• ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 14 Meinungen
keine Tests
Testalarm
ohne Note
14 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Dis­play­größe: 17,3"
Dis­pla­yauf­lö­sung: 1600 x 900 (HD+ / WSXGA)
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Aspire 7741

  • Aspire 7741G-484G50Mnkk Aspire 7741G-484G50Mnkk
  • Aspire 7741-5464G50Mnkk Aspire 7741-5464G50Mnkk
  • Aspire 7741-333G25Mn Aspire 7741-333G25Mn

Einschätzung unserer Autoren

Aspire 7741G-484G50Mnkk

Mäßi­ger Bedien­kom­fort

Glaubt man den Einschätzungen der Netz-Community, so hat das Acer Aspire 7741G im Grunde nur mit einem Problem zu kämpfen: dem mäßigen Bedienkomfort. Ärgerlich ist nach Ansicht der Kunden in erster Linie die konkrete Anordnung der Schnittstellen.

So beschweren sich einige Anwender, dass alle Anschlüsse (3 mal USB, VGA, HDMI, Kopfhörer, Mikrofon) rechts und links an der Vorderseite verbaut wurden. Unangenehme Konsequenz: Bei der gleichzeitigen Anbindung mehrerer Peripheriegeräte hat man kaum noch Platz, die Hände neben dem Notebook abzulegen. Ebenfalls negativ beurteilen manche Verbraucher, dass sich der Ziffernblock zu nah an der Tastatur befinde. Außerdem, so die Kunden weiter, seien die Cursor-Tasten schlicht und ergreifend zu klein. Gerade beim schnellen Ausfüllen von Excel-Tabellen mache sich dieses Problem ihrer Meinung zufolge deutlich bemerkbar.

Was die sonstige Ausstattung angeht, so bietet das Notebook einen 17,3 Zoll großen Bildschirm mit guter Auflösung (1.600 x 900 Pixel), der mit seiner spiegelnden Oberfläche allerdings anfällig für Lichtreflexionen ist. Für den täglichen Betrieb sorgen vier GByte RAM und ein Intel Core i5-480M, der über zwei Kerne verfügt, mit 2,66 GHz rechnet und genügend Power bereit stellt, um auch anspruchsvollere Jobs wie die Umwandlung von Videos schnell zu erledigen. Abgerundet wird das Paket von einer 500 GByte schluckenden Festplatte und einer DirectX-11-fähigen AMD Radeon HD 6550M, mit der selbst einige aktuelle Games bei hohen Details flüssig gespielt werden können.

Die geschilderten Probleme beim Bedienkomfort und die fehlende USB 3.0-Buchse sind zwar schade, allerdings kann dafür im Gegenzug die Hardware umso mehr überzeugen. Wer diese Einschätzung teilt, findet das Acer Aspire 7741G derzeit bei diversen Internet-Händlern für absolut vertretbare 550 Euro.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Acer TravelMate Spin P4 Intel Core i7-1165G7 Notebok 35,56cm (14") 16GB RAM,
  • Alcatel Plus 10 25,65 cm (10,1 Zoll) Windows 10 Tablet LTE 32 GB weiß NEU OVP

Kundenmeinungen (14) zu Acer Aspire 7741

3,6 Sterne

14 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
3 (21%)
4 Sterne
3 (21%)
3 Sterne
8 (57%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

3,6 Sterne

14 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Notebooks

Datenblatt zu Acer Aspire 7741

Ausstattung Markensoundsystem
Bildseitenverhältnis 16:9
Display
Displaygröße 17,3"
Ausstattung
Betriebssystem Windows 7
Webcam vorhanden
Ziffernblock fehlt
Tastaturbeleuchtung fehlt
Fingerabdrucksensor fehlt
Kartenleser vorhanden
Optisches Laufwerk DVD-Brenner
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Subwoofer fehlt

Weitere Tests & Produktwissen

Zwei Netbooks fernab des Mainstream

Hardwareluxx [printed] - Die Goldgräber-Tage in der Netbook-Branche sind sicherlich schon längst vorbei. Dennoch gehören die Winzlinge noch immer zu den beliebtesten mobilen Rechnern. Um sich heute noch ein Stück vom Kuchen zu sichern, bedarf es jedoch des gewissen Extras. Acer versucht dies zum einen über ein alternatives Betriebssystem, zum anderen über eine AMD-Plattform zu realisieren.Testumfeld:Getestet wurden zwei Netbooks. …weiterlesen

Test: Acer Aspire 8950G

PC Games Hardware - Acer gehört mit dem Aspire 8950G zu den ersten Herstellern, die ein Sandy-Bridge-Notebook ohne SATA-3-Bug im Handel haben.Testumfeld:Im Test befanden sich zwei Notebooks. Testkriterien waren Ausstattung, Eigenschaften und Leistung. …weiterlesen