• ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 0 Meinungen
keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Native Auf­lö­sung: XGA (1024x768)
Hel­lig­keit: 3300 ANSI Lumen
Licht­quelle: Lampe
Tech­no­lo­gie: DLP
Fea­tu­res: Key­stone-​Kor­rek­tur, Laut­spre­cher, 3D-​ready
Schnitt­stel­len: RS-​232C, USB, Audio-​Aus­gang, Com­po­site-​Video-​Ein­gang, HDMI-​Ein­gang, VGA-​Aus­gang, VGA-​Ein­gang
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt P1285

Acer P 1285

Für wen eignet sich das Produkt?

Mit der nativen XGA-Auflösung im 4:3 Seitenverhältnis positioniert sich dieser Beamer von Acer als Einsteiger-Modell für Präsentationen. Dafür bringt er Leistungsmerkmale mit, die auch mit Tageslichteinfluss gut zurechtkommen: 3200 ANSI Lumen  und einen Kontrastwert von 20000:1. Mit zwei Kilo ist der Projektor auch mobil für wechselnde Schauplätze noch gut nutzbar, die Tragetasche ist dafür im Lieferumfang enthalten.

Stärken und Schwächen

Über die HDMI-Schnittstelle kann auch 3D-Content wiedergegeben werden, Filme werden mit 24 Bildern pro Sekunde flüssig dargestellt. Dank MHL-Unterstützung gelangen Daten von Smartphones und anderen kompatiblen mobilen Geräten mühelos zum Projektor. Dazu kommen bei den Eingängen eine weitere HDMI-Buchse (innenliegend), VGA, 3,5mm Klinke, Cinch-Video und S-Video für analoge Videosignale sowie bei den Ausgängen eine 3,5mm Klinke, VGA und USB-A. Alles in allem eine gute Bandbreite für multimediale Vielseitigkeit. Die maximale Bilddiagonale liegt bei stattlichen 300 Zoll, das sind 7,62 Meter. Dabei ist jedoch zu berücksichtigen, dass der Raum nicht allzu klein sein darf. Für eine Bildbreite von zwei Metern ist immerhin eine Distanz von 3,7 bis etwa vier Meter erforderlich. Eine praktische Zugabe für Präsentationen ist der integrierte Lautsprecher, der immerhin eine Leistung von zehn Watt mitbringt. Im Eco-Modus liegt das Lüftegeräusch bei niedrigen 26 Dezibel, selbst im normalen Betriebszustand sind es gut erträgliche 30 Dezibel. Kritische Anmerkungen zum Beamer liegen noch nicht vor, da Fachmeinungen und User-Feedbacks noch ausstehen.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Der Beamer ist im Juni 2015 auf den Markt gekommen und liegt im Verkauf recht gut, was neben der guten Reputation des Herstellers wohl auch mit dem überschaubaren Investment von etwa 403 Euro bei Amazon zu tun hat. Wer kabellos Daten per Miracast oder DNLA übertragen möchte, kann dies übrigens mit dem Acer MHL wireless Adapter bewerkstelligen, der allerdings extra zu berappen ist. Im Segment der Office-Markenbeamer mit vergleichbarer Performance und Anschaffungsliga bieten sich im Moment keine spannenden Alternativen an.

Datenblatt zu Acer P1285

Native Auflösung XGA (1024x768)
Helligkeit 3300 ANSI Lumen
Lichtquelle Lampe
Technologie DLP
Features
  • 3D-ready
  • Keystone-Korrektur
  • Lautsprecher
Schnittstellen
  • VGA-Eingang
  • VGA-Ausgang
  • HDMI-Eingang
  • Composite-Video-Eingang
  • Audio-Ausgang
  • USB
  • RS-232C
Bildverhältnis
  • 16:9
  • 4:3
HD-Fähigkeit HD-Ready
Gewicht 2000 g
Kontrastverhältnis 20000:1
Lebensdauer Glühlampe 4000 h
Formfaktor Stationär
Anschlüsse S-Video, Audio-In
Betriebsgeräusch 30 dB
Abmessungen / B x T x H 308 x 211 x 86 mm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: MR.JLD11.001

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: