AEG FX9-1-IBM im Test

(Akkustaubsauger)
  • Gut 1,9
  • 4 Tests
55 Meinungen
Produktdaten:
Akkustaubsauger: Ja
Beutellos: Ja
Geeignet für Tierhaare: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (4) zu AEG FX9-1-IBM

    • Guter Rat

    • Ausgabe: 8/2019
    • Erschienen: 07/2019
    • Produkt: Platz 1 von 5

    Note:1,7

    „Testsieger“

    „Plus: Ergonomisches Design: Für weniger Gewicht auf der Hand, Arm und Schulter liegt der Schwerpunkt unten; dank FlexLift und Saugschlauch kommt er trotzdem unters Sofa; trotz starker Saugleistung nicht so laut; fünf wirksame Filterstufen; steht von selbst; sehr gute Verarbeitung; leichte Entleerung.
    Minus: Bürstwalze lässt sich zur Reinigung nur schwer ausbauen; Akku könnte bei voller Saugleistung etwas länger durchhalten; Ladezeit.“  Mehr Details

    • infoboard.de

    • Erschienen: 12/2018

    ohne Endnote

    Stärken: angemessener Preis; gute Saugleistung; als Ersatz für Bodenstaubsauger geeignet; hohe Reichweite durch verstellbaren Teleskopgriff; praktisches Zubehör; sehr flexibel einsetzbar.
    Schwächen: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    • eKitchen.de

    • Erschienen: 11/2018

    „gut“

    Stärken: Akku hält relativ lange; gute Saugkraft; ansprechende Optik; sehr gute Verarbeitung.
    Schwächen: unhandlich und schwer; lädt sehr lange. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    • ETM TESTMAGAZIN online

    • Erschienen: 08/2018
    • Produkt: Platz 1 von 2

    „sehr gut“ (95,7%)

    „Testsieger“

zu AEG FX9-1-IBM

  • AEG FX9-1-IBM Akku-Staubsauger (beutellos, inkl.

    Mit dem FX9 - 1 - IBM von AEG braucht man keine Kompromisse eingehen. Dieser Akkustaubsauger liefert die Leistung eines ,...

  • AEG FX9-1-IBM Akku-Staubsauger (beutellos, inkl.

    Mit dem FX9 - 1 - IBM von AEG braucht man keine Kompromisse eingehen. Dieser Akkustaubsauger liefert die Leistung eines ,...

  • AEG FX9-1-IBM Akkusauger mit Stiel, Indigo Blue Metallic

    Art # 2463213

  • AEG Akku-Stielstaubsauger FX9-1-MBM, beutellos, braun

    Allgemein Weitere Vorteile , Der FX9 vereint das Beste aus zwei Reinigungswelten in einem - für eine vollkommen neue Art ,...

  • AEG FX9-1-IBM Akku-Staubsauger (beutellos, inkl.

    Mit dem FX9 - 1 - IBM von AEG braucht man keine Kompromisse eingehen. Dieser Akkustaubsauger liefert die Leistung eines ,...

  • AEG FX9-1-IBM Stielsauger in Indigo Blue Metallic

    (Art # 2463213)

  • AEG FX9-1-MBM Akku-Staubsauger (beutellos, inkl.

    AEG FX9 - 1 - MBm

Kundenmeinungen (55) zu AEG FX9-1-IBM

55 Meinungen (1 ohne Wertung)
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
26
4 Sterne
17
3 Sterne
6
2 Sterne
2
1 Stern
3
  • billige Plateteiler der Entriegelung ...

    07.10.2019 von Peter Kiel
    • Vorteile: angenehme Handhabung, angenehme Lautstärke, 3 Jahre Garantie
    • Nachteile: billige Verarbeitung, dünne, wenig robuste Verarbeitung

    der verschiebbaren Motoreinheit führen dazu dass der Knebel/Schloss gebrochen ist und somit die Einheit nach unten rutscht. Gerät wurde zum AEG/ELEKTROLUX Service eingeschickt, nach einer Woche wieder erhalten, nach zwei Tagen der gleiche Fehler. Wieder eingeschickt, mit AEG Hotline telefoniert und per Mail Fehler beschrieben, keine positive Reaktion. Die Teile sollten aus Metall sein, sonst werden sie wieder brechen.... Schade AEG!

    Antworten

  • Mitarbeiter des Monats

    17.04.2019 von JuliaSch
    (Sehr gut)
    • Vorteile: attraktives Design, angenehme Handhabung, super Saugleistung, angenehme Lautstärke, lange Akkulaufzeit
    • Geeignet für: Tierhaare, Haushalt mit kleinen Kindern, alle Bodenbeläge

    Seit 10 Tagen ist der Staubsauger täglich bei uns im Einsatz und ich kann mir den Haushalt nicht mehr ohne ihn vorstellen!
    Nicht umsonst trägt er bei uns bereits den Titel "Mitarbeiter des Monats" und ich bin mir sicher, dass das auch so bleibt!

