• Gut 1,9
  • 0 Tests
  • 69 Meinungen
keine Tests
Testalarm
Gut (1,9)
69 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Native Auf­lö­sung: SVGA (800x600)
Hel­lig­keit: 2800 ANSI Lumen
Licht­quelle: Lampe
Tech­no­lo­gie: DLP
Fea­tu­res: Key­stone-​Kor­rek­tur, 3D-​ready
Schnitt­stel­len: USB, Com­po­site-​Video-​Ein­gang, Kom­po­nen­ten-​Ein­gang, HDMI-​Ein­gang, VGA-​Ein­gang
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt X113H

Acer X 113H

Für wen eignet sich das Produkt?

Dieser DLP-Beamer von Acer positioniert sich klar für den Business-Bereich. Dafür spricht die gute Leuchtkraft von 2800 ANSI Lumen ebenso wie der hohe Kontrastwert 13000:1. Mit diesen Werten ist er auch bei Tageslichteinfluss noch gut einsetzbar. Die maximale Bilddiagonale von 300 Zoll oder 7,62 Metern ermöglicht auch Präsentationen vor einem größeren Publikum. Der Projektor weist das native Seitenverhältnis 4:3 für Content von PC und Tablet auf, unterstützt jedoch auch das gängige Filmformat 16:9. Für den alternativen Einsatz im Heimkino eignet sich theoretisch auch die 3D-Fähigkeit. Aber praktisch ist er zum Filmgenuss ungeeignet, wenn man minimale Ansprüche an die Auflösung stellt. Diese liegt hier nur bei bescheidenen 800 x 600 Pixeln. Damit kann man nicht einmal DVD und HDTV ohne Qualitätsverlust konsumieren. Da helfen auch 24 Bilder pro Sekunde nicht viel.

Stärken und Schwächen

Bei einem überschaubaren Gewicht von 2,5 Kilo ist der Beamer auch noch gut transportabel. Die flexible Aufstellung im Raum wird durch den digitalen Zoom mit einem Verhältnis 2.0:1 erleichtert, der Projektionsabstand variiert von einem bis zu 11,9 Metern. Bemerkenswert: Der Business-Beamer verfügt über drei HDMI-Anschlüsse, was insbesondere im Präsentationsbereich vorteilhaft ist. Die übrigen Schnittstellen decken die für Präsentationen gängigen Anforderungen ab: USB 2.0, VGA (D-Sub), Composite Video-Eingang, DC-Anschluss, DVI, S-Video- und PC-Eingang. Und relativ leise ist der X113H auch, wenn man seine Leuchtkraft berücksichtigt: 31 Dezibel im normalen Betrieb, 28 Dezibel im Energiesparmodus.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Die bei Amazon geforderten rund 320 Euro erscheinen vertretbar. Das sehen auch die meisten User so, die im Übrigen die Gesamtperformance des Beamers positiv anmerken. Wer mit einem Beamer die duale Nutzung für Präsentationen und Heimkino anstrebt, muss bei Acer wohl tiefer in die Tasche greifen. Zum Beispiel für den Acer M342 um rund 556 Euro. Dafür wird der HD Standard 1920 x 1080 geboten. Damit kann 3D- und Blu-ray-Content ohne Qualitätsverlust genossen werden.

Kundenmeinungen (69) zu Acer X113H

4,1 Sterne

69 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
41 (59%)
4 Sterne
9 (13%)
3 Sterne
8 (12%)
2 Sterne
6 (9%)
1 Stern
5 (7%)

4,1 Sterne

69 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Beamer

Datenblatt zu Acer X113H

Native Auflösung SVGA (800x600)
Helligkeit 2800 ANSI Lumen
Lichtquelle Lampe
Technologie DLP
Features
  • 3D-ready
  • Keystone-Korrektur
Schnittstellen
  • VGA-Eingang
  • HDMI-Eingang
  • Komponenten-Eingang
  • Composite-Video-Eingang
  • USB
Gewicht 2500 g
Lebensdauer Glühlampe 5000 h
Betriebsgeräusch 31 dB

Weiterführende Informationen zum Thema Acer X113 H können Sie direkt beim Hersteller unter acer.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: