• ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 4 Meinungen
keine Tests
Testalarm
ohne Note
4 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Native Auf­lö­sung: SVGA (800x600)
Hel­lig­keit: 4000 ANSI Lumen
Licht­quelle: Lampe
Tech­no­lo­gie: DLP
Fea­tu­res: Key­stone-​Kor­rek­tur, Laut­spre­cher, 3D-​ready
Schnitt­stel­len: RS-​232C, USB, Audio-​Aus­gang, Com­po­site-​Video-​Ein­gang, HDMI-​Ein­gang, VGA-​Aus­gang, VGA-​Ein­gang
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

X118HP

Pas­send für Prä­sen­ta­tio­nen

Stärken
  1. starke Lampe
  2. viele verschiedene Anschlüsse
  3. niedriger Preis
Schwächen
  1. geringe Auflösung
  2. schwacher Lautsprecher

Die Helligkeit der Lampe ist mit 4.000 Lumen leicht überdurchschnittlich. So ergibt sich ein großes und in den allermeisten Situationen gut erkennbares Bild. Dessen Detailreichtum ist jedoch wegen der sehr schlechten Auflösung eingeschränkt. Für Texten und Grafiken genügt es aber ebenso wie für Filme von DVD. Für ein Blu-Ray, die Inhalte von Streamingdiensten, das Fernsehprogramm in HD oder gar Digitalfotos ist der Projektor dagegen ungeeignet. Auch der kleine Lautsprecher ist eher ein Notbehelf. Für die spontane DVD-Vorführung wird wohl eine zusätzliche Soundanlage nötig sein. Durchdacht wirkt Ausstattung mit Anschlüssen. Neben HDMI finden sich drei analoge Video-Eingänge, denen bei angeschlossenem Videorekorder oder DVD-Player die schwache Auflösung keine Nachteile bringt.

zu Acer X118HP

  • Acer X118HP DLP Beamer (SVGA (800 x 600 Pixel) 4.000 ANSI Lumen, 20.000:
  • ACER X118HP Beamer(SVGA, 3D, 4000 ANSI-Lumen
  • Acer »X118HP« Beamer (4000 lm, 20000:1, 800 x 600 px)
  • Acer X118HP DLP 3D Projektor
  • Acer X118HP
  • Acer X118HP
  • acer X118HP DLP Beamer (MR.JR711.00Z)
  • Acer Projektoren X118HP - DLP projector - portable - 3D - 800 x 600 -
  • Acer Acer X118HP wh 3D 4000 SVGA DLP schwarz,
  • ACER X118HP - Projektor / Beamer, 4000 lm, SVGA (800 x 600)
  • Acer X118HP DLP Beamer (SVGA (800 x 600 Pixel) 4.000 ANSI Lumen, 20.000:

Kundenmeinungen (4) zu Acer X118HP

3,4 Sterne

4 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (50%)
4 Sterne
2 (50%)
3 Sterne
1 (25%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (25%)

3,4 Sterne

4 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Beamer

Datenblatt zu Acer X118HP

Native Auflösung SVGA (800x600)
Helligkeit 4000 ANSI Lumen
Lichtquelle Lampe
Technologie DLP
Features
  • 3D-ready
  • Keystone-Korrektur
  • Lautsprecher
Schnittstellen
  • VGA-Eingang
  • VGA-Ausgang
  • HDMI-Eingang
  • Composite-Video-Eingang
  • Audio-Ausgang
  • USB
  • RS-232C
Bildverhältnis
  • 16:9
  • 4:3
HD-Fähigkeit Full HD
Gewicht 2800 g
Kontrastverhältnis 20000:1
Lebensdauer Glühlampe 6000 h
Anschlüsse Audio-Eingang (3,5-mm-Klinke)
Betriebsgeräusch 30 dB
Abmessungen / B x T x H 314 x 223 x 93 mm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: MR.JR711.00Z

Weitere Tests & Produktwissen

Der Hosentaschen-Projektor

iPhone & more - Videos lassen sich wahlweise per VGA- oder Composite-Kabel übertragen. Ton gibt der Beamer über einen eingebauten Lautsprecher in Mono aus. Damit Videos wirklich mobil dargestellt werden können, enthält das Gerät einen Akku, der bis zu zwei Stunden Wiedergabe ermöglichen soll. Im Test konnte das Gerät nur bedingt überzeugen: Die Auflösung von gerade einmal 640 x 480 Bildpunkten ist für größere Präsentatio- nen zu klein. …weiterlesen

