AEG VX8-2-ÖKO Test

(Staubsauger)
Sehr gut
1,1
1 Test
183 Meinungen
Produktdaten:
  • Bodenstaubsauger (Netz): Ja
  • Mit Beutel: Ja
  • Geeignet für Allergiker: Ja
  • Energieeffizienzklasse: A
  • Leistungsaufnahme: 650 W
  • Gewicht: 8400 g
Mehr Daten zum Produkt

Test mit der Durchschnittsnote Sehr gut (1,1)

  • Vergleichstest
    Erschienen: 06/2016
    Produkt: Platz 1 von 3

    „sehr gut“ (95,9%)

    „Testsieger“,„Energiesparsieger“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu AEG VX8-2-ÖKO

  • AEG UltraSilencer / VX8-2-ÖKO Staubsauger mit Beutel EEK A (700 Watt,

    Energieeffizienzklasse a, Unglaublich leise und kraftvoll - nur 58dB (A) , der leiseste Staubsauger der Welt ,...

Hilfreichste Meinungen (183) von Nutzern bewertet

  • Dieser Staubsauger hat in allen Punkten überzeugt

    Josetta schreibt am :
    (Sehr gut)
    • Vorteile: tolle Saugleistung, extrem leise, mit viel Zubehör
    • Geeignet für: Tierhaare, Hausstaub, Allergiker, Haushalt mit kleinen Kindern, schnelles Saugen zwischendurch, fast alle Bodenbeläge

    Die Inbetriebnahme
    Die Inbetriebnahme des Saugers ist kinderleicht. Alle Teile lassen sich ohne große Schwierigkeiten (selbst die Bedienungsanleitung wurde nicht benötigt) zusammenstecken, austauschen und abbauen. Die Rohre arretieren sich dabei automatisch. Ein großer Vorteil, welchen wir noch bei keinem Staubsauger hatten. Endlich kann kein Rohr mehr von selbst rausrutschen. Die Arretierung wird durch einen Knopfdruck wieder gelöst.
    Als erstes begeisterte uns die Kabellänge des Saugers. 12 Meter Aktionsradius ist bei einem Staubsauger enorm viel. Endlich können wir bequem mehrere Zimmer reinigen, ohne dauernd die Steckdose wechseln zu müssen, weil das Kabel zu kurz wird. Nach dem Saugen wird die automatische Kabelaufwicklung mit dem Fuß gedrückt und ruck-zuck verschwindet es wieder im Gerät. Hier gibt es allerdings einen winzigen Kritikpunkt. Die automatische Aufwicklung funktioniert bei unserem Gerät nicht immer beim ersten Versucht. Manchmal kommt es vor, dass wir erst noch etwas am Kabel ziehen müssen, bevor es ins Gerät eingezogen wird.
    Die Displayfunktionen, z.B. die Saugleistungseinstellung oder das An-und Ausschalten wird bequem mit dem Fuß durchgeführt. Die Bodendüse saugt sowohl Teppiche als auch harte Böden, z.B. Fließen. Je nach Bodenbelag betätigt man einen Hebel direkt an der Bodendüse, um die Bürste an der Düse verschwinden zu lassen, ein altbekannter Standard. Dieser Hebel lässt sich nur schwer mit dem Fuß betätigen, ein weiterer, ganz kleiner Kritikpunkt.
    Damit haben wir bereits alle Schwachstellen aufgelistet. Alle anderen Funktionen haben uns restlos überzeugt und begeistert.

    Die Lautstärke
    Die Lautstärke des Staubsaugers. AEG spricht vom leisesten Staubsauger weltweit. Und hat damit den Nagel auf den Kopf getroffen. Der Geräuschpegel ist minimal. Man nimmt den Sauger, selbst im eingeschalteten Zustand kaum wahr. Neben dem Saugen fernsehen, telefonieren, Musik hören, das Kind schlafen legen, in Zukunft überhaupt kein Problem mehr.

