ADATA SDXC XPG Class 10 UHS-I U3 64GB Test

(SD-Speicherkarte)
  • Gut (1,6)
  • 1 Test
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: SDXC-Card, SD-Card
  • Speicherkapazität: 64 GB
  • Geschwindigkeitsklasse: Klasse 10
  • Schreibgeschwindigkeit: 85 MB/s
Mehr Daten zum Produkt

Test zu ADATA SDXC XPG Class 10 UHS-I U3 64GB

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 5/2015
    • Erschienen: 02/2015
    • Produkt: Platz 2 von 16
    • Seiten: 9
    • Mehr Details

    „gut“ (1,61)

    Geschwindigkeit Schreiben (45%): „Schnellste SD-Karte mit 64 GB“ (1,85);
    Geschwindigkeit Lesen (45%): „Sehr hohes Tempo“ (1,22);
    Zugriffsgeschwindigkeit (10%): „Reagiert flott“ (2,29).

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu ADATA SDXC XPG Class 10 UHS-I U3 64GB

  • A-Data Adata Premier Pro SDXC (ASDX64GUI3CL10-R)

    Secure Digital Extended Capacity (SDXC) | 64 Gigabyte Speicher | Geschwindigkeitsklasse: 10

Datenblatt zu ADATA SDXC XPG Class 10 UHS-I U3 64GB

Geschwindigkeitsklasse Klasse 10
Lesegeschwindigkeit 95 MB/s
Schreibgeschwindigkeit 85 MB/s
Speicherkapazität 64 GB
Typ SDXC-Card, SD-Card
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: ASDX64GXUI3CL10-R

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Wir müssen draußen bleiben connect 2/2013 - Massenmarkt betroffen Etwas Erleichterung kann man sich mit folgenden Einstellungen verschaffen: Das Smartphone sollte so konfigurieren sein, dass Fotos und Videos automatisch auf der Speicherkarte landen. Dies gilt auch für Musikdateien. Eine lobende Ausnahme bilden übrigens viele Navigations-Apps, die sich aufgrund der mehrere Gigabyte großen Kartendaten von Haus aus auf eine optionale Speicherkarte auslagern lassen. …weiterlesen


Daten retten von Flash und SSD PC Magazin 6/2013 - Dieser Bereich, "Spare Area" genannt, bleibt bei SEU oft außen vor. Ferner werden auch schlechte Sektoren oft nicht gelöscht. Wie jedes Laufwerk markiert auch ein Flash-Speicher solche fehleranfälligen Sektoren ("Bad Blocks"). Das Fatale bei Flash ist aber, dass solche Blöcke gleich 128 Speichereinheiten ("Pages" je vier Bits) umfassen und ein Block als schlecht markiert wird, selbst wenn nur eine Seite kaputt ist. Die restlichen 127 Pages sind jedoch theoretisch lesbar. …weiterlesen


10 Tipps & Tricks zu USB-Sticks PC-WELT 3/2012 - Trotzdem liegt ein beherzter Ruck am USB-Stick einfach näher, als der umständliche Weg über das Symbol. PC-WELT wiederholt immer wieder, dass ein plötzliches Abziehen eines USB-Sticks zu Datenverlust führen kann. Bei schnellem Flash-Speicher ist die Gefahr zwar gering, bei externen Festplatten ist der korrekte Auswurf aber in jedem Fall Pflicht! Machen Sie sich den PC-Alltag etwas leichter und legen Sie sich die Auswurf-Funktion von Windows auf eine Tastenkombination. …weiterlesen