• Gut 2,1
  • 1 Test
  • 72 Meinungen
Gut (2,4)
1 Test
Gut (1,8)
72 Meinungen
Displaygröße: 15,6"
Displayauflösung: 1366 x 768 (16:9 / WXGA)
Prozessor-Modell: Intel Pen­tium P6200
Mehr Daten zum Produkt

Acer TravelMate 5744Z im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: März 2012
    • Details zum Test

    „gut“ (76%)

    Getestet wurde: TravelMate 5744Z-P624G50Mikk

    „Bei einem Notebook der 400-Euro-Klasse sind Kompromisse unausweichlich - entscheidend ist aber, an welcher Stelle diese eingegangen werden. Wir wollen zunächst mit den positiven Aspekten des Acer TravelMate 5744Z beginnen: Obwohl sich der verbaute Prozessor technisch auf dem Stand von Anfang 2010 befindet, sollte die Anwendungsleistung für ein einfaches Arbeitsgerät ausreichen. ...“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • ACER Nitro 5 (AN517-52-56A7), Gaming Notebook mit 17.3 Zoll Display,

    Ob alleine Zocken oder eine Gaming - Session mit Freunden: Das Gaming Notebook ACER Nitro 5 (AN517 - 52 - ,...

Kundenmeinungen (72) zu Acer TravelMate 5744Z

4,2 Sterne

72 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
41 (57%)
4 Sterne
12 (17%)
3 Sterne
10 (14%)
2 Sterne
9 (12%)
1 Stern
0 (0%)

4,2 Sterne

72 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

TravelMate 5744Z-P624G32Mnkk

Note­book für Office und Inter­net

Wer das Acer TravelMate 5744Z in der vorliegenden Variante auf seinen Schreibtisch stellt, erhält ein klassisches Einsteiger-Notebook. Das heißt: Harte Tools sind zwar nicht drin, für die Bearbeitung von Office-Dokumenten und das Surfen im Netz reicht es jedoch völlig aus.

Hardware

Konkret hat der Hersteller einen Intel Pentium P6200 verbaut, der mit einer Taktfrequenz von 2,1 GHz arbeitet und im normalen Hausgebrauch erfahrungsgemäß ohne Probleme seinen Mann steht. Sicher, in Sachen Leistungsfähigkeit gibt es klare Grenzen – etwa bei der Konvertierung oder Bearbeitung von Daten. Doch wie gesagt: Wer sich auf die üblichen Alltagstools beschränkt, dürfte mit dem Notebook gut zurechtkommen. Ansonsten bietet die Hardware noch vier GByte RAM, eine 320 GByte-Festplatte und eine simple Onboard-Grafik. Simpel bedeutet: Videos sind drin, Spiele hingegen kaum.

Positiv: Das Panel ist matt

Überraschen wiederum kann das 15,6 Zoll-Panel. Zwar bietet es mit 1.366 x 768 Pixeln nur die klassische Auflösung der Einsteigerklasse, allerdings ist es dafür entspiegelt. Positive Konsequenz: Bei tief stehender Sonne muss man nicht sofort die Rollläden schließen. Leider hat Acer dafür an der Anschlussleiste gespart. Zur Anbindung eines größeren Displays etwa gibt es lediglich einen VGA-, aber leider keinen HDMI-Ausgang. Zudem ist keine der drei USB-Buchsen als 3.0-Version ausgewiesen. Flotte Datentransfers sind also nicht drin. Bleibt noch der Netzwerkbereich. Hier ist das obligatorische WLAN-Modul an Bord, auf den Funkstandard Bluetooth hingegen hat der Hersteller leider verzichtet.

Positiv am TravelMate 5744Z von Acer sind unterm Strich sicher das matte Panel und der alltagstaugliche Prozessor, allerdings bleibt die Anschlussleiste ein Schwachpunkt. Wer damit kein Problem hat, findet das Notebook derzeit bei Amazon für knapp 370 EUR.

TravelMate 5744Z-P624G50Mikk

Schnör­kel­lo­ser Plas­tik­bom­ber

Sich ein Notebook in der 400-EUR-Klasse auszusuchen kann schnell zur Qual werden, da das Angebot gigantisch geworden ist. Allgemein kann für so kleines Geld nur ein schnörkelloses Arbeitsgerät erwarten, das den Office-Anwendungen gerecht werden kann. Mit anderen Worten: Performance, Ausstattung und Design sind nicht mehr als gerade zufriedenstellend. Technische Highlight darf kann keineswegs erwarten.