    Zu Beginn ist mir die super Handhabung positiv aufgefallen, der Staubsauger ist einfach zu führen und ich muss nicht mehr einen Klotz umständlich hinter mir herziehen. Ich komme in jeder Ecke und kann den Staubsauger super überall raus und rein manövrieren. Am besten finde ich aber den Einschaltknopf! Diesen muss man nicht (wie bei anderen Akku-Staubsaugern) gedrückt halten, sondern ganz easy ein- und wieder ausschalten.

    Die Saugleistung hat mich auch überzeugt, ob auf Fließen, Parkett oder großen Teppichen, alles rundum sauber! Ein einziges Problem hatte ich mit dem Badteppich, dieser wurde "aufgesaugt" ABER durch die eigenhändig regulierte Leistung des Staubsaugers wurde dieses Problem auch gelöst.

    Ich bin mehr als nur zufrieden damit und überglücklich den AEG Akku Staubsauger zu haben! Er ist sofort griff- und einsatzbereit was mir immens hilft, gerade mit einer Katze im Haus ist ständig Schmutz angesagt und ich kann ganz schnell das lästige Katzenstreu aufsaugen oder auch in der Küche: nach dem kochen schnell drüber gesaugt und alles ist wieder blitzblank! Er lässt sogar unseren Staubsaugroboter alt aussehen.

    Von der Akkulaufleistung bin ich positiv überrascht. Ich schaffe es tatsächlich 88 m² am Stück ohne Probleme zu saugen.
    Optisch gefällt er mir auch sehr, ich liebe das dunkle und edle Design!

    Toll finde ich auch wie leise der Staubsauger ist und das er „Scheinwerfer“ vorne hat. So sieht man jedes Haar und jeden Krümel und vor allem sieht man im Nachhinein wie sauber alles ist!

    Antworten

  • Mein neuer bester Freund!

    von Sandra1989
    (Gut)
    • Vorteile: attraktives Design, angenehme Handhabung, beutellos, kabellos, ausziehbares Teleskoprohr, LED-Lichter
    • Nachteile: Gewicht
    • Geeignet für: alle Bodenbeläge

    Ich benutze den AEG FX9 Staubsauger nun schon über einen Monat und bin rundum zufrieden!
    Die Saugleistung ist wirklich stark und der Akku hält tatsächlich eine Stunde im Eco-Modus. Durch die LED-Lichter finde ich jeden noch so kleinen Krümel und das verstellbare Teleskoprohr passt sich auf jede Größe an.
    Ohne Kabel saugt es sich so viel einfacher und schneller - durch den FX9 sauge ich nun fast täglich - mal eben schnell die Krümel von der Brotmahlzeit oder den Sand vom Spielplatz oder oder oder... Besonders praktisch ist auch die verschiebbare Motoreinheit, wodurch ich auch unter Sofa und Bett saugen kann (ist bei anderen Akkusaugern bisher nicht möglich).
    Ich möchte den Akkusauger deshalb auf keinen Fall mehr missen!!
    Der einzige Nachteil für mich ist das Gewicht von 4,1 kg. Nach 20-30 min saugen merke ich schon meine Arme... Aber insgesamt betrachtet würde ich den wendigen Staubsauger immer wieder kaufen!

    Antworten

Weitere Meinungen (50)
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

AEG FX9-1IBM

Premiere: Der erste Akkustaubsauger, der es mit einem Bodenstaubsauger aufnehmen kann

Stärken

  1. ungewöhnlich hohe Saugleistung für einen Akkustaubsauger
  2. erreicht auch entlegene Stellen unter Möbeln
  3. lässt sich leicht durch Wohnung manövrieren
  4. zusätzliches Saugrohr für höhergelegene Stellen

Schwächen

  1. für einen Akkustaubsauger sehr schwer

Lange haben es die Hersteller immer wieder versprochen, doch nun ist es endlich amtlich: Mit dem FX9 von AEG ist der erste Akkusauger im Handel, der es hinsichtlich seiner Saugleistung mit einem netzbetriebenen Bodenstaubsauger aufnehmen kann und sich daher nicht das Abstempeln zu einem „Zweitgerät“ gefallen lassen muss. Diesen beachtlichen Leistungssprung bestätigt jedenfalls das ETM-Testmagazin. Der Grund dafür liegt zum einen in dem verbauten Akku, der mit seiner Kombination aus 36V und 2.500mAH eine enorme Leistungsdichte aufweist. Die Ingenieure müssen aber auch erfolgreich am Luftstrom geschraubt haben. Denn Motorpower allein ist selten für sehr gute Saugleistungen verantwortlich, gleichgültig, ob bei Akku- oder Bodenstaubsaugern.

