Acer Veriton Z4820G (DQ.VNDEG.001) im Test

(All-in-One-PC)
  • Gut 1,9
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Bauart: All-​in-​One
Systemkomponenten: Intel-​CPU
Prozessormodell: Intel Core i5-​6400
Grafikchipsatz: Intel HD Gra­phics 530
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Acer Veriton Z4820G (DQ.VNDEG.001)

    • com! professional

    • Ausgabe: 12/2016
    • Erschienen: 11/2016
    • Produkt: Platz 2 von 5
    • Seiten: 9

    „gut“ (79 von 100 Punkten) Note: 2

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Preistipp“

    „Plus: Ergonomie: Beweglicher als jeder andere AIO-PC im Test; Bildschirm: Matt und berührungsempfindlich zugleich.
    Minus: Lautstärke: Bei voller Auslastung recht hoch; Massenspeicher: Keine SSD-Version im Angebot.“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Acer Veriton Z4820G (DQ.VNDEG.001)

Abmessungen (B x T x H) 58,8 x 6,0 x 39,9 cm
Betriebssystem
  • Windows 7 Professional
  • Windows 10
Geräteklasse
Bauart All-in-One
Hardware & Betriebssystem
System PC
Betriebssystem Windows
Systemkomponenten Intel-CPU
Speicher
Arbeitsspeicher 8192 MB
Festplattenkapazität 1000 GB
Prozessor
Prozessormodell Intel Core i5-6400
Prozessor-Kerne 4 Kerne
Prozessorleistung 2,7 GHz
Grafikchipsatz Intel HD Graphics 530
Ausstattungsmerkmale
  • Touchscreen-Monitor
  • Kartenleser
  • WLAN
  • Bluetooth
Optische Laufwerke DVD-Brenner
Displaygröße 23,8 Zoll
Mitgeliefertes Zubehör Tastatur/Maus
Schnittstellen 4x USB 3.0, 2x USB 2.0, VGA, HDMI, DisplayPort, LAN, 2x Audio

Weitere Tests & Produktwissen

Wenn der Rechner im Bildschirm steckt

com! professional 12/2016 - Sie sind jeweils mit der Intel-CPU Core i56400, besagten 8 GByte RAM und einer 1-TByte-Festplatte ausgestattet und stellen damit eine solide Desktop-Performance auf die Beine. Eine SSD-Konfiguration bietet Acer genauso wie Dell für seinen AIO nicht an. Solange wir den Veriton Z4820G nur wenig forderten, ließ er sich nur Lautstärkewerte unterhalb der 30 dB(A) entlocken und war damit im Prinzip nicht zu hören. Bei voller Auslastung wurde der AIO-PC mit 39,2 dB(A) dagegen schon recht laut. …weiterlesen