Ø Gut (1,8)

Tests (6)

Ø Teilnote 1,8

Keine Meinungen

Produktdaten:
USB-Typ: USB 3.0
Mehr Daten zum Produkt

ADATA N005 Pro im Test der Fachmagazine

    • PC Games Hardware

    • Ausgabe: 3/2013
    • Erschienen: 02/2013
    • Produkt: Platz 3 von 14
    • Seiten: 4

    4,5 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: „gut“

    Getestet wurde: N005 Pro (64 GB)

    „Messwerte im oberen Mittelfeld. Mit 2 Minuten und 2 Sekunden liefert der Nobility N005 Pro im Kopiertest die fünftbeste Leseleistung. Mit einer Lesegeschwindigkeit von 172,4 MByte/s und einer Zeit von 29 Minuten und 43 Sekunden für das Schreiben von 10 GiB Daten liegt der Stick im Mittelfeld. Im Gegenzug fällt die Schreibgeschwindigkeit mit 102,5 MByte/s gut bis sehr gut aus.“  Mehr Details

    • PC Magazin

    • Ausgabe: 3/2012
    • Erschienen: 02/2012
    • Produkt: Platz 5 von 13
    • Seiten: 4

    „sehr gut“ (86 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    Getestet wurde: N005 Pro (64 GB)

     Mehr Details

    • Hartware.net

    • Erschienen: 05/2012
    • 2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: N005 Pro (64 GB)

    Insbesondere bei großen Dateien weiß die Performance des N005 Pro mit 64 GB Kapazität zu überzeugen. Sowohl bei der Lese- als auch bei Schreibgeschwindigkeit liefert der Stick gute bis sehr gute Werte. Bei kleineren Dateien zeigt das A-Data-Modell jedoch Schwächen. Während das Lesen von Daten hier noch recht gut klappt, muss man beim Schreiben mit kräftigen Geschwindigkeitseinbußen leben. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    • PC Magazin

    • Ausgabe: 3/2012
    • Erschienen: 02/2012
    • Produkt: Platz 10 von 13
    • Seiten: 4

    „befriedigend“ (70 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Getestet wurde: N005 Pro (16 GB)

     Mehr Details

    • Hardwareluxx.de

    • Erschienen: 12/2011

    ohne Endnote

    Getestet wurde: N005 Pro (64 GB)

    „... Insgesamt liefert ADATA hier ... ein gelungenes Produkt, wobei die üblichen ‚USB-Stick-Schwächen‘, gemeint sind dabei die stark einbrechenden Transferraten bei (sehr) kleinen Dateien, auch hier vorhanden sind – weswegen wir an dieser Stelle auch keinen Award verteilen.“  Mehr Details

    • ComputerBase.de

    • Erschienen: 11/2011

    ohne Endnote

    Getestet wurde: N005 Pro (64 GB)

     Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • ADATA OTG Stick AI920 Black 128GB Lightning auf USB 3.1

    ADATA OTG Stick AI920 Black 128GB Lightning auf USB 3. 1

Einschätzung unserer Autoren

N005 Pro (64 GB)

Hoher Datendurchsatz

Der bekannte Speicherhersteller A-Data hat den N005 überarbeitet und bietet den USB-Stick ab sofort in eine Pro-Version an. Vor allem das Topmodell mit einer Speicherkapazität von 64 GB soll die Kritik am Vorgänger vergessen machen und einen vergleichsweise hohen Datendurchsatz an den Tag legen – gemessen jedenfalls an vielen Mitkonkurrenten seiner Preisklasse.

Denn auch der neue USB-Stick von A-Data spielt nach wie vor nicht in der Liga der Top-Tempomacher mit, so kann er sich sich zum Beispiel nicht mit dem erst neulich von Kingston präsentierten DataTraveler HyperX 3.0 in den Ring begeben, der im Lesemodus bis zu 225 MB, im Schreibmodus bis zu 135 MB pro Sekunde verarbeiten können soll. Der A-Data gibt sich in beiden Disziplinen doch deutlich bescheidener. Laut Hersteller liegt die Transferrate im Lesemodus bei 180 MB pro Sekunde maximal, im Schreibmodus knackt er nicht ganz die 100-MB-Marke, sondern liegt 10 darunter. Eine Bestätigung dieser Angaben durch Tests steht derzeit allerdings noch aus. Fakt ist trotzdem, dass der USB-Stick von A-Data selbst bei den Herstellerangaben etliche Mitkonkurrenten aus dem Weg räumt, die sogar noch deutlich darunter liegen – und den Kauf eines USB-3.0-Sticks damit doch sehr in Frage stellen.

