• Sehr gut 1,4
  • 6 Tests
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,4)
6 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
HD-Fähigkeit: Ultra HD
Helligkeit: 3000 ANSI Lumen
Lichtquelle: Laser
Technologie: DLP
Features: HDR, MHL-​Unter­stüt­zung, Laut­spre­cher, Lens Shift
Schnittstellen: RS-​232C, USB, LAN, Audio-​Aus­gang, HDMI-​Ein­gang, VGA-​Aus­gang, VGA-​Ein­gang
Mehr Daten zum Produkt

Acer VL7860 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: April 2018
    • Details zum Test

    „ausgezeichnet“ (1,2); Referenzklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „Plus: hervorragende Auflösung; sehr gute Kontrastwerte.
    Minus: -.“

    • Erschienen: März 2018
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (80 von 100 Punkten)

    „Preistipp“

    „Plus: Laser-Leuchtmittel mit 30.000 Stunden Lebensdauer; akkurate Farben; guter Im-Bild-Kontrast; extrem helle Bildmodi bei etwas blasseren Farben; feine Detailschärfe mit XPR-Shifting.
    Minus: schwache HDR-Presets mit zu hellem Gamma; eingeschränktes DCI-P3-Spektrum.“

    • Erschienen: Februar 2018
    • Details zum Test

    „gut“ (78%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: Ultra-HD DLP, HDR10, Laser, kleiner Lensshift, Bewegungsglättung.
    Minus: BT.2020 Farbraum klein, Regenbogen, Pixelshift nicht leise, kein 3D.“

    • Erschienen: November 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Insgesamt bekommt man mit dem VL7860 für 4000 Euro einen hellen, kontraststarken 4K-Laserprojektor mit wartungsamren Laser-LEDs. Seine HDR-Unterstützung, die Zwischenbildberechnung und der Leise-Preset empfehlen den Projektor auch für den Einsatz im abgedunkelten Wohnzimmer. ...“

    • Erschienen: April 2018
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (95,3%)

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    Stärken: sehr gute Bildqualität mit interpolierter UHD-Auflösung und HDR; geeignet für Einsatz in heller Umgebung; umfassend ausgestattet; Laser-Lampe mit hoher Lebenserwartung; kompaktes Gehäuse.
    Schwächen: Regenbogeneffekte; kein 3D-Bild; hoher Stromverbrauch.
     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Oktober 2017
    • Details zum Test

    1,2; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

zu Acer VL7860

  • Acer VL7860 (MR.JPX11.001)
  • ACER VL7860 Beamer (UHD 4K, 3000 ANSI-Lumen, )
  • Acer DE Projektor Laser | VL7860 | Weiß MR.JPX11.002
  • ACER VL7860 4K Laser Beamer - UHD, 3.000 ANSI Lumen, 1.500.000:1 Kontrast, HDR,
  • Acer VL7860
  • Acer VL7860 - DLP-Projektor - Laserdiode - 3000 lm - 3840 x 2160 ()
  • Acer Projektoren VL7860 - DLP-projektor - LAN - 3840 x 2160 - 3000 ANSI lumens
  • Acer VL7860 DLP 4K DLP Beamer DLP Beamer (3840x2160 4K) 3000 Lumen 1500000:1
  • Acer VL7860 - DLP-Projektor - Laserdiode - 3000 lm - 3840 x 2160 - 16:9 - 4K -
  • Acer VL7860 DLP Beamer

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Acer VL7860

HD-Fähigkeit Ultra HD
Helligkeit 3000 ANSI Lumen
Lichtquelle Laser
Technologie DLP
Features
  • Lens Shift
  • Lautsprecher
  • MHL-Unterstützung
  • HDR
Schnittstellen
  • VGA-Eingang
  • VGA-Ausgang
  • HDMI-Eingang
  • Audio-Ausgang
  • LAN
  • USB
  • RS-232C
Bildverhältnis
  • 16:9
  • 4:3
Gewicht 8500 g
Kontrastverhältnis 1500000:1
Lebensdauer Glühlampe 20000 h
Formfaktor Stationär
Anschlüsse Audio-In, USB (Power), USB (Service)
Betriebsgeräusch 30 dB
Abmessungen / B x T x H 458 x 289 x 157 mm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: MR.JPX11.001

Weiterführende Informationen zum Thema Acer VL7860 können Sie direkt beim Hersteller unter acer.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Dauerbrenner

Heimkino 5-6/2018 - Im Vergleich zu den Geräten aus der Klasse unter 2.000 Euro ist der Acer VL7860 zwar recht groß, jedoch kein Vergleich zum V9800, dem 4K-Technologieträger von Acer. Gegen den wirkt der VL7860 eher klein. Trotzdem findet auch hier der DLP-Chip mit nativer Auflösung von 2716 x 1528 Pixeln Verwendung, der dann mithilfe der sogenannten XPR-Technologie auf 3840 x 2160 Pixel und somit auf 4K-Auflösung gebracht wird. …weiterlesen

4K-DLP mit Laser

audiovision 4/2018 - Ehre, wem Ehre gebührt: Der Acer VL7860 zählt zu den derzeit stärksten Heimkino-Projektoren und erreicht im Bildmodus "Hell" satte 2.800 Lumen (Stromverbrauch: 375 Watt). Zwar sind die Farben leicht untersättigt und Graustufen blaustichig, doch Weiß erscheint mit einer akzeptablen Farbtemperatur von 7.600 Kelvin. Deshalb ist dieses extrem helle Preset durchaus nutzbar, um tagsüber ordentliche Bilder zu projizieren oder in dunkler Umgebung eine gut fünf Meter breite Leinwand auszuleuchten. …weiterlesen