Sehr gut (1,0)
6 Tests
Sehr gut (1,5)
9 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Mul­ti­me­dia-​Suite, Video­be­ar­bei­tung
Betriebs­sys­tem: Mac OS X 10.5, Win 7
Free­ware: Nein
Typ: Mediener­stel­lung
Free­ware: Nein
Free­ware: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Creative Suite 5

  • Creative Suite 5 Design Premium Creative Suite 5 Design Premium
  • Creative Suite 5 Master Collection Creative Suite 5 Master Collection
  • Creative Suite 5 Production Premium Creative Suite 5 Production Premium

Adobe Creative Suite 5 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juli 2010
    • Details zum Test

    „gut“ (4 von 5 Punkten)

    Getestet wurde: Creative Suite 5 Production Premium

    „Dank 64-Bit-Technologie legen Premiere Pro und After Effects mehr als einen Zahn zu. Viele Detailverbesserungen machen die Creative Suite Production Premium zu einer ernst zu nehmenden Alternative auch für Profis ...“

    • Erschienen: Juni 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Creative Suite 5 Production Premium

    „Insgesamt konnte uns der erste Eindruck auf die neue CS5 Produktreihe überzeugen. Vor allem der schnelle unkomplizierte Workflow macht Spaß. Das hat allerdings seinen Preis. Denn alleine mit Erwerb des Softwarepaketes ist man, möchte man die volle Power ausnützen, noch lange nicht am Ende der Investitionen angelangt. ...“

    • Erschienen: Juni 2010
    • Details zum Test

    Note:1,7

    Getestet wurde: Creative Suite 5 Master Collection

    „Mit den Omniture-Technologien und den neuen CS Live Online Services hat Adobe den Workflow über das Internet weiter verbessert. Die unterschiedlichen Editionen liefern damit gut durchdachte Komplettlösungen für die verschiedenen Produktionsbereiche. Einzelnen Webdesignern dürfte jedoch eine kostengünstige Web Standard Suite fehlen.“

    • Erschienen: November 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Mit der Creative Suite bietet Adobe ein Programmpaket an, mit dem sich die skizzierten Aufgaben bewältigen lassen, und das dank Photoshop-ähnlicher Bedienung mit einem überschaubaren Zeitaufwand. ...“

    • Erschienen: Juni 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Ein so gut auf aktuelle Camcorder abgestimmtes Vorlagenpaket gab es bei Adobe noch nie, was für viele Nutzer bereits den Umstieg von einer Vorversion reizvoll machen dürfte. In der Performance und bei der Bedienung hat die neue Version ebenfalls zugelegt, doch Programme wie Edius oder Vegas leisten auf schwächeren Systemen immer noch mehr. ...“

    • Erschienen: Juni 2010
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (5 von 5 Punkten)

    „Zur Creative Suite gibt es derzeit für Profis kaum eine Alternative. Die einzelnen Programme sind gut, aber noch nicht perfekt integriert. Beispielsweise markieren Photoshop oder auch InDesign auf Wunsch die neuen Funktionen - andere Module wie Fireworks verzichten darauf. Immer mehr identische Werkzeuge finden sich in vielen Programmen ... Doch trotz manch fragwürdigen Neuerungen: Das Update lohnt sich. ...“

zu Adobe Creative Suite 5

  • Adobe Creative Suite 5 Design Premium französisch WIN
  • Adobe Creative Suite 5 Master Collection französisch WIN
  • Creative Suite 5 Design Premium für Mac, Vollversionspaket - für Apple Macintosh

Kundenmeinungen (9) zu Adobe Creative Suite 5

4,5 Sterne

9 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
5 (56%)
4 Sterne
5 (56%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,5 Sterne

9 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Multimedia-Software

Datenblatt zu Adobe Creative Suite 5

Typ Videobearbeitung
Betriebssystem
  • Win
  • Mac OS X
Typ
  • Multimedia-Suite
  • Authoring
Betriebssystem Win
Betriebssystem Win
Betriebssystem Mac OS X
Betriebssystem Mac OS X
Freeware fehlt
Typ
  • Professionelle Bildbearbeitung
  • RAW-Konverter
  • Nachbearbeitung
  • Fotoverwaltung
  • Virtuelles Fotolabor
Freeware fehlt
Typ Medienerstellung
Freeware fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Adobe Creative Suite 5 können Sie direkt beim Hersteller unter adobe.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Adobe Creative Suite 5 Production Premium

camgaroo Videofachmagazin - Mit der neuen Produktversion 5 stellte Adobe vor kurzem seine aktuelle Produktpalette vor. Das interessanteste Package für Videofilmer ist ‚Creative Suite 5 Production Premium‘. Es enthält die wichtigsten Programme für Filmemacher. …weiterlesen