Und genau so sieht es auch beim Travelmate 5744Z aus, das es bereits für 320,- bei amazon mit kleinerer Festplatte und weniger Arbeitsspeicher gibt. Das hier vorgestellte Modell kann stattdessen seine Daten auf insgesamt 500 GByte Festplattenkapazität verteilen und den Prozessor mit 4 GByte Arbeitsspeicher unterstützen. Dafür muss man bei amazon rund 400,- hinlegen und wird stolzer Besitzer eines Plastikbombers, der alltägliche Aufgaben des PCs ohne Schwierigkeiten abarbeiten kann. Natürlich darf man nicht an 3D-Anwendungen und schon gar nicht an PC-Spiele denken – da verweigert das Office-Notebook schon im Ansatz den Dienst. Die Stabilität des Gehäuses ist trotz Kunststoff überzeugend, die Verarbeitung miserabel. Die Spaltmaße befinden sich in einem ungleichmäßigen Zustand, was nicht sein müsste. Bei der Ausstattung der Anschlüsse findet man USB 2.0, Kartenleser, Audio, LAN - fertig, mehr gibt es nicht fürs Geld. Bei der Netzanbindung sucht man Bluetooth vergebens, kann aber auf ein ausgezeichnetes WLAN zugreifen, das eine enorme Empfangsreichweite besitzt und für stabile Verbindungen sorgt. Die obligatorische 1,3 Megapixel Webcam darf natürlich nicht fehlen. Erfreulicherweise bietet Acer ganz gegen den Trend noch 24 Monate Garantie auf seine Notebooks und man kann diese sogar gegen einenAupfreis auf 36 Monate verlängern.

Das 15,6 Zoll große Display ist entspiegelt und ermöglicht bei einer Auflösung von 1.366 x 768 Bildpunkten das Arbeiten im Freien. Jedoch darf die Sonne nicht zu direkt auf das Display scheinen, da eine durchschnittliche Helligkeit von 170 cd/m² schlecht dagegen ankämpfen kann. Der Intel Pentium P6200 kommt mit den genannten Ansprüchen klar, sollte aber nicht überfordert werden.

Man bekommt mit dem Travelmate ein Notebook, dass man vorrangig auf dem Schreibtisch belassen sollte, da eine Akkulaufzeit von zwei Stunden nicht gerade zum Traveln einlädt. Dann hat hat man ein solides Arbeitsgerät für alltägliche Anwendungen wie Office und Internet zur Verfügung.

TravelMate 5744Z-P622G50Mikk

Ein­stei­ger-​Note­book ohne HDMI

Beim TravelMate 5744Z von Acer fällt die Anschlussleiste recht überschaubar aus. So hat das Unternehmen zum Beispiel auf einen digitalen HDMI-Ausgang verzichtet, über den man Bildsignale ohne Qualitätsverlust an einen externen Bildschirm schicken könnte.

Stattdessen steht in diesem Zusammenhang lediglich ein VGA-Anschluss zur Verfügung, der Dateien in analoger Form überträgt. Ansonsten gibt es an Schnittstellen einen Kartenleser (MMD, SD) sowie drei USB-Ports. Von letzteren unterstützt dabei keiner den 3.0-Standard für schnelle Datentransfers, ein wirklicher Minuspunkt ist das jedoch nicht. Schließlich findet man Highspeed-Anschlüsse in der Einsteiger-Klasse ohnehin äußerst selten. Das 15,6 Zoll große Panel wiederum bietet die üblichen Auflösung (1.366 x 768 Pixel), allerdings ist die Oberfläche entspiegelt. Anwender müssen sich also nicht über störende Lichtreflexionen ärgern. Ins Netz geht es per WLAN, auf den Funkstandard Bluetooth hat Acer dagegen verzichtet.

In puncto Technik setzt der Hersteller auf einen Intel Pentium P6200. Der Prozessor verfügt über zwei Kerne, taktet mit bis zu 2,13 GHz und eignet sich eher für einfache Anwendungen wie Office und Internet. Anspruchsvollere Tools – etwa die Umwandlung von Daten – können dagegen etwas Zeit in Anspruch nehmen. Darüber hinaus bietet die Hardware eine simple Intel HD Grafik, eine 500 GByte große Festplatte und zwei GByte RAM. Der Arbeitsspeicher lässt sich dabei auf bis zu acht GByte erweitern. Ausgeliefert wird der 2,6 Kilogramm schwere 15-Zöller schließlich samt Linpus Linux. Hier empfiehlt es sich eventuell, das leichter zu bedienende Ubuntu als alternatives Betriebssystem herunterzuladen.

Wer ein simples Notebook für Office und Internet sucht, ist beim Acer TravelMate 5744Z sicher nicht an der falschen Adresse. Der fehlende HDMI-Anschluss ist allerdings schwach, daran können auch die moderaten Konditionen nichts ändern: Amazon listet das Modell derzeit für knapp 360 EUR.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Acer TravelMate 5744Z

Bit (Betriebssystem) 64 Bit
Hardware Intel-CPU
Display
Displaygröße 15,6"
Displaytyp Matt
Displayauflösung 1366 x 768 (16:9 / WXGA)
Hardwarekomponenten
Prozessor
Prozessor-Modell Intel Pentium P6200
Prozessor-Kerne 2
Speicher
Festplatte(n) Hitachi HTS547550A9E384, 500GB 5400U/Min 8 MByte Cache
Ausstattung
Optisches Laufwerk DVD-Brenner

Weiterführende Informationen zum Thema Acer TravelMate 5744Z können Sie direkt beim Hersteller unter acer.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

HP ProBook 6360bAsus Eee PC 1025C-GRY021SAcer Aspire Ethos 5951GToshiba NB520Asus U32USony Vaio E14Asus Zenbook UX31EAsus X93SMPanasonic Toughbook CF-31Asus X73BR