Gut (2,2)
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Stand­laut­spre­cher
Sys­tem: Ste­reo-​Sys­tem
Mehr Daten zum Produkt

Acoustic Energy AE109 im Test der Fachmagazine

  • Klangurteil: 74 Punkte

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Empfehlung: Neutralität“

    4 Produkte im Test

    „Plus: ausgewogen, aber nicht langweilig, dazu spielfreudig und direkt.
    Minus: begrenzte Räumlichkeit.“

  • 73 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „überragend“, „Highlight“

    4 Produkte im Test

    „Wer die kleine AE 100 mag, wird die AE 109 lieben. Sie hebt alle Tugenden wie Ausgewogenheit, Sauberkeit, Punch und Präzision, die ihre kleine Schwester auszeichnen, auf ein neues Level.“

Passende Bestenlisten: Lautsprecher

Datenblatt zu Acoustic Energy AE109

Typ Standlautsprecher
System Stereo-System
Verstärkung Passiv
Nennbelastbarkeit / Nennleistung 150 W
Frequenzbereich 40 Hz – 35 KHz
Wege 2,5
Gewicht 16 kg
Widerstand 4 Ohm
Schalldruckpegel 89 dB
Frequenzbereich (Untergrenze) 40 Hz
Material Gepresstes Holz
Abmessungen
Breite 16 cm
Tiefe 24 cm
Höhe 80 cm

Weitere Tests und Produktwissen

Neue Chassis

Klang + Ton - Nimmt man den NTR08-2011D in die Hand, dann spürt man förmlich die Unzerstörbarkeit dieses Treibers. Der Magnet ist fast so groß wie der Korb, die Membran extrem steif aufgehängt. Dem entsprechend hoch liegt die Resonanzfrequenz: Fast 90 Hertz sind es - zu hoch für den Betrieb als Tieftöner, obwohl das Javari Top, wo der Celestion unter anderem eingebaut ist, auch solo gar keine so schlechte Figur gemacht hat. …weiterlesen

Kompakt und musikalisch

stereoplay - Daran erinnerte uns die AE 109 von Acoustic Energy. Im letzten Jahr betörte uns bereits die kleine Schwester AE 100, die sich der gleichen Treiber bediente. In der Standsäule kommt der 4-Zoll-Tief-/Mitteltöner allerdings zweimal vor. So ganz auf das gesteigerte Gehäusevolumen wollten sich die Briten offenbar nicht verlassen, um für mehr als den doppelten Preis ein Plus an Performance zu bieten. Dabei kam schon die nur 27 cm hohe AE 100 erstaunlich tief in den Frequenzkeller. …weiterlesen