Wackelkandidat

PC Magazin - Da der Ton nicht verändert wird, können Sie ihn gleich separat als WAV- bzw. AC3-Datei exportieren und in einem späteren Schritt wieder zur stabilisierten Videospur hinzufügen. Ist das nicht möglich, können Sie die AVI-Datei auch zusammen mit PCM-Ton (also unkomprimierte WAV-Datei) speichern und im nächsten Schritt mit VirtualDub extrahieren. Das spätere AC3-Encoding muss dann mit Tools wie eac3to (http://forum. …weiterlesen

Tanz der Pixel

PC Magazin - Ausgestattet mit einer leistungsfähigen Grafikkarte rechnen High-End-Systeme wie Assimilate Scratch selbst Farbkorrekturen von Kinofilmen im Handumdrehen. Auch Adobe hat schon in der Vorgängerversion der seit Mai verfügbaren Creative Suite 5 die Rechenpower auf Grafikkarten genutzt: Beispielsweise erforderten einige 3D-Funktionen von Photoshop CS4 Extended eine OpenGL-Unterstützung. …weiterlesen

Simultaner Schnitt

PC VIDEO - Die vier Kameraperspektiven werden bei Edius in unterschiedliche Tracks abgelegt. Den Track sollte man gleich mit der Kameranummer benennen. Das macht die Sache übersichtlicher. QUADCAM MIT BOGART DEN QUADCAM-SCHNITT erprobten wir mit einem neuen Gerät der Casablanca S2000-Serie. Einen ausführlichen Bericht über das neue Gerät wird es in Videofilmen 3/09 geben. QuadCam muss unter Bogart SE zusätzlich kostenpflichtig lizenziert werden. …weiterlesen

9 Programme zur Videokonvertierung

PC VIDEO - Soll sich der Rechner ganz auf die Konvertierung konzentrieren, kann er die voll Leistung dafür ziehen. Eine solche Wahlmöglichkeit findet man bei den Wettbewerbern nicht! BLAZE VIDEOMAGIC 2 MIT KNAPP 30 EURO liegt Blaze VideoMagic 2 in exakt der gleichen Preisklasse wie Magix Filme für unterwegs. Vom Leistungsumfang reicht Blaze aber bei weitem nicht an die Möglichkeiten der Magix-Software heran. Die Erwartung an gesparter Zeit durch die Konvertierung mit Hardwarehilfe enttäuschen nicht. …weiterlesen

Windows Live Fotogalerie

Computer Bild - Bringen Sie Leben in Ihren Bilderberg! Mit der neuen Live Fotogalerie verwalten, bearbeiten und präsentieren Sie Ihre Fotos wie ein Profi. Wie's geht, erklärt COMPUTERBILD Schritt für Schritt. …weiterlesen

Musik-Instrument

Audio Video Foto Bild - Ob Internet, Festplatte oder MP3-Player: Songbird spielt alles ab. …weiterlesen

Film ab!

MyMac - Das Programm DVD Player taugt zu weit mehr als nur filmischer Begleitung der Arbeit. Dank seiner flexiblen Einstellmöglichkeiten ist es Stand-alone-Geräten weit überlegen.Auf 2 Seiten zeigt die Zeitschrift MyMac (6/2010), was man mit dem Programm DVD Player machen kann, zum Beispiel: Lesezeichen setzen und nutzen. …weiterlesen

Im Reich der Schnitte

Computer Bild - Fazit Testsieg für Pinnacle Studio Ultimate 14 von Avid (99 Euro): Die Software bot die beste Bildqualität im Test und ließ sich am einfachsten bedienen. Zudem arbeitete das Programm im Vergleich zu den meisten anderen Testkandidaten recht flott. Wer nur herkömmliche Video-DVDs unter Windows 7 erstellen will, kann auch zur kostenlosen Softwarekombination aus Windows DVD Maker, Windows Live Movie Maker 14 und Windows Live Fotogalerie greifen. …weiterlesen

Viren in PDF, JPG, DOC

com! professional - Selbst Open-Source-Software, bei der viele Programmierer Einblick in den Quellcode haben, ist nicht frei von Sicherheitslücken. Der Vorteil ist meist, dass eine Fehlerkorrektur sehr schnell erstellt und an die Anwender der Software verteilt werden kann. Fehlerträchtiges Design Heutige PCs sind immer anfällig für Sicherheitslücken. Der Grund liegt in der Architektur. Diese sieht vor, dass das Betriebssystem, die Programme und die Daten allesamt im gleichen physischen Speicher, dem RAM, liegen. …weiterlesen

Auf die Scheibe ...

VIDEOAKTIV - Fünf Player spielten die mit CyberLink ausgegebene BD-MV anstandslos ab. Lediglich der Arcsoft-Software-Player zeigte nur das Menü, startete aber nicht den Film. vielfältig: videospezialist cyberlink liefert mit der fünften version seiner Authoring-Suite „PowerProducer” eine ausgereifte lösung zur Menüerstellung. Wie bei der Konkurrenz kann der disc-Macher die vorlagen individualisieren. die Schnitt-Software „Video deluxe” gehört zu den etablierten Branchengrößen. …weiterlesen