• Sehr gut 1,3
  • 0 Tests
  • 372 Meinungen
keine Tests
Testalarm
Sehr gut (1,3)
372 Meinungen
Geeignet für: Her­ren, Damen
Einsatzbereich: City, Trek­king
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Aduro 2.0

Kopfschutz ohne Hitzestau

Stärken

  1. günstig
  2. gute Belüftung
  3. verstellbar

Schwächen

  1. Verschluss schwergängig

Mit seinem geringen Gewicht, dem integrierten Rücklicht und der guten Belüftung kann der Aduro 2.0 von Abus bei vielen Kunden punkten. Die Konstruktion des vielseitig einsetzbaren Fahrradhelms ist zudem sehr durchdacht. Fliegennetze unter den Belüftungsschlitzen verhindern das Eindringen von Fluginsekten während der Fahrt. Das Rücklicht ist in das Drehrad des Verstellsystems integriert und dadurch gut erreichbar. Praktisch: Durch Knopfdruck können verschiedene Leuchtmodi eingestellt werden. Über das Verstellsystem kann der Helm passend zum Kopf des Trägers justiert werden. Das soll nach Aussagen von Kunden relativ einfach sein. Weniger gefallen indessen die Haltegurte und der Verschluss, der sich nach Rezensentenmeinung recht schwer drücken lässt. Außerdem könnte die abnehmbare Sonnenblende etwas länger sein.

zu Abus Aduro 2.0

  • ABUS Fahrradhelm Aduro 2.0, maori schwarz-lila

    Fahrradhelm Aduro 2. 0 von Abus: Hervorragender Erwachsenen - und Jugendhelm für den Fitness - , Alltags - ,...

  • Abus"Aduro 2.0 Helm - Blue Art"55-59 cm
  • Abus Aduro 2.0 matt | 51-55 cm | race white
  • Abus Fahrradhelm Aduro 2.0 Velvet schwarz

    Garten & Outdoor > Fahrräder & Zubehör > Fahrradhelme

  • ABUS Aduro 2.0 Helm race black L | 58-62cm 2020 Trekking & City Helme

    Bekleidung > Radhelme > Trekking & City Helme

  • Abus ADURO 2.0 - Fahrradhelm - petrol-türkis (Outdoor-

Kundenmeinungen (372) zu Abus Aduro 2.0

4,7 Sterne

372 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
305 (82%)
4 Sterne
48 (13%)
3 Sterne
7 (2%)
2 Sterne
4 (1%)
1 Stern
4 (1%)

4,7 Sterne

372 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Abus Aduro 2.0

Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 295 g (M) / 325 g (L)
Einsatzbereich
  • Trekking
  • City
Werkstoff
  • Polycarbonat
  • EPS
Gütesiegel EN DIN 1078
Ausstattung
  • Reflektoren
  • Helmlicht
  • Insektenschutzgitter
Kopfumfang
  • 52 cm
  • 53 cm
  • 54 cm
  • 55 cm
  • 56 cm
  • 57 cm
  • 58 cm
  • 59 cm
  • 60 cm
  • 61 cm
  • 62 cm
Größen M (52-58 cm) / L (58-62 cm)

Weiterführende Informationen zum Thema Abus Aduro 2.0 können Sie direkt beim Hersteller unter abus.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Zwischen Sommer und Winter

Fahrrad News 3/2012 - Auch wenn diese gerade am anderen Ende des Speisesaales waren? Bleibt einem da nicht gerade diese Fröhlichkeit in Erinnerung, viel stärker, als es die gesittete Höflichkeit in den langweiligen Sporthotels jemals könnte? Langweilig wird es im Tauernhof jedenfalls nie, selbst dann nicht, wenn die komplette Familie mitkommt. Alle Interessen der Kinder kann man kaum berücksichtigen; doch die Tourismus-Profis, die sie hier alle zu sein scheinen, haben an (fast) alles gedacht. …weiterlesen

Feder leichter

RennRad 7/2011 - Giro verwendet beim Prolight die üblichen EPS-Polycarbonat InMold-Helmschalen wie sie auch bei „normalen“ Helmen verwendet werden. Bei sehr leichten Helmschalen ohne Innenverstärkung muss die Größe der Belüftungsöffnungen reduziert werden, um die Anforderungen bei den Stoßtests zu erfüllen. Durch geschickt konstruierte Luftkanäle im Inneren erreicht der Prolight trotz kleinerer Luftöffnungen eine hervorragende Ventilation. Giro verzichtet beim Prolight auf ein einstellsystem am Hinterkopf. …weiterlesen

Fahr mit Köpfchen

Stiftung Warentest 5/2008 - Testsieger mit „sehr guter“ Stoßdämpfung und Belüftung ist der MET Aliseo (55 Euro), dessen Damenmodell Diamante heißt. Das gleiche Modell mit Visier gibt es für 60 Euro unter dem Namen Istinto. Eine preiswertere Alternative ist der ausge- wogen „gute“ Specialized Air For- ce 3 (40 Euro). Vergleichbar „gut“ ist der Uvex Magnum (70 Euro). Die Belüftung ist „befriedigend“, aber ein Insektenschutz vorhanden. Bester Helm im Test mit sehr guter Stoßdämpfung und Belüftung, jedoch ohne Insektenschutz. …weiterlesen

Rad zu Ostern

aktiv Radfahren 3/2008 - Wichtig ist, die Kinder von Anfang an daran zu gewöhnen, einen Fahrradhelm zu tragen. Irgendwann bemerken sie diesen gar nicht mehr. Das neue Laufrad ist in Elternkreisen schon sehr beliebt. Dennoch zählt auch der Roller zu den nach wie vor aktuellen, wenn auch klassischen Kinderfahrzeugen. …weiterlesen

Knautschzone

aktiv Radfahren 4/2013 (April) - Toll, wenn sie höhenverstellbar ist. Die Nackenstütze sitzt dann optimal, wenn der Helm trotz offenem Kopfring und offenen Gurten beim Vorbeugen nicht vom Schädel rutscht. Super finden wir die Feinjustierung des Kopfring-Systems durch einen Drehknopf im Helmheck, weil sich im Tagesverlauf der Kopfumfang weiten kann. Pluspunkte erzielten Helme mit Reflektorfolien und Blinkies am Heck. Sie bieten zusätzliche Sicherheit, wenn die Nacht hereinbricht. …weiterlesen

UNITED COUNTRIES - Mehr als nur eine Leserreise!

aktiv Radfahren 11-12/2007 - Allein die Tatsache, dass sich hier in den vergangenen 50 Jahren aus einem Dorf eine Großstadt entwickelt hat, ist beachtenswert. Wir nehmen davon nur eine Annehmlichkeit wahr: die vorbildlich ausgebauten Radwege, selbst im Stadtzentrum. Nachdem wir auch noch die herausgeputzten Vororte durchquert haben, erreichen wir ungefähr 10 Kilometer hinter der Stadt unser Quartier, das Van der Valk Hotel Emmen-Süd. …weiterlesen