    Die Saugleistung
    Durch diesen geringen Soundpegel trauten wir anfangs dem AEG-ÖKO die versprochene Saugleistung in keinster Weise zu. Und wurden sofort eines besseren belehrt. Die Saugleistung ist traumhaft. Sie ist auf Saugstufe 5 extrem stark. Hier noch eine kleine Anekdote: Eines unserer Abstell-Zimmer hat einen uralten Teppichboden, der an mehreren Stellen nicht mehr richtig festklebt und leichte Blasen wirft. Unbedacht rückte ich dem Teppich mit der höchsten Saugleistungsstufe 5 zu Leibe. Der Teppich hielt diese Saugleistung nicht aus und krachte an einem Wulst regelrecht auf. Nun prangt ein Riss mitten im Zimmer. Dies ist aber alleine die Schuld der Anwenderin und hat nichts mit der hervorragenden Qualität des Saugers zu tun.

    Weitere Pluspunkte des AEG VX8-2-ÖKO
    Die Multifunktionsdüse ist toll. Beim normalen Saugen befestigt man sie in Griffnähe und führt sie immer mit. Mit wenigen Handgriffen tauscht man das Rohr gegen die Bürste aus und kann nicht nur den Boden, sondern auch Fugen, Polster und Möbel abstauben bzw. aussaugen.
    Nach dem Saugen bewahrt man den Sauger, je nach Platzbedarf, stehend oder liegend auf. In beiden Fällen befindet sich eine Nut am Gehäuse, in welche man das Rohr mit der Bodendüse einstecken kann. Somit benötigt der Sauger extrem wenig Platz in der Putzkammer und das Rohr muss nirgends gegengelehnt werden.
    Ein weiterer toller Aspekt ist definitiv der Umweltgedanke von AEG. Daumen hoch für die Energieeffizienz und der Wiederverwertung von Kunststoff für die Herstellung. Selbst die Recyclingquote von 92% ist toll, wobei ich an diesen Aspekt noch lange Zeit nicht denken möchte. Ich hoffe, der Sauger wird noch lange Zeit bei uns zuhause seine Werke tun.
    Die Staubsaugerbeutel haben ordentlich Platz für Schmutz und Staub. Zum Glück hat der Beutel keine Sondergröße speziell für dieses Modell. Weitere Beutel können bequem im Handel oder Internet erworben werden.
    Der Sauger ist für Allergiker geeignet. Dazu kann ich leider keine Aussage treffen, da wir zum guten Glück von diesem Leiden bisher verschont blieben.

    Resümee: Ich habe den AEG VX8-2-ÖKO innerhalb kürzester Zeit lieben gelernt. Mit ihm macht Hausarbeit richtig Spaß. Er hat in allen Punkten, bis auf die oben erwähnten minimalen Kritiken, überzeugt. Selbst das Preis-Leistungsverhältnis finde ich für diese Qualität berechtigt. Ich gebe eine ganz klare Kaufempfehlung und werde diesen Sauger weiterempfehlen.

    Mir wurde dieser Artikel kostenlos durch einen Produkttest zur Verfügung gestellt, um ihn ausführlich zu testen und eine unabhängige, objektive, unvoreingenommene und vom Hersteller nicht beeinflusste Rezension abzugeben.

Unsere Bewertung aus Tests und Meinungen

Sehr leise, hygienisch und mit nützlichem Zubehör

Stärken

  1. fünf Saugstufen und großer Bewegungsradius
  2. extrem geringe Geräuschentwicklung
  3. Staubbeutel lässt sich vor der Entnahme verschließen
  4. nützliche Düsenauswahl

Schwächen

  1. geringes Staubbeutelvolumen
  2. Bodendüse rubbelt über die Auslegware
  3. Kombidüse kann sich an Läufern festsaugen

Saugkraft

Hartböden & Parkett

Krümel schiebt der AEG mit der AeroPro Silent-Düse vor sich her. Erst im zweiten Anlauf schluckt er sie weg. Doch das ist kein Fehler, sondern eine Frage der Düsenauswahl: Die Parkettdüse saugt dank guter Luftführung deutlich kraftvoller. Fünf Saugstufen stehen bereit, für Hartböden reicht aber meist schon die mittlere.