High-Light

video - In Datenprojektoren sorgt der vierte Kanal mit einem Weiß-Segment im Farbrad für zusätzliche Helligkeit. Die Brilliant-Color-Chipsätze beherrschen dagegen sechs Kanäle, die ebenfalls flexibel eingesetzt werden können. Marantz optimiert damit im VP-15 S1 die Farbwiedergabe über zusätzliche Filter mit Cyan, Magenta und Gelb (siehe Bild links). …weiterlesen

Gute Seiten, schlechte Seiten

audiovision - Dass die Eislandschaften in "Ice Age 2" nicht die maximale Feinheit aufwiesen, sah man erst auf den zweiten Blick. Auch in den Nachtszenen im Wald erschienen Strukturen in der Baumrinde oder im Fell von Faultier Sid gut durchgezeichnet. Das Bild wurde aufgrund der Gamma-Charakteristik in dunklen Bereichen leicht gespreizt, Details verstärkte der Toshiba geschickt. Bildqualität HDTV Per Blu-ray sorgten Animationsfilme wie "Ice Age 2" oder "Jagdfieber" sogar für einen Anflug von HD-Feeling. …weiterlesen

Großes Bild in kleinen Zimmern

Stiftung Warentest - Nein, danke. Ihm wäre solch ein Umbau zu aufwendig. Ihr auch. Hightech auch für unterwegs Er überlegt stattdessen, für seinen Job als Finanzberater einen brandneuen LED-Beamer zu kaufen (siehe Kasten, S. 62), zum Beispiel den Toshiba FF1. Kaum größer als eine Brotschachtel und nicht einmal ein Kilogramm schwer, könnte er ihn leicht zu Kundengesprächen mitnehmen. Die kleine, klappbare Projektionswand ebenso. …weiterlesen

„Mehrkämpfer“ - DLP-Projektoren

VIDEOAKTIV - Einem brillanten PC-Bild steht eine ruckelnde, verwaschene Videodarstellung gegenüber. Laufschriften verschwimmen hinter Doppelkonturen, Fußballer holpern übers Spielfeld. Da helfen die natürlichen Farben und der im Sparmodus nur säuselnde Lüfter nicht weiter. …weiterlesen

Die 10 Gebote des Beamerkaufs

Beamer - Da heutige Beamer fast ausschließlich mit Zoom-Objektiven ausgestattet sind, erlaubt dies dem Besitzer ein wenig Spiel bei der Installation des Geräts. Verfügt man beispielsweise über eine Leinwand mit 2 Metern Breite, und über einen Projektor mit einem gängigen Projektionsverhältnis von 1,35 bis 2,75:1 lassen sich die Abstände kinderleicht errechnen. Die kürzeste Distanz betrüge somit 2,7 Meter (1,35 x 2,00 m) und die maximale 5,5 Meter (2,75 x 2,00 m). …weiterlesen

News & Trends

Video-HomeVision - Auf allen Flip-UltraHD- und Flip-MinoHD-Modellen ist eine neue Version der FlipShare-Software installiert, die auf Windows- und Mac-Computern läuft. Mit dieser können Flip-Filmer ihre Videos speichern, organisieren, bearbeiten und mit anderen teilen. Neben einem direkten Upload zu YouTube können Nutzer ihre Videos jetzt auch direkt auf Facebook und Twitter posten. Der „Magic Movie“-Button schneidet auf Knopfdruck ein Highlight-Video. …weiterlesen

Showdown in 3D und Full HD

CHIP HD-WELT - Schnäppchen sehen anders aus: Zwischen 4.000 und 7.000 Euro müssen Heimkino-Fans derzeit in einen Projektor investieren, der auch die dreidimensionale Darstellung in Full-HD-Auflösung beherrscht. Beim 4.000 Euro teuren JVC-Beamer sind allerdings nicht einmal die obligatorischen Shutterbrillen (180 Euro pro Stück) und ein Transmitter (80 Euro) im Lieferumfang. Sony legt zwei Brillen bei; wer mehr braucht, zahlt 100 Euro pro Stück. …weiterlesen

Im Strudel der Formate

schmalfilm - 1984, nach der Fertigung von über 200.000 Filmkameras, kam die Firma in Schwierigkeiten. 1985 wurde Jean Ferras Firmenchef und der Laden nannte sich nun Beaulieu Industrie. Beschäftigt waren nur noch acht Techniker unter der Leitung von Jean Ferras, die inzwischen von Romorantin in das ca. 30 km südlicher gelegene Chartre umgezogen waren. 2000 übergab Ferras die Firma, die sich dann „Beaulieu Images“ nannte, an Denis Belloy, der die Kamera- und Projektorenfertigung 2002 einstellte. …weiterlesen