Hartböden, Teppich, grob oder fein – alles wird eingesaugt, nur Tierhaare nicht

Im Test jedenfalls stellt sich heraus, dass der AEG allen Aufgaben gewachsen ist. Egal, ob auf Hartböden oder Teppich, das Gerät sammelt die ausgelegten Schmutzpartikel wie erwünscht auf. Minimale Abweichungen in der Effizienz bei groben bzw. feinen Partikeln sind leicht zu erklären. In der Düse zum Beispiel steckt eine Bürste, die gröbere Teile wie etwa Getreide zu einem geringen Teil zuerst einmal vor sich herschiebt, bevor auch sie eingefangen werden. Dieser Lapsus unterläuft aber nahezu jeder Bürstendüse. Unterm Strich betrachtet lautet daher das Testurteil der Fachleute: „großartige Saugleistung“, und zwar auf Augenhöhe mit einem netzbetriebenen Staubsauger. Einziger Wermutstropfen: Tierhaare klaubt der AEG leider weniger souverän auf; aber bestimmt wird der Hersteller dieses Problem bald mit einer speziellen Düse aus der Welt schaffen.

Spaß beim Saugen? Aber ja doch.

AEG FX9-1-IBMDamit Staubsaugen Spaß macht, muss aber nicht nur die Saugkraft stimmen. Erreiche ich auch entlegene Stellen unterm Sofa, auf Möbeln oder sogar an der Decke? Wie lässig bewegt sich der Sauger zwischen Stühlen und Tischen, und welchen Lärm veranstaltet er dabei? Auch auf diese Fragen liefert der AEG im Test souveräne Antworten ab, nicht zuletzt dank einiger neuartiger Funktionen: Einfach den Motorblock Richtung Handgriff verschieben, und schon liegen die Staubnester unterm Bett in Reichweite der Düse. Durch den beweglichen Motor kann aber auch der Schwerpunkt je nach Bedürfnis verändert werden, etwa beim Saugen über Kopf. Ebenfalls originell und überaus praktisch: Im – übrigens längenverstellbaren – Stiel verbirgt sich ein herausziehbarer Schlauch zum Absaugen von Möbeln – ein blinder Fleck vieler Akkustaubsauger, die zum Saugen en bloc auf das Sofa gewuchtet werden müssen. Den Schlusspunkt setzen die in allen Richtungen ungemein bewegliche Bodendüse sowie das Zubehör, mit dem auch der letzte Winkel in der Wohnung staubfrei gehalten werden kann. Auf Augenhöhe in Sachen Flexibilität liegt der AEG mit einem Bodenstaubsauger also auch hier. Und, ach ja – relativ leise soll er auch noch sein.

Teuer, aber im Trend der Zeit

Drängt sich zum Schluss nach so viel Lob nur noch die Frage nach dem Preis auf: Ab September 2018 im Handel, startet der AEG mit über 500 Euro – das ist nominell Oberklasse Deluxe. Hart kalkuliert, ist diese Summe allerdings nicht mehr so wild. Denn wer bisher bereit war, Geld für zwei Geräte auszugeben – ein Bodenstaubsauger fürs Gründliche, ein Akkustaubsauger für Zwischendurch – landete, je nach Anspruch, ebenfalls bei ungefähr 400 Euro. Der Alleskönner auf sehr hohem Niveau von AEG könnte also den stark im Trend liegenden Akkustaubsaugern einen kräftigen Schub in Sachen Marktanteile verschaffen und dazu beitragen, dass sie schneller als erwartet in absehbarer Zukunft die klassischen Bodenstaubsauger hinter sich lassen. Denn letzteres war und ist nur noch eine Frage der Zeit.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu AEG FX9-1-IBM

3-in-1-Düse vorhanden
Füllstandsanzeige (Staubbeutel/Behälter) fehlt
Längenverstellbares Saugrohr vorhanden
Saugkraftregulierung vorhanden
Staubsauger
Akkustaubsauger vorhanden
Stielstaubsauger vorhanden
Akkuladezeit 360 min
Akkulaufzeit 60 min
Akkuleistung 2500 mAh
Akkuspannung 36 V
Saugstufen (Akkugeräte) 2
Wechselbarer Akku fehlt
Ladestation vorhanden
Gewicht 5300 g
Staubsaugen
Beutellos vorhanden
Mit Beutel fehlt
Wasserfilterung fehlt
Staubkapazität 0,7 l
Geeignet für Allergiker fehlt
Geeignet für Tierhaare vorhanden
HEPA-Filter fehlt
Leistungssteuerung am Saugrohr vorhanden
Zusätzlicher Saugschlauch vorhanden
Düsen
Elektrobürste vorhanden
Fugendüse vorhanden
Polsterdüse vorhanden
Saugpinsel / -bürste vorhanden
Turbodüse fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 900 279 108

Weiterführende Informationen zum Thema AEG FX9-1-MBM können Sie direkt beim Hersteller unter aeg.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Die neueste Meinung erschien am 07.10.2019.