Teppiche & Haare

Verblüffend ist die Saugkraft auf Teppichen. Das ist der Luftführung sowie der Dichtung der Schläuche zuzurechnen. Jedoch: Fäden von Läufern rupft er heraus, wenn die Saugkraft nicht gedrosselt wird. Insgesamt ist mein Eindruck aber gut. Sogar Haare beseitigt er gründlich.

Ecken & Kanten

In dieser Disziplin erntet der AEG weitestgehend Zuspruch. Ecken und Kanten werden erreicht und auch sauber, wenn nur die passende Düse (hier die Fugendüse) ausgewählt wird.

Leistung

Stromverbrauch

Chapeau, AEG! Der ÖKO-Zusatz im Namen ist verdient. Jedenfalls nach Maßgabe der Testpresse, die einen Stromverbrauch von 695 W ermitteln konnte. Beim Seitenblick auf die Konkurrenz wird sogar ein Extralob vergeben. Der Stromverbrauch im Jahr liegt bei niedrigen 25,5 kWh.

Handhabung

Bedienkomfort (Netzsauger)

Die Reaktionen sind zwiespältig. Manche freuen sich über den Widerstand, der die Saugkraft an der Bodendüse belegt. Doch beim Ziehen rubbelt sie über den Teppich. Hervorgehoben werden die technischen Vorzüge, etwa der Fehlluftregler am ergonomischen Griff. Der zentrale Kritikpunkt der Käufer ist der störrische Saugschlauch.

Entleerung & Reinigung

Der Hersteller preist das Gerät als gute Wahl für Allergiker – ich finde, zu Recht. Das schreibe ich weniger dem AllergyPlus-Filter zu, der das Staubrückhaltevermögen erhöht und das Raumklima schützt. Dafür begeistert mich ein simpler Trick: Beim Herausnehmen der Halterung lässt sich der Staubbeutel durch Ziehen an einer Lasche fix verschließen.

Lautstärke

AEG spricht vom leisesten Staubsauger der Welt und präsentiert sein Modell wie zum Beweis hierfür neben einem schlafenden Baby. Das beschert ihm einen gehörigen Sympathiebonus. 58 dB(A) stammen tatsächlich von einem sehr leisen Sauger. Von Nutzen ist das, wenn Du abends noch saugen möchtest, ohne die Nachbarn zu stören.

Ausstattung

Düsen

Das Düsenpaket umfasst das Wichtigste für einen vielseitigen Einsatz. Die Bodendüse ist umschaltbar. Das ist nichts Besonderes, klingt unter AeroPro Silent aber speziell. Die AeroPro Parketto-Düse ist für Echtholzböden zuständig. Punkte gibt es für die 3in1-Multifunktionsdüse, die in Polster-, Fugendüse und Möbelpinsel umgewandelt werden kann.

Der AEG VX8-2-ÖKO wurde zuletzt von Sonja am überarbeitet.

Datenblatt zu AEG VX8-2-ÖKO

Staubsauger
Bodenstaubsauger (Netz) vorhanden
Leistungsaufnahme
650 W
Anzeige Restlaufzeit Akku fehlt
Gewicht 8400 g
Staubsaugen
Beutellos fehlt
Mit Beutel vorhanden
Wasserfilterung fehlt
Staubkapazität 3,5 l
Aktionsradius 12 m
Geeignet für Allergiker vorhanden
HEPA-Filter
vorhanden
Spezieller Möbelschutz vorhanden
Düsen
Elektrobürste
fehlt
Fugendüse fehlt
Kombidüse
vorhanden
Mini-Turbo-Düse
fehlt
Parkettdüse
vorhanden
Polsterdüse fehlt
Saugpinsel / -bürste
fehlt
Turbodüse
fehlt
Energielabel
Energieeffizienzklasse A
Durchschnittlicher Energieverbrauch pro Jahr
25,5 kWh
Lautstärke 58 dB
Staubemissionsklasse A
Hartbodenreinigungsklasse A
Teppichreinigungsklasse C

Passende Bestenlisten

Newsletter abonnieren

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen