Acapella BassoNobile 1 Test

(Lautsprecher)
BassoNobile Produktbild

ohne Endnote

Test (1)

o.ohne Note

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Stand­laut­spre­cher
System: Ste­reo-​Sys­tem
Mehr Daten zum Produkt

Acapella BassoNobile im Test der Fachmagazine

    • lite-magazin.de

    • Erschienen: 03/2018

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „angemessen“, „Referenz“

     Mehr Details

Einschätzung unserer Autoren

BassoNobile

Musik in Konzertsaal-Qualität

Stärken

  1. detaillierter Sound mit toller Räumlichkeit
  2. klingt klar und unverzerrt
  3. phänomenale Stimmwiedergabe

Schwächen

  1. relativ wuchtig und schwer
  2. sehr teuer

Wer den Hornlautsprecher BassoNobile von Acapella ins Wohnzimmer stellt, fühlt sich laut lite-magazin wie in einem Konzertsaal. Live-Aufnahmen klingen selbst bei hoher Lautstärke unglaublich detailliert, raumgreifend und unverzerrt. Zudem glänzen Gesangspassagen mit phänomenaler Dynamik, vor allem die Wiedergabe der verschiedenen Opern-Stimmlagen ist einzigartig. Damit Kunden hundertprozentig zufrieden sind, wird der Klang vor Auslieferung individuell abgestimmt - jedes Boxenpaar ist folglich ein Unikat. Bedeutet gleichzeitig: Der BassoNobile zählt zur absoluten Highendklasse, erhältlich ist er derzeit für rund 28.000 Euro.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Acapella BassoNobile

Typ Standlautsprecher
System Stereo-System
Verstärkung Passiv
Bauweise
  • Geschlossen
  • Hornlautsprecher
Nennbelastbarkeit / Nennleistung 100 W
Wege 2
Gewicht 110 kg
Maximale Belastbarkeit / Leistung 1000 W
Widerstand 8 Ohm
Schalldruckpegel 93 dB
Abmessungen
Breite 47,5 cm
Tiefe 67,5 cm
Höhe 162 cm

Weitere Tests & Produktwissen

Regalboxen - Klangsieg für Cabasse MC40

In einer schnelllebigen Zeit sind konstante Größen gern gesehen. Dazu zählen auch die Unternehmen Cabasse, Canton und Heco, die schon seit vielen Jahrzehnten gehobene Klangqualität liefern. Die Zeitschrift „Audio“ hat drei Kompaktboxen der Traditionsunternehmen verglichen. Alle Kandidaten boten mehr als in dieser Preisklasse üblich, wobei das Modell von Cabasse den besten Eindruck hinterließ.

Die Liga der außergewöhnlichen Lautsprecher

AUDIO 6/2017 - Das professionelle Lauschen nach feinsten Nuancen, filigranen Stärken oder Schwächen kostet mehr Kraft und Konzentration, als mancher denken mag. Trotzdem ist das Hören großartiger Lautsprecher immer ein großer Genuss, vor allem, wenn die Entwickler, in diesem Fall Dr. Roland Gauder, ihre Boxen persönlich vorbeibringen. Anfangs bestand noch ein wenig Skepsis auf Grund der starken Bedämpfung der Raum-in-Raum-Konstruktion. …weiterlesen