Acer P235Hbd Test

(Monitor)
P235Hbd Produktbild
  • Gut (2,5)
  • 1 Test
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Displaygröße: 23"
  • Paneltechnologie: TN
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Acer P235Hbd

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 4/2010
    • Erschienen: 02/2010
    • Produkt: Platz 8 von 8
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    „gut“ (2,49)

    Preis/Leistung: „günstig“

    „Als einziger Testkandidat hat der Acer P235HBbd eine Hochglanzoberfläche. Die lässt zwar Farben brillanter wirken, spiegelt aber stark. Ärgerlich: Das Hilfetelefon kostet stolze 99 Cent pro Minute.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Acer P235Hbd

  • Acer 49 " Monitore Nitro EI491CRPbmiiipx - Schwarz - 4 ms AMD FreeSync 2

    (Art # 2725092)

Einschätzung unserer Autoren

P235Hbd

23-Zöller für Gamer- und Multimedia-Nutzer

acer-p-serie-23-zollDer P235Hbd besitzt das bisher flächenmäßig betrachtet größte Display in Acers neuer P-Serie, für die der Hersteller derzeit unter Gamern und Multimedia-Nutzern fleißig Werbung macht. Für den „maximalen Multimedia-Genuss“ sollen zum Beispiel das 16:9-Seitenformat, das sich besonders videofreundlich gibt, sowie die Full-HD-Auflösung Sorge tragen. Der 23-Zöller kann über eine VGA-Schnittstelle oder über eine HDCP-fähige DVI-Schnittstelle mit dem PC oder einer Konsole verbunden werden. Ein HDMI-Anschluss ist wahrscheinlich der engen Preiskalkulation von Acer zum Opfer gefallen. Der P235Hbd bleibt nämlich knapp unter der 200-Euro-Grenze und lockt ab Juli 2009 bei seinem Verkaufsstart in Prospekten mit konsumentenfreundlichen 199 Euro.

Optisch macht der P235Hbd, soweit sich das aus dem spärlichen Bildmaterial von Acer beurteilen lässt, mit einem eher angenehm unauffälligen Design, das überhaupt nicht, wie ursprünglich angekündigt, „futuristisch“ wirkt, einen guten Eindruck. Clou des Gehäuses sind natürlich die berührungsempfindlichen Sensortasten zur Einstellung des Displays, die weniger auftragen und ins Auge fallen als herkömmliche Drucktasten.

Technisch wiederum bietet der P235Hbd nichts Spektakuläres. In dem Bildschirm steckt – wenig überraschend - ein TN-Panel, das eine vermutlich gute Reaktionszeit (Acer gibt die obligatorischen 5 Millisekunden an) sowie eine ordentliche Helligkeit von 300 cd/m² bietet. Der von Acer angekündigte hohe Kontrast von 50.000:1 ist natürlich der dynamische Kontrast. Der typische ist leider nicht bekannt.

Datenblatt zu Acer P235Hbd

Anschlüsse und Schnittstellen
Anzahl DVI-D Anschlüsse 1
Anzahl VGA (D-Sub) Anschlüsse 1
Bildschirm
Bildschirmauflösung 1920 x 1080pixels
Bildschirmdiagonale 23"
Blickwinkel, horizontal 176°
Blickwinkel, vertikal 176°
HDCP vorhanden
Helligkeit 300cd/m²
Pixel Abstand 0.265 x 0.265mm
Reaktionszeit 5ms
Seitenverhältnis 16:9
Sichtbare Größe (horizontal) 509.8mm
Sichtbare Größe (vertikal) 286.7mm
Design
Produktfarbe Black
Energie
Stromverbrauch (aus) 0.72W
Stromverbrauch (Standby) 0.76W
Stromverbrauch (typisch) 31.7W
Ergonomie
Neigungswinkel -5 - 15°
VESA Montageadapter 100 x 100mm
Gewicht & Abmessungen
Gerätebreite (inkl. Fuß) 547.6mm
Gerätehöhe (inkl. Fuß) 406.4mm
Gerätetiefe (inkl. Fuß) 200mm
Gewicht 5100g
Multimedia
Eingebaute Lautsprecher fehlt
Integrierte Kamera fehlt
TV Tuner integriert fehlt
Zertifikate
Zertifizierung CE, TÜV GS, MPRII, ISO 13406-2
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Volle Breitseite Computer Bild 4/2010 - Klicken auf eine Stelle im Fenster neben Liste, danach auf und auf . [svs] Bildqualität Sieben Testkandidaten erreichten insgesamt eine „gute“ Note in der Bildqualität. Am besten waren der Samsung SyncMaster P2370 und der Testsieger Fujitsu Amilo SL3230T. Der Acer P235HBbd verpasste die Note „gut“ denkbar knapp. Der Grund: Als einziges Gerät im Ver gleichstest hat er eine Hochglanz oberfläche, die stark spiegelt. Bei den einzelnen Bildqualitäts messungen gab es dagegen deutli che Unterschiede. …weiterlesen