Autoren

Monet DE

Digi­ta­ler Bil­der­rah­men mit Wech­sel­rah­men und bes­ter Bild­qua­li­tät

aiptekstiwaWeihnachtszeit, Bilderrahmenzeit, und als Ergänzung zum schon bestehenden Angebot steuert auch Aiptek mit dem Monet DE ein neues Modell bei. Der Clou des Gerätes besteht darin, dass er mit insgesamt drei farblich verschiedenen Rahmen ausgeliefert wird, damit er sich optimal in das jeweilige Wohnraum-Ambiente einpassen lässt – Schwarz für das Wohnzimmer oder das Büro, Pink für das jugendlich ausstaffierte Zimmer, und Silber für den Rest des Hauses.

In technischer Hinsicht wiederum ist der Monet DE so gut aufgestellt, dass er beim jüngsten Test der Stiftung Warentest mit einer guten Gesamtnote von 2,1 auf dem vierten Platz landete – von insgesamt 20 Testkandidaten. Der Monet DE bot sogar die „beste Bildqualität“ („test“) aller Bilderrahmen. Bedenkt man nun noch, dass nur jeder zweite Bilderrahmen im Test mit seiner Bildqualität überzeugen konnte, so spricht dies zusätzlich für ihn.

Trotzdem sollen zum Schluss die technischen Spezifikationen des Monet DE nicht unerwähnt bleiben, auch wenn sie keine Überraschungen bieten und im Wesentlichen im Rahmen des Erwartbaren bleiben: Das Display bietet eine Auflösung von 800 x 480 Pixeln im Format 4:3, die Bilder können von nahezu allen gängigen Speicherkarten und via USB geladen und sowohl im Landschafts- als auch im Porträtmodus wiedergegeben werden. Außerdem verfügt der Monet DE über eine Kalender- und eine Uhrfunktion.

Und dies alles gibt es zu einem wahrhaft günstigen Preis von nur 82 Euro bei Amazon. Wir finden, dass dies ein weiterer guter Grund ist, den Monet DE in die engere Auswahl an potentiellen Weihnachtgeschenken aufzunehmen.

Aus unserem Magazin:

Datenblatt zu Aiptek Monet DE

Displaygröße 8"
Interner Speicher 512 MB
Schnittstellen USB

Weiterführende Informationen zum Thema Aiptek Monet Deluxe P8V5 können Sie direkt beim Hersteller unter aiptek.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Fotoshow für Oma und Opa

Stiftung Warentest - Groß, mit befriedigendem Bild. Hohe Auflösung. Reflektiert stark. Sehr gut zu bedienen durch Sensortasten vorn. Viele Bildformate. Als Monitor nutzbar. Teuer. …weiterlesen

Für mehr Abwechslung

Stiftung Warentest - Die sind groß genug für das klassische Postkartenformat 10 mal 15 Zentimeter und ein wenig mehr (7 bis 8 Zoll Bilddiagonale). Bildqualität wie beim Pal-Fernsehen Das Verhältnis der Bildseiten der Rahmen ist wenig einheitlich. Sie reichen vom 4:3-Fernseh- und Fotoformat der digitalen Kompaktkameras über das Format 3 : 2 der Kleinbildfilm- und Spiegelreflexkameras bis zum 16:9-Breitformat aktueller Flachfernsehgeräte. Fotos, die nicht dem Format des Rahmens entsprechen sind recht unproblematisch. …weiterlesen

Rahmenwahl

Audio Video Foto Bild - Schickes Sofa, netter Partner: Hauptsache, der Rahmen stimmt! Mit welchem digitalen Bilderrahmen Sie richtig liegen, klärt der Test.Testumfeld:Es wurden acht digitale Bilderrahmen getestet. Testkriterien waren Bildqualität, Bedienung und Ausstattung, Umwelt und Gesundheit, Sonstiges (Speichergröße, Betriebsdauer ...) und Service. …weiterlesen

Zeig doch mal die Bilder

plugged - Damit digital aufgenommene Fotos nicht in den hintersten Winkeln dunkler Festplatten versauern, gibt es die Kategorie der digitalen Bilderrahmen, kleine Monitore mit integriertem Speicher und ein bisschen Software. Nun kann man diesen Zwergmonitoren auch noch andere Funktionen anerziehen. Interessante Lösungen aus dem Kommunikations- und Multimediabereich zeigen, dass die kleinen Displays mehr können als nur wechselnde Bilder anzuzeigen.Testumfeld:Getestet wurden sieben digitale Bilderrahmen, die keine Endnoten erhalten haben. …weiterlesen