AEG Automotive LD 5.0 Test

(Fahrzeugbatterie-Ladegerät)
  • Gut (1,9)
  • 2 Tests
  • 11/2018
361 Meinungen
Produktdaten:
  • Geeignet für: Motorrad, Auto
  • Ladespannungen: 12 V, 6 V
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu AEG Automotive LD 5.0

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 25/2018
    • Erschienen: 11/2018
    • Produkt: Platz 2 von 15
    • Mehr Details

    „gut“

    „Isolierung der Polklemmen kann sich lösen bzw. zu leicht abgezogen werden, tiefentladene Batterien mit einer Restspannung von 3 V können über 6-V-Modus geladen werden, nach Falltest ohne Funktion.“

    • GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung mbH

    • Erschienen: 11/2018
    • Produkt: Platz 9 von 15
    • Mehr Details

    „empfehlenswert“ (384 von 500 Punkten)

    Preis/Leistung: 30 von 40 Punkten
Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu AEG Automotive LD 5.0

  • AEG Automotive 97017 Mikroprozessor-Ladegerät LD 5.0 Ampere für 6 und 12 V

    Inhalt:

  • AEG Automotive 97017 Mikroprozessor-Ladegerät LD 5.0 Ampere für 6 und 12 V

    Inhalt:

  • AEG Automotive 97017 Mikroprozessor-Ladegerät LD 5.0 Ampere für 6 und 12 V

    Inhalt:

  • AEG Mikroprozessor-Ladegerät LD 5.0.

    Das AEG Mikroprozessor - Ladegerät LD 5. 0 verlängert die Batterielebensdauer, der für alle gängigen 6 und 12 V Kfz - ,...

  • AEG Mikroprozessor Ladegerät LD 5.0 - 5,0 A, Automatik-Ladesystem

    Intelligenter 8 - stufiger Automatik - Ladezyklus : * vollautomatische, mikroprozessorgesteuerte Diagnose - , ,...

  • AEG LD 5.0 97017 Automatikladegerät 12V 2.5A 5A

Kundenmeinungen (361) zu AEG Automotive LD 5.0

361 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
235
4 Sterne
47
3 Sterne
18
2 Sterne
18
1 Stern
43

Einschätzung unserer Autoren

AEG Automotive Mikroprozessor-Ladegerät (97017)

Wartung, Diagnose und Laden mithilfe eines Mikroprozessors

Stärken

  1. günstig
  2. einfache Handhabung
  3. viele Sicherheitsmerkmale
  4. hohe Funktionalität

Schwächen

  1. noch keine bekannt

Das LD 5.0 von AEG Automotive ist ein mikroprozessorgesteuertes Ladegerät für Batterien mit einer Spannung von sechs beziehungsweise zwölf Volt. Der Hersteller empfiehlt das Gerät für Batteriekapazitäten bis 110 Amperestunden (Ah) beziehungsweise bis zu 160 Ah, wenn es um eine Erhaltungsladung geht. Der Ausbau der Batterie ist zum Laden nicht zwangsläufig notwendig, sofern am Ladeort eine Steckdose mit 230 Volt Betriebsspannung vorhanden ist. Die Anwendung ist einfach und sicher, denn das Gerät ist mit Schutzfunktionen gegen Kurzschluss, Verpolung, Überladung und Überhitzung versehen. Das Laden erfolgt automatisch in acht Stufen. Der Ladefortschritt oder Fehler werden über farbige LEDs angezeigt.

Datenblatt zu AEG Automotive LD 5.0

Batterietypen Blei- / Säurebatterien, Gel-Batterien
Betriebsspannung 230 V
Geeignet für Auto, Motorrad
Ladespannungen 6 V, 12 V
Maximaler Ladestrom 5 A

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen