Befriedigend (2,8)
9 Tests
ohne Note
16 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Native Auf­lö­sung: VGA (640 x 480)
Hel­lig­keit: 10 ANSI Lumen
Licht­quelle: LED
Mehr Daten zum Produkt

3M MPro 110 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „... Für geschäftliche Präsentationen taugt er, für Fotoshows nicht.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „Perfekt für die Präsentation am Notebook, mangels Lautsprecher und Speicher für Spontanvorführungen jedoch eher weniger geeignet.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „Perfekt für die Präsentation am Notebook, mangels Speaker und Speicher für das Spontan-Event jedoch eher weniger geeignet.“

  • „befriedigend“

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    2 Produkte im Test

    „Mit einer Auflösung von 640 x 480 Pixeln liefert der 3M über VGA- oder Video-Eingang ordentlich detaillierte SD-Videos aus. In der Farbdarstellung konnte er mit der Optoma-Konkurrenz nicht mithalten, Lautsprecher fehlen.“

  • „gut“ (2,1)

    Platz 3 von 3

    „Plus: Robuste Bauweise, hochwertiges Material; Lange Batterielaufzeit; Stativ-Anschluss.
    Minus: Schwache Bildqualität; Unscharfe Anzeige; Geringe Helligkeit.“

  • ohne Endnote

    8 Produkte im Test

    „... Er schafft eine Auflösung von 640 x 480 Pixeln. Unter den Mikrobeamern erreichte der MPro110 mit 10,2 Lumen den höchsten Lichtstrom. Das nützt jedoch wenig, denn seine Projektion wirkt grundsätzlich flau. ...“

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „... Um hochwertige Fotos an die Wand zu werfen, eignen sie sich jedoch nur bedingt - nicht nur auf Grund der Standardauflösung von 640 x 480 Pixeln. ...“

    • Erschienen: Dezember 2008
    • Details zum Test

    „befriedigend“

    „Plus: Winziges Gehäuse; Betrieb mit Akku oder Netzteil; Lautloses Beamen.
    Minus: Lichtleistung und Kontrast gering; Begrenzte Bildgröße.“

    • Erschienen: November 2008
    • Details zum Test

    „befriedigend“

    „Faszinierend, dass ein Beamer so winzig sein kann! Der 3M Pro110 ist ein bedienungsfreundlicher, gut verarbeiteter Mini-Beamer, der überall da auftrumpft, wo man einen herkömmlichen Beamer nicht hintransportieren oder betreiben kann. ...“

Kundenmeinungen (16) zu 3M MPro 110

3,8 Sterne

16 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
2 (12%)
4 Sterne
9 (56%)
3 Sterne
2 (12%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
3 (19%)

3,2 Sterne

12 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,5 Sterne

4 Meinungen bei eBay lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

3 m MPro 110

Kaum grö­ßer als ein Handy

Das Unternehmen 3M bringt einen Mini-Projektor auf den Markt, der sich dank seiner geringen Größe und einem Gewicht von nur 152 Gramm besonders flexibel einsetzen lässt. Laut Hersteller und je nach Lichtverhältnissen soll der MPro 110 eine Bilddiagonale von bis zu 1,27 Metern bei einer Auflösung von 640 x 480 Pixeln an die Wand werfen können. Weil sich eine Kühlung der Ventilatoren erübrigt, entwickelt der Taschenbeamer auch keine Betriebsgeräusche. Das knapp 115 mm lange Gerät wurde mit einem VGA- und einem Video-Eingang ausgestattet. Hier lassen sich nicht nur Computer und Notebook anschließen, sondern auch Media-Player, Digitalkamera, Camcorder, Spielekonsole oder ein Smartphone mit Videoausgang. Dabei soll der Lithium-Ionen Akku rund eine Stunde lang halten, bevor man ihn über das mitgelieferte Netzteil neu laden muss.