Auf der anderen Seite muss der A-Data bereits jetzt schon die Flügel vor einigen Konkurrenten streichen, die schneller und trotzdem nicht teurer sind, wie vielleicht zu erwarten wäre. Dies belegt ein erneuter Vergleich mit dem erwähnten DataTraveler HyperX 3.0. Das neue Flaggschiff von Kingston ist in 256-GB-Version zwar exorbitant teuer – momentan geht er bei Amazon für rund 600 Euro über den Ladentisch. Doch in der 64.GB-Version liegt er mit dem A-Data in etwa auf einem Niveau: während dieser 120 Euro kosten soll (Amazon), ist der Kingston momentan sogar für ein paar Euro weniger zu haben: 116 Euro (Amazon). Eine endgültige Entscheidung zwischen den beiden USB-Stick kann natürlich erst nach dem Eintrudeln der ersten soliden Testergebnisse gefällt werden, es ist allerdings zu vermuten, dass der Kingston auch auf dem Prüfstand die Nase vorne haben wird.

Übrigens, vom Geld sparen durch den Kauf einer Version mit weniger Speicherplatz ist eher abzuraten: Die kleineren Versionen des A-Data sind zwar recht günstig, aber um einiges langsamer. Die 16-GB-Version (35 Euro, Amazon) etwa erreicht maximal Werte von 150 und 25 MB pro Sekunde, der 8-GB-Stick (18 Euro, Amazon) wiederum lahmt sogar regelrecht: 80 MB und 15 MB pro Sekunde lauten in diesem Fall die Angaben des Herstellers. Beide Sticks schreiben demnach nicht schneller als ein Top-Modell aus der USB-2.0-Klasse, von einer „Superspeed“-Datenautobahn also weit und breit keine Spur.

Weiterführende Informationen zum Thema A-Data N005 Pro können Sie direkt beim Hersteller unter adata.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Flotte Speichergiganten

PC Games Hardware 3/2013 - Mit 2 Minuten und 2 Sekunden liefert der Nobility N005 Pro im Kopiertest die fünftbeste Leseleistung. Mit einer Lesegeschwindigkeit von 172,4 MByte/s und einer Zeit von 29 Minuten und 43 Sekunden für das Schreiben von 10 GiB Daten liegt der Stick im Mittelfeld. Gegenzug fällt die Schreibgeschwindigkeit mit 102,5 MByte/s im gut bis sehr gut aus. …weiterlesen

Rasante Sticks

PC Magazin 3/2012 - Der Einsatzzweck muss aber nicht immer eine hoffentlich seltene "Notfall-Rettung" sein. Sicherheitsbewusste Anwender verwenden beispielsweise ausschließlich ein isoliertes Betriebssystem vom USB-Stick, um ihren Online-Bankgeschäften nachzugehen. Das ist zigfach sicherer als mit einem Browser auf seine Bankseite zu surfen, welcher bereits per Du mit dem Sodom und Gomorrha des Internets ist. Eine gute Wahl für einen solchen USB-Stick wäre beispielsweise der ADATA Nobility N005 Pro mit 16 GByte. …weiterlesen

Test: ADATA Nobility N005 Pro 64 GB USB-3.0-Stick

Hardwareluxx.de 12/2011 - Speicherkapazität wird immer günstiger und benötigt gleichzeitig immer weniger Platz, sodass inzwischen sogar USB-Sticks mit 64 GB und mehr verfügbar sind. Diese über ein USB-2.0-Interface zu füllen, wäre allerdings alles andere als ein Vergnügen, limitiert die ‚High-Speed‘-Variante des USB-Interfaces in der Praxis doch schon bei 25-30 MB/s. Mit der Einführung von USB 3.0 wurde dieser Flaschenhals glücklicherweise abgeschafft, über die ‚SuperSpeed‘-Variante von USB lassen sich Daten mit bis zu 500 MB/s übertragen – vorerst ausreichend für jeden Speicherstick. In diesem Kurztest schauen wir uns den ADATA Nobility N005 Pro USB-Stick an, welcher das schnelle USB-3.0-Interface besitzt und dank einer Speicherkapazität von 64 GB auch reichlich Daten aufnehmen kann. …weiterlesen