HSM/R 5596 Produktbild
Gut (2,5)
1 Test
Gut (2,1)
331 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Mini­male Schnitt­länge: 3 mm
Maxi­male Schnitt­länge: 16 mm
Anzahl Auf­sätze: 1
Anzahl Schnitt­stu­fen: 9
Strom­ver­sor­gung: Netz, Akku
Mehr Daten zum Produkt

AEG HSM/R 5596 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (81,43%)

    „Preis-/Leistungssieger“

    Platz 6 von 7

    „Plus: Schnittstufen-Fixierung im Betrieb, Effiliermesser, Reinigungshebel.
    Minus: kürzeste Akkulaufzeit im Test, Trimmen ohne Aufsatz.“

Testalarm zu AEG HSM/R 5596

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Braun Haar- und Bartschneider HC5090, ultimatives Haareschneiden mit in 17

Kundenmeinungen (331) zu AEG HSM/R 5596

3,9 Sterne

331 Meinungen in 3 Quellen

5 Sterne
184 (56%)
4 Sterne
71 (21%)
3 Sterne
35 (11%)
2 Sterne
22 (7%)
1 Stern
44 (13%)

3,9 Sterne

293 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,1 Sterne

37 Meinungen bei eBay lesen

1,0 Stern

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Auch wenn es günstig ist DARF es trotzdem VERNÜNFTIG arbeiten!

    von UnserPORTAL
    • Vorteile: preiswert, kabellos
    • Nachteile: lange Ladezeiten

    Nachdem ich das von mir gekaufte Produkt nun schon seit längerer Zeit im Besitz habe und lediglich zeitweise nutze, bin ich LEIDER trotzdem sehr enttäuscht!
    Zwar kam alles gut verpackt bei mir an und machte einen guten Eindruck, jedoch in der Praxis versagt (meiner Meinung nach) dieses gute Stück gänzlich!
    Zum Einen bin ich mit der Schnittlänge absolut unzufrieden, ich nutze das Teil um den Bart zu entfernen, zum Anderen ist die Leistung des Akkus trotz ausreichender, vorheriger Ladezeit absolut skandalös! Ich bin ehrlich gesagt von AEG anderes gewohnt!
    Abschließend möchte ich klar und deutlich sagen:
    Wenn man ein Produkt anbietet, darf man sich nicht damit herausreden das es ja für einen günstigen Preis (unter 20 Euro) verkauft wird! TROTZDEM sollte das Produkt vernünftig seine Dienste leisten! Meine Empfehlung = FINGER WEG und lieber etwas anderes, vernünftigeres kaufen! Hier wird man nur enttäuscht sein - wie die Praxis zeigt!

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

HSM/R 5596

Spar­sa­mer geht nicht

Der HSM/R 5596 ist mit hoher Wahrscheinlichkeit der Haarschneider auf dem Markt, der momentan das größte Sparpotenzial bietet. Der unter dem Label AEG vertriebene Haarschneider ist etwa bei Amazon schon für knapp 17 EUR zu haben, teilweise wird er aber auch schon für weniger an den Mann gebracht.

Akku leer – kein Problem

Es ist weniger die Option, den AEG sowohl mit Akku als auch mit einem Netzkabel zu betreiben, die das Gerät interessant macht. Denn diese Alternativen beten mittlerweile die meisten Modelle. Bei vielen kann allerdings das Netzkabel nur benutzt werden, wenn der Akku nicht komplett leer ist – eine komplett unsinnige Marotte, die den eigentlich recht praktischen Nutzen eines zusätzlichen Netzkabel ad absurdum führt. Beim AEG hingegen kann das Netzkabel auch für den Fall angestöpselt werden, dass der Akku mausetot ist. Das Gerät funktioniert trotzdem.

Schnittlängen
Der Haarschneider ist hauptsächlich für sehr kurze Frisuren gedacht. Die maximale Schnittlänge beläuft sich nämlich auf lediglich 16 Millimeter, normal sind mindestens 20, in vielen Fällen sogar bis zu 25 Millimeter. Die Mindestlänge wiederum beträgt 3 Millimeter, ohne Distanzkamm werden es vermutlich rund 1 Millimeter oder etwas weniger sein. Dazwischen bietet der AEG noch neun weitere Stufen an, das heißt, die Abstände zwischen den einzelnen Schnittlängen sind relativ kurz. Der Scherkopf wiederum soll relativ schmal ausfallen, genaue Daten liegen allerdings nicht vor. Doch dies muss nicht unbedingt ein großer Nachteil sein. Zum Schneiden von Konturen oder um die Ohren herum ist ein eher schmal ausfallender Scherkopf erfahrungsgemäß sogar eher von Vorteil.

Ausdünnfunktion

Vollkommen überraschend ist schließlich noch, dass der AEG auch das Ausdünnen beherrscht. Diese sogenannte Effilierfunktion ist nämlich recht selten anzutreffen, und zwar nicht nur im Low-Budget-Segment.

Fazit

Der AEG ist, wie eingangs schon erwähnt, aktuell ab rund 13 EUR (Amazon: 17 EUR) und damit unter einer rein finanziellen Perspektive derzeit das (vermutlich) attraktivste Angebot am Markt. Leider ist kaum etwas bekannt darüber, wie sich der Haarschneider in der Praxis schlägt, andererseits liegen aber auch keine Verrisse des Geräts von entzürnten Kunden vor. Einen Versuch dürfte der AEG daher auf jeden Fall wert sein, schließlich hält sich die Investition ins Grenzen und für viele simple Kurzhaarschnitte braucht es manchmal sowieso nicht viel mehr als ein ebenfalls einfaches Gerät wie den AEG.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu AEG HSM/R 5596

Minimale Schnittlänge 3 mm
Maximale Schnittlänge 16 mm
Anzahl Aufsätze 1
Anzahl Schnittstufen 9
Stromversorgung
  • Akku
  • Netz
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 520596

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: