com! professional prüft PC-Systeme (11/2016): „Wenn der Rechner im Bildschirm steckt“

com! professional: Wenn der Rechner im Bildschirm steckt (Ausgabe: 12) zurück Seite 1 /von 9 weiter

Inhalt

AIOs sollen schick und schnell sein. Die Geräte im Test kamen diesem Ideal ziemlich nahe.

Was wurde getestet?

Es wurden fünf All-in-One-PCs miteinander verglichen. Die Bewertungen waren 4 x „gut“ und 1 x „befriedigend“. Ausstattung, Bedienung und Leistung dienten als Wertungskriterien.

  • Fujitsu Desktop Esprimo X956/T (i5-6500T, 4GB RAM, 256GB SSD)

    • Bauart: All-in-One;
    • Systemkomponenten: SSD, Intel-CPU;
    • Prozessormodell: Intel Core i5-6500T;
    • Grafikchipsatz: Intel HD 530

    „gut“ (81 von 100 Punkten) Note: 2

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: Gehäuse: Fast so kompakt wie ein 23-Zoll-Monitor; Stromverbrauch: Clevere Energiesparfunktionen.
    Minus: Ausstattung: Kein Kartenleser vorhanden; Lautstärke: Lautester All-in-One-PC im Test.“

    Desktop Esprimo X956/T (i5-6500T, 4GB RAM, 256GB SSD)

    1

  • Acer Veriton Z4820G (DQ.VNDEG.001)

    • Bauart: All-in-One;
    • Systemkomponenten: Intel-CPU;
    • Prozessormodell: Intel Core i5-6400;
    • Grafikchipsatz: Intel HD Graphics 530

    „gut“ (79 von 100 Punkten) Note: 2 – Preistipp

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: Ergonomie: Beweglicher als jeder andere AIO-PC im Test; Bildschirm: Matt und berührungsempfindlich zugleich.
    Minus: Lautstärke: Bei voller Auslastung recht hoch; Massenspeicher: Keine SSD-Version im Angebot.“

    Veriton Z4820G (DQ.VNDEG.001)

    2

  • Lenovo ThinkCentre X1 (10HU-0000GE)

    • Bauart: All-in-One;
    • Systemkomponenten: SSD, Intel-CPU;
    • Prozessormodell: Intel Core i7-6600U;
    • Grafikchipsatz: Intel HD Graphics 520

    „gut“ (79 von 100 Punkten) Note: 2

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: Gehäuse: Schlank, schick und stabil; Lautstärke: Leisester All-in-One-PC im Test.
    Minus: Ergonomie: Nicht höhenverstellbar; Bildschirm: Kontrastverhältnis etwas niedrig.“

    ThinkCentre X1 (10HU-0000GE)

    2

  • Dell OptiPlex 3240 (i5-6500U, 8GB RAM, 500GB HDD)

    • Bauart: All-in-One;
    • Systemkomponenten: Intel-CPU;
    • Prozessormodell: Intel Core i5-6500;
    • Grafikchipsatz: Intel HD Graphics 530

    „gut“ (71 von 100 Punkten) Note: 2

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: Ausstattung: Viele Schnittstellen; Lautstärke: Selbst unter Volllast noch relativ leise.
    Minus: Ergonomie: Nicht höhenverstellbar; Bildschirm: Spiegelnde Oberfläche.“

    OptiPlex 3240 (i5-6500U, 8GB RAM, 500GB HDD)

    4

  • Asus Zen AiO Pro Z220ICGK-GC007X (90PT01D1-M00340)

    • Bauart: All-in-One;
    • Systemkomponenten: Nvidia-Grafik, Intel-CPU;
    • Prozessormodell: Intel Core i5-6400T;
    • Grafikchipsatz: NVIDIA GeForce GTX 960M 2GB

    „befriedigend“ (66 von 100 Punkten) Note: 3

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: Gehäuse: Design im iMac-Stil; Ausstattung: Umfangreiche Konfigurationsmöglichkeiten.
    Minus: Stromverbrauch: Unter Last sehr hoch; Bildschirm: Spiegelnde Oberfläche.“

    Zen AiO Pro Z220ICGK-GC007X (90PT01D1-M00340)

    5

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema PC-Systeme