• Gut 2,5
  • 3 Tests
  • 182 Meinungen
Gut (2,5)
3 Tests
ohne Note
182 Meinungen
Technologie: SSD
Schnittstellen: M.2 (PCIe)
Garantiezeit: 5 Jahre
Mehr Daten zum Produkt

ADATA XPG Gammix S5 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (65 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 6 von 6 | Getestet wurde: XPG Gammix S5 (512 GB)

    „Die Adata XPG Gammix S5 glänzt äußerlich mit einem schicken Kühlkörper, der sicherlich einen positiven Effekt hat. Doch die Transferleistung ist gar nicht so hoch, dass man diesen bräuchte.“

  • „befriedigend“ (65 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 6 von 6 | Getestet wurde: XPG Gammix S5 (512 GB)

    „... solide, aber eben nicht herausragend gute, Transferleistungen. Wer eine billige SSM für seinen Gaming-PC mit Plexiglasseitentüre sucht und die SSM lediglich einsetzt, um Spiele zu installieren, der kann mit der XPG vorlieb nehmen. Sie erreicht hier immerhin 1370 MByte/s und liegt damit nur rund 130 MByte/s hinter der Crucial, die keinen Kühlkörper hat. ...“

  • Note:2,2

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 10 von 10 | Getestet wurde: XPG Gammix S5 (512 GB)

    „Plus: Kühlkörper aufgeklebt.
    Minus: mittelmäßige Leistung.“

zu ADATA XPG Gammix S5

  • ADATA XPG GAMMIX S5 512GB M.2 Solid State Drive Gaming-SSD Festplatte, schwarz

    Ein cooler Kühlkörper: bis zu 10 °C kühler als M. 2 - SSD ohne Kühlkärper, bietet somit bessere Systemstabilität. ,...

  • A-Data ADATA XPG AGAMMIXS5-512GT-C - 512 GB - M.2 - 2100 MB/s

    ADATA XPG AGAMMIXS5 - 512GT - C - 512 GB - M. 2 - 2100 MB / s

  • ADATA XPG GAMMIX S5 512GB M.2 Solid State Drive Gaming-SSD Festplatte, schwarz

    Ein cooler Kühlkörper: bis zu 10 °C kühler als M. 2 - SSD ohne Kühlkärper, bietet somit bessere Systemstabilität. ,...

  • SSD Festplatte ADATA 512GB M.2 PCIe NVMe XPG GAMMIX S5 AGAMMIXS5-512GT-C

    (Art # 471981)

  • ADATA Gammix S5 (512GB, M.2 2280)

    (Art # 10206543)

  • ADATA SSD 512GB XPG GAMMIX S5 M.2 PCIe | with
  • A-Data XPG GAMMIX S5 M.2 SSD - 512GB

    (Art # 2693281)

  • A-Data ADATA XPG GAMMIX S5 - Solid-State-Disk - 512 GB - intern - M.2 2280 -
  • ADATA SSD XPG Gammix S5 512 GB M.2 2280 PCIe 3.0 x4 (AGAMMIXS5-512GT-C)

    Art # 2028249

  • A-Data SSD 512GB ADATA M.2 PCI-E NVMe XPG Gammix S5 retail

Kundenmeinungen (182) zu ADATA XPG Gammix S5

4,3 Sterne

182 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
124 (68%)
4 Sterne
31 (17%)
3 Sterne
9 (5%)
2 Sterne
4 (2%)
1 Stern
16 (9%)

4,3 Sterne

182 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

A-Data XPG Gammix S5

Nicht son­der­lich schnell, aber eine gute Bud­get­lö­sung

Stärken

  1. schickes Design für durchsichtige PC-Gehäuse
  2. preiswert

Schwächen

  1. hübscher Kühlkörper eigentlich
  2. mittelmäßige Transferraten

Die ADATA XPG Gammix S5 ist eine M2-SSD mit eher mittelmäßigen Testergebnissen hinsichtlich ihrer Datentransferraten, die aber auch entsprechend günstig zu haben ist. Freilich ist der aufgeklebte Kühlkörper aufgrund der gar nicht erbrachten Leistung eigentlich überflüssig, er macht sich aber immerhin gut im transparenten Gaming-PC-Gehäuse. Hier ist auch der Haupteinsatzort der SSD zu sehen: Wenn Sie vor allem Speicher für die Installation von Spielen suchen, ist die Gammix S5 sicher eine sinnvolle Wahl für den kleineren Geldbeutel. Wenn hingegen ein Speicher gesucht wird, auf den oft und viel kleine Dateien geschrieben werden sollen, ist sie dagegen die falsche Wahl.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu ADATA XPG Gammix S5

Technologie SSD
Schnittstellen M.2 (PCIe)
Abmessungen / B x T x H 80 x 22 x 3,7 mm
Garantiezeit 5 Jahre

Weiterführende Informationen zum Thema ADATA XPG Gammix S5 können Sie direkt beim Hersteller unter adata.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

RAID mit SSDs

com! professional 5/2014 - Vorteil Nummer drei: Laufwerktypen dürfen vermischt werden. Sie könnten also Festplatten und SSDs miteinander kombinieren und zu einem JBOD verschmelzen. Für ein JBOD wird kein Kontroller benötigt, sondern es lässt sich einfach unter Windows in der Datenträgerverwaltung in Form eines dynamischen Datenträgers erstellen Das nicht redundante RAID Das war es dann aber auch bereits mit den Vorteilen. JBOD kann ansonsten keinen Nutzen aus der Laufwerkvielfalt ziehen. …weiterlesen