• ohne Endnote
  • 1 Test
  • 61 Meinungen
ohne Note
1 Test
ohne Note
61 Meinungen
Gaming-Maus: Ja
Kabelgebunden: Ja
Max. Sensor-Auflösung: 7200 dpi
Mehr Daten zum Produkt

Acer Predator Cestus 500 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Mai 2018
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: als Rechts- und Linkshänder nutzbar; knackige, umstellbare Omron-Schalter; Daumenschalter mit gutem Druckpunkt; wechselbare Seitenelemente.
    Contra: reines Kunststoff-Gehäuse, keine Gummibeschichtung; je nach Handhaltung sind Daumentasten schwer erreichbar. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Acer Predator Cestus 500

  • Predator Cestus 500 Gaming Maus (Dual Omron Switches, 70 Mio.
  • Predator Cestus 500 Gaming Maus (Dual Omron Switches, 70 Mio.
  • Acer Predator Cestus 500 (Kabel)
  • Acer Predator Cestus 500
  • Acer Predator Gaming PMW730 - Maus - rechts- und linkshändig - 8 Tasten -
  • Predator Cestus 500 Gaming Maus Dual Omron Switches, 70 Mio. Klicks, schwarz
  • Acer Predator Cestus 500 Gaming Maus schwarz
  • Acer Predator Cestus 500 - Beidhaendig - Optisch - USB Typ-A - 7200 DPI -

Kundenmeinungen (61) zu Acer Predator Cestus 500

4,4 Sterne

61 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
41 (67%)
4 Sterne
7 (11%)
3 Sterne
10 (16%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
2 (3%)

4,4 Sterne

61 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Acer NP.MCE11.008

Optisch auf­fäl­lige und stark aus­ge­stat­tete Maus für anspruchs­volle Spie­ler

Stärken

  1. beidhändig nutzbar
  2. abnehmbare Seitenelemente
  3. hochwertige Omron-Switches
  4. auffällige RGB-Beleuchtung

Schwächen

  1. einstellbare Klickstärke ohne spürbare Mehrwert

Die Predator Cestus 500 ist eine optisch unverkennbare Gaming-Maus, die sich an sehr anspruchsvolle Spielernaturen und Turnierspieler richtet. Die Maus bietet abnehmbare Seitenelemente, um die Ergonomie perfekt an die Gewohnheiten anpassen zu können. Außerdem ist sie symmetrisch konstruiert, weshalb sie sowohl von Links- als auch von Rechtshändern benutzt werden kann. Acer verbaut hochwertige Omron-Switches, die eine Garantie auf 50 bzw. 20 Millionen Klicks garantieren. Auffällig ist auch die RGB-Beleuchtung, die mitsamt diverser Makro-Funktionen und Sensor-Einstellungen in der Predator Quartermaster Software justiert werden kann. Für den Preis ist die gebotene Ausstattung absolut angemessen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Acer Predator Cestus 500

Schnittstelle USB
Trackball-Maus fehlt
Typ
Ergonomische Maus fehlt
Gaming-Maus vorhanden
Standard-Maus fehlt
Kompakte Maus fehlt
Ausstattung & Funktionen
Tastenanzahl Mehr als sechs Tasten
Beleuchtetes Gehäuse vorhanden
DPI-Umschalter vorhanden
Makro-Funktion vorhanden
Modifizierbares Gehäuse vorhanden
Konnektivität
Kabelgebunden vorhanden
Kabellos (Funk) fehlt
Sensor
Typ Optischer Sensor
Max. Sensor-Auflösung 7200 dpi
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: NP.MCE11.008

Weiterführende Informationen zum Thema Acer NP.MCE11.008 können Sie direkt beim Hersteller unter acer.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Mäusejagd

Computer Bild Spiele 3/2012 - Dafür gibt's Ballastgewichte - aber nur bei den Mäusen von Mad Catz, Roccat, Sharkoon und Cooler Master. n Treiber: Ein Treiber für Maus-Einstellungen, etwa für die Veränderung der Abtasttiefe, ist immens wichtig. Doch bei fünf Mäusen ist er nicht im Paket, sondern muss aus dem Internet geladen werden. IST DIE MAUS HANDLICH? Achten Sie vor dem Kauf einer Maus unbedingt darauf, dass Sie alle Tasten ohne große Verrenkungen erreichen. …weiterlesen