Nach eigener Aussage richtet sich das Unternehmen mit dem MPro 110 vor allem an Berufstätige, die oft unterwegs sind und den technischen Aufwand für ihre Präsentationen möglichst gering halten wollen. Interesse dürfte der Beamer aber auch bei Kunden wecken, die neben einem gesteigerten Mobilitätsbedürfnis eine Liebe zum Außergewöhnlichen pflegen. Ab Oktober ist der Projektor für rund 350 Euro im Handel erhältlich.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Beamer

Datenblatt zu 3M MPro 110

Native Auflösung VGA (640 x 480)
Helligkeit 10 ANSI Lumen
Lichtquelle LED
Bildverhältnis 4:3
Gewicht 152 g
Formfaktor Tragbar
Anschlüsse S-Video, VGA
Abmessungen / B x T x H 50 x 115 x 22
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 5-MPROP110

Weiterführende Informationen zum Thema 3 m MPro 110 können Sie direkt beim Hersteller unter 3mdeutschland.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Guerilla-Kino aus der Jackentasche

Music & PC - Der Erfolg von YouTube und Co. beweist es: Videos sind in. Und auch Bands profitieren von der Möglichkeit, Musikalisches mit bewegten Bildern zu verbinden, ist das doch eine gute Möglichkeit, sich multimedial zu präsentieren. Dazu braucht man aber nicht unbedingt das Internet. Warum nicht mal ein spontanes Video-Konzert in der Fußgängerzone? Minibeamer machen es möglich.Testumfeld:Im Test befanden sich zwei Minibeamer. Sie erhielten keine Endnoten. Es wurden noch fünf weitere Minibeamer vorgestellt. …weiterlesen

Freiluftkino aus der Westentasche

videofilmen - Fazit. Aipteks Pocket Cinema liefert für diese Größe erstaunlich gute Bilder. Der eingebaute Mediaplayer samt SD-Kartenslot und die simple Bedienung machen das Gerät zum Favoriten für die spontane Filmvorführung unterwegs. 3M MPro 110 Die Ausstattung des MPro110 ist nicht ganz so üppig ausgefallen wie die des Pocket Cinema: Netzteil, Handbuch, zwei Kabel (AV und PC/Notebook), das war es auch schon wieder. …weiterlesen

Hosentaschenkino

VIDEOAKTIV - Rund 350 Euro soll der 156 Gramm leichte Mpro 110 kosten, der in seinen Abmessungen (5 x 2,2 x 11,5 Zentimeter) eher einem Handy oder einer kompakten Fernbedienung gleicht als einem Beamer. Doch anders als eine tastenreiche Steuerzentrale reichen dem 110er ein Drehregler für den Fokus und ein Ein-/Ausschalter. Mehr braucht er auch nicht, denn ein Menü für Bildeinstellungen bietet der Kleine nicht. …weiterlesen

In die Zukunft gebeamt

Notebook Organizer & Handy - Dieser Beamer passt tatsächlich in eine Hand: Der ‚MPro110‘ von 3M kommt dank LED-Beleuchtung im Handy-Format daher und beamt dank eingebautem Akku auch unterwegs. Sieht so das mobile Entertainment der Zukunft aus? …weiterlesen

Kleiner Beamer, große Augen

Pocket PC Magazin - Keine Fotomontage: Dieser Beamer passt tatsächlich in eine Hand. Der ‚MPro110‘ von 3M kommt dank LED-Beleuchtung im Handy-Format daher und beamt dank eingebautem Akku auch unterwegs. Die perfekte Ergänzung für Pocket-PCs mit Video-Ausgang wie den Ameo 16GB? …weiterlesen

Kleine Kino-Könner

SFT-Magazin - LED-Projektoren: Sie passen in die Hosentasche und zaubern doch ein metergroßes Bild auf die Leinwand: Mini-Beamer sind vielseitige Alleinunterhalter auf Reisen oder im Beruf.Testumfeld:Im Test waren drei Beamer, die jeweils die Bewertung „gut“ erhielten. …weiterlesen