Sehr gut (1,0)
3 Tests
ohne Note
159 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Tech­no­lo­gie: SSD
Schnitt­stel­len: M.2 (PCIe), M.2
Garan­tie­zeit: 5 Jahre
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von XPG SX8200

  • XPG SX8200 (960 GB) XPG SX8200 (960 GB)
  • XPG SX8200 (480 GB) XPG SX8200 (480 GB)
  • XPG SX8200 (240 GB) XPG SX8200 (240 GB)

ADATA XPG SX8200 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test
    Getestet wurde: XPG SX8200 (960 GB)

    „... Empfehlenswert ist derzeit die Adata SX8200, die ihre hohe Schreibleistung lange durchhält und preislich am unteren Ende liegt.“

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test
    Getestet wurde: XPG SX8200 (480 GB)

    „Bei den Übertragungsraten spielt die Adata XPG SX8200 in der Oberklasse mit: Knapp 2,8 GByte/s beim Lesen, mehr als 1,75 GByte/s beim Schreiben und auch die IOPS-Werte sind gut. Die SSD ist für den Einbau in enge Ultrabooks nicht geeignet ...“

    • Erschienen: Juli 2018
    • Details zum Test

    5 von 5 Sternen

    Pro: sehr guter Preis; schnelle Lese- und Schreibgeschwindigkeiten im Random-Modus; hervorragende Alltagstauglichkeit.
    Contra: sequentielle Schreibgeschwindigkeiten könnten etwas besser sein. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu ADATA XPG SX8200

  • A-Data XPG SX8200, 240 GB, M.2, 3200 MB/s
  • A-Data ADATA XPG SX8200, 480 GB, M.2, 3200 MB/s

Kundenmeinungen (159) zu ADATA XPG SX8200

4,6 Sterne

159 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
129 (81%)
4 Sterne
16 (10%)
3 Sterne
8 (5%)
2 Sterne
3 (2%)
1 Stern
5 (3%)

4,6 Sterne

159 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

A-Data XPG SX8200

Immens flotte PCIe-​SSD für Desktop-​PCs

Stärken
  1. flotte Übertragungsraten
  2. fairer Gigabyte-Preis (480- und 960-GB-Version)
  3. optionaler Kühlkörper im Lieferumfang enthalten
  4. 5 Jahre Herstellergarantie
Schwächen
  1. zu dick für enge Notebook-Steckplätze

Die XPG SX8200 ist vor allem für den Einbau in Desktop-PCs geeignet, da sie für enge Platzverhältnisse in Notebooks etwas zu dick ausfällt. Der Grund dafür liegt in den auch auf der Unterseite angebrachten Speichermodulen. Der mitgelieferte Kühlkörper muss nicht zwingend installiert werden, da die Kühlung auch ohne Aufsatz genügt. Die Übertragungsraten sind sehr hoch und zumindest in Benchmarks klar über dem Niveau von SATA-M.2-SSDs. Bei den zwei größeren Ausstattungsvarianten mit 480 oder 960 GB fällt der Gigabyte-Preis erstaunlich niedrig aus. Die fünfjährige Garantie ist lobenswert.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Festplatten

Datenblatt zu ADATA XPG SX8200

Technologie SSD
Schnittstellen
  • M.2
  • M.2 (PCIe)
Abmessungen / B x T x H 80 x 22 x 3,5 mm
Garantiezeit 5 Jahre

Weiterführende Informationen zum Thema ADATA XPG SX8200 können Sie direkt beim Hersteller unter adata.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Prospekte richtig lesen

PCgo - Modelle mit zeitgemäßer Ausstattung sind schon über viele Jahre preisstabil und etwa für 800 bis 1.200 Euro zu haben. Mein erstes Notebook mit einer 4-GByte-Festplatte hat beispielsweise vor langer Zeit als Topmodell auch etwa 1.000 DM gekostet. Ganz gefährlich wird es, wenn vom Hersteller alte Bauteile mit brandneuer Software kombiniert werden. In der Regel kann dann die Hardware mit den Software-Anforderungen nicht Schritt halten. …weiterlesen